Bundesliga

Zähneputzen beim VfL Wolfsburg: Schmidt geht in der Regeneration neue Wege

Mit blitzblanken Beißern zum Erfolg in der Bundesliga: Der VfL Wolfsburg geht unter Trainer Martin Schmidt neue Wege. FIRO/FIRO/SID/

Wolfsburg - Mit blitzblanken Beißern zum Erfolg in der Bundesliga: Der VfL Wolfsburg geht unter Trainer Martin Schmidt neue Wege. Der 50-Jährige verordnet seinen Spielern nach jedem Training und Spiel den Griff zur Zahnbürste.

"Wenn du dich komplett auspowerst, gibt es eine Säurereaktion", sagte der Trainer dem Fachmagazin kicker: "Die Säure geht ins Blut, das kann die Regeneration beeinflussen." Dem soll mit einer guten Mundhygiene vorgebeugt werden. Damit es sportlich bergauf geht.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!