2. Bundesliga - Dynamo Dresden

Der Fußball und sein Rassismus-Problem

Der Fußball und sein Rassismus-Problem

Chronik der Schande

Die rassistischen Übergriffe gegen Kevin-Prince Boateng sind nur das aktuellste Kapitel in der widerwärtigen Chronik von Rassismus im nationalen und internationalen Fußball. Die Liste der Vorfälle in den vergangenen zwölf Monaten zeigt: Die schönste Nebensache der Welt hat noch immer ein Rassismus-Problem.

Kay Herrmann vom Fanprojekt Chemnitz im Interview

Kay Herrmann vom Fanprojekt Chemnitz im Interview

»Unsere Fans zeigen Zivilcourage«

Die »Affenlaute« aus dem Chemnitzer Fanblock während des DFB-Pokalspiels gegen Dynamo Dresden vor acht Tagen hallen noch immer nach. Im Interview spricht Kay Herrmann vom Fanprojekt Chemnitz erstmals ausführlich über Probleme und Entwicklungen der Szene.

Nach den »Affenrufen« von Chemnitz

Nach den »Affenrufen« von Chemnitz

Reden ist Gold

Uh, uh, uh. Die unsäglichen »Affenrufe« von Chemnitz haben eine Debatte ausgelöst, wie man auch den letzten rassistischen Dumpfbacken im Stadion Einhalt gebieten kann. Einfach ignorieren, wie manche fordern, ist vielleicht die schlechteste Variante.

Dynamo Dresden und die Sehnsucht nach Europa

Dynamo Dresden und die Sehnsucht nach Europa

Those were the days

Vor 21 Jahren spielte Dynamo Dresden zuletzt auf europäischer Ebene. Am vergangenen Freitag kehrte das internationale Flair für kurze Zeit zurück. Im Freundschaftsspiel gegen West Ham United gewann der Zweitligist mit 3:0 und bescherte den Fans ein Hauch von vergangener Europapokal-Historie

Dynamo-Dresden-Fanprojektler Christian Kabs

Dynamo-Dresden-Fanprojektler Christian Kabs

»Unsere Szene hat sich gebessert«

Weil Fans von Dynamo Dresden beim Pokalspiel in Dortmund für Spielunterbrechungen sorgten, droht dem Klub jetzt eine einjährige Pokal-Sperre. Christian Kabs vom Dresdener Fanprojekt über Outlaws, 400 Gewalttäter und einen nahezu irreparablen Imageschaden.

Seiten