Euro League

Arsenal warnt Köln-Fans: Keine Tickets für Gunners-Heimblock erwerben

Der Europa-League-Gegner des Bundesligisten 1. FC Köln, FC Arsenal, hat die Fans aus Köln gewarnt, sich Tickets für den Block der Londoner zu kaufen. FIRO/FIRO/SID/

London - Der Europa-League-Gruppengegner des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln, FC Arsenal, hat die mitreisenden Fans aus der Domstadt gewarnt, sich Tickets für den Zuschauerblock der Londoner zu kaufen. Den Kölnern wurden 2900 Tickets für das Duell am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky und Sport1) für den Gästeblock zugewiesen. Es sollen angeblich aber bis 20.000 FC-Fans in die britische Hauptstadt kommen. 

Der FC ist erstmals nach 25 Jahre Abstinenz wieder im Europacup vertreten. Die Befürchtung ist, dass die Kölner Anhänger, die ohne Eintrittskarte nach London reisen, versuchen werden, auf dem Schwarzmarkt Tickets zu erwerben.

Auf der Internetseite von Arsenal heißt es: "Bitte beachten Sie, dass Gästefans, die sich ein Ticket in den Heimblöcken beschaffen, wahrscheinlich des Stadions verwiesen werden." Die Entscheidung sei in Rücksprache mit der Polizei getroffen worden und "um sicherzustellen, dass wir den Anforderungen der Zuschauertrennung entsprechen".

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!