FIFA

FIFA-Wahl: Blatter hat Unterlagen eingereicht

Wie erwartet hat der haushohe Favorit und Amtsinhaber Joseph S. Blatter seine erneute Kandidatur für die Präsidenten-Wahl der FIFA eingereicht. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Zürich - Wie erwartet hat der haushohe Favorit und Amtsinhaber Joseph S. Blatter seine erneute Kandidatur für die Präsidenten-Wahl des Fußball-Weltverbandes FIFA eingereicht. "Heute ist ein Stichtag im Wahlkalender. Ich habe meine Unterlagen abgegeben", twitterte der 78-jährige Schweizer, der am 29. Mai seine fünfte Amtszeit anstrebt. Blatter ist seit 1998 FIFA-Präsident.

Die Bewerbungsfrist für die Kandidaten endet am Donnerstag um 24.00 Uhr. Neben Blatter hatten auch Ex-Weltstar Luis Figo (Portugal), der niederländische Verbandsboss Michael van Praag, der jordanische FIFA-Vizepräsident und Nationalverbands-Chef Prinz Ali Bin Al Hussein, der frühere FIFA-Funktionär Jérôme Champagne (Frankreich) und der französische Ex-Nationalspieler David Ginola ihr Interesse bekundet.

Die FIFA schreibt in ihren Statuten vor, dass die Kandidaten fünf Empfehlungsschreiben aus den 209 Mitgliedsverbänden vorweisen müssen und in zwei der zurückliegenden fünf Jahren einen aktiven Posten im Fußball bekleidet haben. Im Anschluss an die Abgabe der Unterlagen werden die Bewerber einer genauen Prüfung durch die zuständige Kommission unterzogen - eine Kandidatenliste soll es am 7. oder 8. Februar geben.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!