Champions League

Nach Kreuzband-Verletzung: Reus nicht im BVB-Aufgebot für Champions League

Fußball-Nationalspieler Marco Reus (28) fehlt nach seiner Kreuzband-Verletzung wie erwartet im Champions-League-Aufgebot von Borussia Dortmund. FIRO/FIRO/SID/

Dortmund - Fußball-Nationalspieler Marco Reus (28) fehlt nach seiner Kreuzband-Verletzung wie erwartet im Champions-League-Aufgebot von Borussia Dortmund und wird dem deutschen Pokalsieger damit frühestens bei einem möglichen Einzug in die K.o.-Runde zur Verfügung stehen. Dies geht aus der Kaderliste hervor, welche die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Montag veröffentlichte.

Reus hatte im Pokalendspiel Ende Mai gegen Eintracht Frankfurt (2:1) einen Teilriss des rechten Kreuzbandes erlitten, Anfang August begann er mit seinem Reha-Programm. Der BVB, der in der Königsklasse in der Gruppenphase auf Real Madrid, Tottenham Hotspur sowie Apoel Nikosia trifft, plant mit Reus ab dem Frühjahr 2018. Für die K.o.-Runde könnte Dortmund seinen Offensivspieler nachmelden.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!