Bundesliga

Zähneputzen beim VfL Wolfsburg: Schmidt geht in der Regeneration neue Wege

Mit blitzblanken Beißern zum Erfolg in der Bundesliga: Der VfL Wolfsburg geht unter Trainer Martin Schmidt neue Wege. FIRO/FIRO/SID/

Wolfsburg - Mit blitzblanken Beißern zum Erfolg in der Bundesliga: Der VfL Wolfsburg geht unter Trainer Martin Schmidt neue Wege. Der 50-Jährige verordnet seinen Spielern nach jedem Training und Spiel den Griff zur Zahnbürste.

"Wenn du dich komplett auspowerst, gibt es eine Säurereaktion", sagte der Trainer dem Fachmagazin kicker: "Die Säure geht ins Blut, das kann die Regeneration beeinflussen." Dem soll mit einer guten Mundhygiene vorgebeugt werden. Damit es sportlich bergauf geht.