FIFA

FIFA sperrt Indiens Ex-Generalsekretär für drei Jahre

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat den ehemaligen Generalsekretär des indischen Verbands, Alberto Colaco, für drei Jahre gesperrt. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Zürich - Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat den ehemaligen Generalsekretär des indischen Verbands, Alberto Colaco, für drei Jahre gesperrt. Die rechtsprechende Kammer unter dem Vorsitz von Hans-Joachim Eckert (München) sah es als erwiesen an, dass sich der Funktionär bei den Wahlen für das FIFA-Exekutivkomitee beim AFC-Kongress im Mai 2009 der Bestechlichkeit schuldig gemacht hatte.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!