2. Bundesliga - VfL Bochum

Manni Breuckmann sacht wat

Manni Breuckmann sacht wat

Schlag mit der Kohlenschüppe

Fünf Niederlagen (Schalke, Bochum, Duisburg, Oberhausen, Ahlen), und zwei Trainer-Rausschmisse (Koller in Bochum und Emmerling in Ahlen) – unser Kolumnist Manni Breuckmann kehrt die Asche der Revierklubs zusammen.
Der VfL nach dem Koller-Rauswurf

Der VfL nach dem Koller-Rauswurf

Bochumer Sehnsucht

Seit vier Jahren spielt der VfL Bochum nun schon in der Bundesliga. Dennoch kam es am Ende zum Ermüdungsbruch zwischen Anhängern und Trainer. Der Klassenerhalt scheint den Fans nicht zu genügen. Wonach sehnen sie sich?
Offener Fan-Brief aus Bochum

Offener Fan-Brief aus Bochum

Blauweiße Legenden

Der VfL Bochum hat sich von Trainer Marcel Koller getrennt, auch weil sich protestierende Fans Gehör verschafften. Mayer-Kowski, Autor des VfL-Blogs »Zum Blauen Blog« über Ursache und Wirkung des fan-unfreundlichen Medienechos.
Mit der Straßenbahn durchs Ruhrgebiet

Mit der Straßenbahn durchs Ruhrgebiet

Alkohol und Achselhöhlen

Ein Spiel dauert 90 Minuten, heißt es. Doch für viele Fans beginnt der Spieltag weitaus früher. Vor allem im Ruhrgebiet, wo ab dem späten Samstagvormittag jeder Nahverkehrszug und jede Straßenbahn zum Miniatur-Stadion wird.
Gipfeltreffen der Revierhirsche

Gipfeltreffen der Revierhirsche

»Viel drauf haste aber nicht«

Matthias Herget, Michael »Ata« Lameck und Michael Zorc waren als Profis dem Ruhrgebiet treu. Vor dem Derby Bochum-Dortmund am Samstag fragten wir die drei Urgesteine über Leben und Malochen im Revier.
Ralf Zumdick über das Pokalfinale 1988

Ralf Zumdick über das Pokalfinale 1988

»Detaris Ball war zu halten«

Ralf Zumdick lässt mit sich streiten. Vielleicht sei Detaris Freistoss damals im DFB-Pokalfinale haltbar gewesen, meint die »Katze«. Doch das beschäftigt ihn nur selten. Abhaken, heißt die Devise des ehemaligen Torhüters vom VfL Bochum.
Wer steigt ab, wer nicht?

Wer steigt ab, wer nicht?

Peng! Du bist tot!

Borussia Mönchengladbach hat sich als FC Bayern verkleidet, derweil verliert Eintracht Frankfurt 0:5 im eigenen Stadion. Was ist bloß im Keller los? Wir prüfen die Abstiegskandidaten – und sagen, wen es am Ende wirklich erwischt.
Abstiegsangst beim VfL

Abstiegsangst beim VfL

Ein Gespenst bochum die Ecke

Nur dank der solidarischen Bielefelder richtete die fünfte Niederlage der Bochumer in Folge keinen größeren Schaden an. Allerdings machte der VfL beim 1:3 gegen den HSV nicht den Eindruck, das Blatt selbst noch wenden zu können. 
Taktikschule beim VfL Bochum

Taktikschule beim VfL Bochum

Schwanken mit Marcel

Eigentlich müsste der VfL Bochum Hertha BSC liegen, und eigentlich auch wieder nicht. Es kommt dem Spiel der Berliner sehr entgegen, dass die Bochumer selbst innerhalb von 90 Minuten starken Leistungsschwankungen unterliegen.

Seiten