Bundesliga

HSV: Kranker Gisdol kann Training nicht leiten

Trainer Markus Gisdol (48) vom Hamburger SV konnte am Mittwoch krankheitsbedingt nicht das Training des Fußball-Bundesligisten leiten. PIXATHLON/PIXATHLON/SID/Christian Kolbert

Hamburg - Trainer Markus Gisdol (48) vom Hamburger SV konnte am Mittwoch krankheitsbedingt nicht das Training des Fußball-Bundesligisten leiten. Vor der Partie gegen 1899 Hoffenheim (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky) musste auch Angreifer Andre Hahn aus gesundheitlichen Gründen passen. Torwart Christian Mathenia und die Defensiv-Allrounder Albin Ekdal und Gotoku Sakai trainierten individuell.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!