Bundesliga

VfB gegen Leverkusen wohl ohne Aogo

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss im Heimspiel am Freitagabend gegen Bayer Leverkusen wohl auf Linksverteidiger Dennis Aogo verzichten. FIRO/FIRO/SID/

Stuttgart - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss im Heimspiel am Freitag gegen Bayer Leverkusen (20.30 Uhr/Eurosport) wohl auf Linksverteidiger Dennis Aogo verzichten. Der Ex-Nationalspieler sei erkrankt, teilte VfB-Trainer Hannes Wolf am Mittwoch mit. "Das wird sehr eng", sagte Wolf. Offensivspieler Josip Brekalo habe im Training einen Schlag auf die Wade bekommen, sein Einsatz sei aber dennoch wahrscheinlich.

Der VfB steht vor einer sehr herausfordernden englischen Woche. Dem Duell mit der Werkself folgen am kommenden Mittwoch das Gastspiel bei 1899 Hoffenheim und Samstag in einer Woche das Kräftemessen mit Rekordmeister Bayern München. "Wir kennen das Paket", sagte Wolf, "unser Fokus liegt klar auf Leverkusen. Wir brauchen eine Top-Leistung."

Die Schwaben präsentieren sich derzeit vor allem heimstark und haben im gesamten Kalenderjahr 2017 noch kein Spiel im eigenen Stadion verloren. Mit einem weiteren Erfolg könnte sich der VfB (17 Punkte) den Leverkusener (21) bis auf einen Zähler annähern. "Sie sind vier Punkte voraus, das sind keine Welten", meinte Wolf.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!