Bundesliga

Reus macht Fortschritte: "Keine Komplikationen"

Fußball-Nationalspieler Marco Reus von Borussia Dortmund macht in der Reha nach seinem Kreuzbandriss Fortschritte. FIRO/FIRO/SID/

Dortmund - Fußball-Nationalspieler Marco Reus von Borussia Dortmund macht in der Reha nach seinem Kreuzbandriss Fortschritte. "Mir geht es ausgezeichnet, wirklich sehr gut", berichtete der 28-Jährige im Interview mit dem Klub-TV: "Es läuft alles nach Plan. Es gibt keine Komplikationen, aber es dauert noch ein bisschen."

Das Schlimmste am Kampf um die Rückkehr sei, alleine zu arbeiten. Doch das lohne sich: "Mein Comeback wird hoffentlich sehr emotional. Ich freue mich darauf." Reus hatte im DFB-Pokal-Finale gegen Eintracht Frankfurt (2:1) in Berlin im Mai einen Kreuzbandriss erlitten. Die Ärzte gingen damals von acht Monaten Pause aus.

Mit dem Saisonverlauf zeigte sich der Offensivspieler vor dem Duell mit seinem Ex-Verein Borussia Mönchengladbach am Samstag (18.30 Uhr/Sky) rundum zufrieden. "Wir zeigen sehr guten Fußball", sagte er, "so kann und soll es weitergehen."