Bundesliga - VfL Wolfsburg

Englisch ist Einstellungssache

True Love Never Die(s)

Wenn deutsche Fußballer und Trainer englisch reden, kommt meist Unsägliches raus. Für Tattoos gilt das gleiche: Die Effenbergs etwa ließen sich grammatikalisch falsch beschriften. Grund genug für Arnd Zeigler, sich mal so richtig aufzuregen.

Die Personalunion des Felix Magath

»Ich erklär' euch Felixen mal was«

Felix Magath ist der Superminister des VfL Wolfsburg: Er vereint die Ämter des Geschäftsführers, des Managers und des Trainers auf sich. Doch was, wenn der Manager Magath unzufrieden mit dem Trainer Magath ist? Wir haben spekuliert.

Der Paradiesvogel auf Heimaturlaub

Sommer, Sonne, Marcelinho

Marcelinho, der exzentrische Spielmacher des VfL Wolfsburg, lässt es schon in Deutschland gern so richtig krachen. Was tut er dann erst im Urlaub in seiner brasilianischen Heimat? Wir haben ihn besucht – und alarmierende Zustände vorgefunden.

Wolfsburg kann sich freuen

Spiel und Spaß mit Marcelinho

Es ist so, als ob Marcelinho nie weg gewesen wäre. Der erfolgreichste Scorer der vergangenen fünf Jahre in der Bundesliga hat ein halbes Jahr in der Türkei bei Trabzonspor Urlaub gemacht, und jetzt spielt er in Wolfsburg statt in Berlin.

Die Strähnen des M.

Schönes Haar ist ihm gegeben

Im neuen 11FREUNDE-Heft berichten wir von der Ankunft Marcelinhos in Wolfsburg. Natürlich hatte er auch seine aktuelle Frisur im Gepäck. Hier rufen wir noch einmal ihre Vorgängermodelle in Erinnerung.

Der VfL Wolfsburg und seine Spielmacher

Passt nicht - macht nichts

Gerüchten zufolge ist Wolfsburg an Marcelinho interessiert. Der exzentrische Brasilianer würde sich in eine dubiose Tradition der VfL-Spielmacher einreihen – von Wollitz über Effe bis in die indiskutable Gegenwart. Wir blicken zurück.

Wolfsburger Betonmischer

Die Null muss stehen

Begnadete Entertainer sind sie nicht, die Wolfsburger. Die Zeiten, in denen man auf die genialen Momente eines D’Alessandro wartete, sind längst vorbei. Stattdessen haben sich die Wölfe mit Effizienz den Respekt der Konkurrenz erworben.
Auf Auswärtsfahrt mit Wolfsburg-Fans

Auf Auswärtsfahrt mit Wolfsburg-Fans

„Lass man, die machen nix!“

Manchem mag es als seltsames Hobby erscheinen, Fan des VfL Wolfsburg zu sein. Im neuen 11FREUNDE-Heft versuchen wir, es zu verstehen - auf einer Auswärtsfahrt nach Bochum. Hier der Reisebericht.

Fußball

Verschwörung in den Alpen

Es ist Sommer, es ist furchtbar heiß, der Mensch lechzt nach Abkühlung und nach schattigen Plätzen. Ein Ausflug in die Berge wäre sinnvoll, wo die Winde wehen, wo das tropische Wetter noch nicht sein Unwesen treibt. Wie wäre es mit Österreich? Nein, lieber nicht. Dieses Land bringt einen auf komische Gedanken. Oder steckt mehr dahinter?

Fußball

Wölfe: Fach weg, Strunz auch

Die Bundesliga rotiert: Das muntere Trainer-wechsel-dich-Spielchen der letzten Tage und Wochen findet in Wolfsburg seine Fortsetzung. Holger Fach ist nicht mehr Coach der Niedersachsen, Sportchef Thomas Strunz darf sein Büro gleich mit räumen.

Fußball

Karhan: Rausschmiss provoziert?

Es ist nicht lang her, da plante man in Wolfsburg den Bau eines Rathausbalkons für anstehende Meisterfeiern. Inzwischen wird der VfL in der Liga rumgereicht wie ein billiges Flittchen und auch teamintern liegen die Nerven blank. So steht Miroslav Karhan kurz vor der Entlassung.

Fußball

Wolfsburg: Was erlauben Strunz?

In der spanischen Primera División liegt Trainer Bernd Schuster mit dem FC Getafe nach einem Viertel der Saison sensationell an der Spitze. Entsprechend selbstbewusst zeigt sich der „Blonde Engel“ aus Augsburg.

Seiten