Euro League

Darida angeschlagen, Selke zurück im Hertha-Training

Fußball-Bundesligist Hertha BSC bangt vor dem Europa-League-Spiel beim schwedischen Vertreter Östersunds FK um Spielmacher Vladimir Darida. PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Berlin - Fußball-Bundesligist Hertha BSC bangt vor dem Europa-League-Spiel beim schwedischen Vertreter Östersunds FK (Donnerstag, 19.00 Uhr/Sky) um Spielmacher Vladimir Darida. Der 27-jährige Tscheche fehlte am Montag wegen seiner Rippenprellung im Training der Berliner. "Beim Atmen tut es ihm weh", sagte Trainer Pal Dardai: "Wenn er nicht kann, kommt jemand anders. Ein Ausfall von Vladi wäre in jedem Fall schmerzhaft." 

Derweil kehrte U21-Europameister Davie Selke am Montag nach seiner langwierigen Mittelfußverletzung ins Teamtraining zurück. Eine Option für das Spiel in Schweden sei der Angreifer aber noch nicht, erklärte Dardai: "Der Plan ist, dass er sich diese Woche im Training noch einmal steigert. Wenn er das überlebt, kann er mit uns trainieren." Der 22 Jahre alte Neuzugang von RB Leipzig ist noch ohne Pflichtspieleinsatz für die Hertha.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!