2. Bundesliga - Dynamo Dresden

Dynamo Dresden gegen Hertha BSC in Zeiten des Kalten Krieges

Dynamo Dresden gegen Hertha BSC in Zeiten des Kalten Krieges

Die Stoffbären-Affäre

Wenn heute Hertha BSC und Dynamo Dresden aufeinandertreffen, steht allein der Fußball im Vordergrund. Ganz anders war dies beim erstmaligen Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften am 26. April 1978: Das Freundschaftsspiel geriet unter den Umständen des Kalten Krieges zu einer kniffligen Staatsaktion.

Der Fußball und sein Rassismus-Problem

Der Fußball und sein Rassismus-Problem

Chronik der Schande

Die rassistischen Übergriffe gegen Kevin-Prince Boateng sind nur das aktuellste Kapitel in der widerwärtigen Chronik von Rassismus im nationalen und internationalen Fußball. Die Liste der Vorfälle in den vergangenen zwölf Monaten zeigt: Die schönste Nebensache der Welt hat noch immer ein Rassismus-Problem.

Wie die Ost-Stars die Wende erlebten

Wie die Ost-Stars die Wende erlebten

Die große Freiheit

In Ausgabe #96 erinnerten wir einst mit dem Titelthema »Die große Freiheit« daran, wie die Stars des DDR-Fußballs die Wende erlebten. Lest hier den kompletten Text.

Nach den »Affenrufen« von Chemnitz

Nach den »Affenrufen« von Chemnitz

Reden ist Gold

Uh, uh, uh. Die unsäglichen »Affenrufe« von Chemnitz haben eine Debatte ausgelöst, wie man auch den letzten rassistischen Dumpfbacken im Stadion Einhalt gebieten kann. Einfach ignorieren, wie manche fordern, ist vielleicht die schlechteste Variante.

Dynamo Dresden und die Sehnsucht nach Europa

Dynamo Dresden und die Sehnsucht nach Europa

Those were the days

Vor 21 Jahren spielte Dynamo Dresden zuletzt auf europäischer Ebene. Am vergangenen Freitag kehrte das internationale Flair für kurze Zeit zurück. Im Freundschaftsspiel gegen West Ham United gewann der Zweitligist mit 3:0 und bescherte den Fans ein Hauch von vergangener Europapokal-Historie

Über bizarre Stadionnamen deutscher Fußballklubs

Über bizarre Stadionnamen deutscher Fußballklubs

GRMBLF-Arena

Die Namen ihrer Stadien meistbietend zu verhökern, darin sind deutsche Fußballklubs inzwischen geübt. Doch von Jahr zu Jahr werden die Stadionnamen bizarrer und unaussprechlicher.
Dienstagskolumne: Lässt der DFB den Ostfußball ausbluten?

Dienstagskolumne: Lässt der DFB den Ostfußball ausbluten?

Begnadigt Dynamo!

Unser Kolumnist Frank Willmann ist eigentlich ein lieber netter Mensch. Aber wenn er an die gealterten Entscheider beim DFB und deren Verhalten gegenüber den Fußball-Teams im Osten denkt, kann er ziemlich wütend werden. Und wenn ihr das nicht glaubt, lest es doch nach!

Seiten