2. Bundesliga - Karlsruher SC

Wiederholung - Eigentor von Huth: Arsenal schlägt Meister Leicester

London - Dank eines Eigentores des früheren Nationalspielers Robert Huth hat Fußball-Weltmeister Mesut Özil (28) mit dem FC Arsenal drei Tage nach dem Einzug ins FA-Cup-Finale einen wichtigen Sieg in der Premier League geholt. Gegen Meister Leicester City gewannen die Gunners 1:0 (0:0), Huth sorgte in der 86. Minute unfreiwillig für die Entscheidung.

Arsenal ist sechs Spieltage vor dem Saisonende mit 60 Punkten Sechster. Platz vier, der zum Einzug in die Qualifikationsrunde der Champions League her muss, belegt Manchester City (64). Rekordmeister Manchester United auf Europa-League-Platz fünf liegt drei Zähler vor Arsenal.

Özil spielte durch, sein Nationalmannschaftskollege Shkodran Mustafi fehlte wegen Oberschenkelproblemen. Der nominelle Kapitän Per Mertesacker stand nicht im Aufgebot von Teammanager Arsène Wenger. Arsenal hatte am Sonntag im FA-Cup-Halbfinale ManCity ausgeschaltet (2:1 n.V.).

SID us ck

Seiten