Bundesliga - VfL Wolfsburg

Dolce Vita in Wolfsburg

Dolce Vita in Wolfsburg

VfL Palermo

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg baut sich mit zwei Weltmeistern zur Sehenswürdigkeit um. Man will die Arena endlich voll bekommen - schließlich sind beim dortigen Autobauer 6000 Italiener angestellt.
Boomtown Wolfsburg

Boomtown Wolfsburg

Gekommen, um zu bleiben

In Rekordzeit hat Felix Magath in Wolfsburg eine Mannschaft aus dem Boden gestampft, die zu den besten fünf der Liga wurde. Doch Magath will keine Weißbierdusche – er will weiterwachsen und den Bayern die Stirn bieten.
Die Bundesliga am Samstag

Die Bundesliga am Samstag

Thomas Schaaf mit Händchen

Werder Bremen hat Platz zwei immer fester im Visier: Während die Norddeutschen gegen Cottbus 2:0 siegten, kam Schalke nur zu einem Unentschieden. Stuttgart und der HSV sind den Gelsenkirchenern nun wieder auf den Fersen.
Pablo Thiam im Interview

Pablo Thiam im Interview

»Ich war keine Eintagsfliege«

Nach 17 Jahren Fußball beendet Wolfsburgs Pablo Thiam im Sommer seine Karriere. Zeit, zurück- und vorauszublicken. Wir sprachen mit ihm über seine Zukunft als Magaths Assistent, seinen härtesten Gegner und das, was übrig bleibt.
Diego Benaglio im Interview

Diego Benaglio im Interview

»Wir werden Europameister«

Der Schweizer Nationalkeeper Diego Benaglio nimmt kein Blatt vor den Mund: Im Sommer will der 24jährige Europameister werden! Ein Gespräch über typisch deutsches Torwartspiel, planbare Karrieren und die Vorzüge von Wolfsburg.
Was denkst du, Schatz?

Was denkst du, Schatz?

»Diego sehe ich in Barcelona«

Wie nach jedem Bundesliga-Wochenende rauchten wir eine Kippe mit dem Urgestein Dieter Schatzschneider und erörterten die brennendsten Fragen: Geht Diego? Ist Wolfsburg die neue Kraft? Und wer ist härter: Maik Franz oder Lothar Wölk?

Das Wolfsburger Erfolgsrezept

O Tannenbaum, O Tannenbaum

Die letzte vier Partien konnte der VfL Wolfsburg für sich entscheiden, gegen Hertha soll ein fünfter Dreier hinzukommen. Die Tannenbaum-Taktik macht's möglich – wir erklären das zu Unrecht als defensiv geltende 4-3-2-1.

Der halbvergessene Zoltan Sebescen

Undank ist der Welten Lohn

Sagt Euch der Name Zoltan Sebescen noch etwas? Nein, kein ungarischer Fürst, der Sissi in den Kopf verdrehte. Er war ein durchaus passabler Bundesligaspieler, dem die Gunst eines Titels verwehrt blieb. Wir holen ihn aus der Versenkung.

Thomas Brdaric im Interview

„Wenn man knipst, ist man Gott“

Über „Die Kunst zu stürmen“, unser aktuelles Schwerpunkt-Thema, sprechen wir heute mit Thomas Brdaric – einem Mann, an dem sich die Geister scheiden. Er selbst ist sich sicher, dass er zu den ganz Großen gehört.

Felix Magath im Interview

„Man verliert die Unschuld“

In München hat Felix Magath seinen Ruf als Feuerwehrmann abgelegt. Nun will er das Image des VfL Wolfsburg aufpolieren. Ein Interview über wilde Party-Jahre beim HSV, die Amigos aus München und sein Vorbild Branko Zebec.

Familiengefühle in Wolfsburg

Daddy Marcelinho

Erstaunlich, aber wahr: Die Mannschaft des VfL Wolfsburg findet so langsam zu einer spielstarken Einheit zusammen. Der wichtigste Mann in diesem Gefüge ist allerdings kein Neueinkauf – good ol' Marcelinho wird zur Vaterfigur.

Alles normal in Wolfsburg?

Der nur ganz kurz verlorene Sohn

Ashkan Dejagah hat schon unbeschwertere Tage verlebt. Nachdem er seine Teilnahme am U21-Spiel gegen Israel abgesagt hatte, schlug ihm heftige Kritik entgegen. Gestern durfte er wieder am Training des VfL-Wolfsburg teilnehmen. Wir haben zugeschaut.

BILD spielt foul

Was denkt sich Dejagah (21)?

Ashkan Dejagah hat seine Teilnahme am U21-Länderspiel gegen Israel abgesagt. Grund genug für die BILD, seine Verstoßung zu fordern. Dabei verschweigt sie geflissentlich die Umstände, die Dejagahs Entscheidung bedingt haben mögen.

Seiten