England

City-Stürmer Agüero bei Autounfall verletzt

Der englische Traditionsklub Manchester City muss für unbestimmte Zeit auf Torjäger Sergio Agüero verzichten. PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Manchester - Der englische Traditionsklub Manchester City muss für unbestimmte Zeit auf Torjäger Sergio Agüero verzichten. Der Argentinier war am Donnerstagabend an seinem freien Tag in Amsterdam in einen Autounfall verwickelt und verletzte sich dabei. Das bestätigte Teammanager Pep Guardiola am Freitag. "Der erste Eindruck ist, dass er sich eine Rippe gebrochen hat. Wir können nicht sagen, wie lange er ausfällt", sagte der Coach.

Für das Spitzenspiel des Tabellenführers der Premier League bei Meister Chelsea am Samstag falle der Angreifer definitiv aus. Agüero wurde für Freitag zurück in Manchester erwartet. Dort sollten ihn die Vereinsärzte untersuchen.

Trotz der Verletzung sieht Guardiola kein Problem darin, dass Agüero seinen freien Tag für einen Trip ins Ausland nutzte. "Ich will, dass meine Spieler Spaß haben. Sie müssen auch mal entspannen, mental und körperlich. Ich bin kein Trainer, der jeden Tag trainieren lässt", sagte Guardiola. Strengere Regeln für freie Tage schloss er aus. "Wir haben genug Regeln", sagte er.

Agüero, der in acht Pflichtspielen in dieser Saison sieben Mal traf, ist der zweite Ausfall, den Guardiola innerhalb kurzer Zeit zu beklagen hat. Am Donnerstag wurde bei Abwehrspieler Benjamin Mendy ein Kreuzbandriss diagnostiziert. Auch der ehemalige Bundesliga-Profi Vincent Kompany steht dem Tabellenführer der Premier League im Moment nicht zur Verfügung.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!