WM 2018 - Deutschland

Frankreich und das Neuer-Trauma

Frankreich und das Neuer-Trauma

Arm im Geiste

Frankreich fürchtet sich vor dem Halbfinale in erster Linie vor einem Mann: Manuel Neuer. Das liegt an seinen krakenähnlichen Armen - und einer legendären Parade.

Didier Six über Frankreichs Niederlage 1982

Didier Six über Frankreichs Niederlage 1982

»Ich weine, das ist normal«

Nach seinem verschossenen Elfmeter sinkt Didier Six 1982 im Halbfinale gegen Deutschland zu Boden. Doch nicht nur sein Fehlschuss bleibt dem Franzosen in Erinnerung – auch Toni Schumachers rüdes Foul.

Angstgegner Deutschland

Angstgegner Deutschland

Der große Partyschreck

Von wegen Italien-Trauma: Der viel mächtigere Fluch bei Turnieren geht von den Deutschen aus. Seit einem halben Jahrhundert hat Deutschland neunmal den Gastgeber besiegt. Sogar bei der Heim-WM 1974.

Müllers Torflaute

Müllers Torflaute

Trifft er noch?

Thomas Müller rackert und hat Chancen, allein ein Tor will ihm nicht gelingen. Jetzt kommen die wichtigen Spiele, die stets den besten Müller zum Vorschein brachten. Kann er das Turnier doch noch zu seinem machen?

Alle Elfer in einem Clip

Alle Elfer in einem Clip

Spielverderber

Der Webkünstler Kurt Prödel hatte ein lustige Idee: Alle deutschen Elfer beim Spiel gegen Italien in einem Video übereinandergelegt. Der Clip ging wie ein Lauffeuer durchs Netz, bis die Uefa anfing, das Video entfernen zu lassen.

EM-Halbfinale

EM-Halbfinale

Zurück nach vorn

Frankreich hat von Tag zu Tag an Selbstbewusstsein gewonnen und spielt endlich wie ein EM-Favorit. Da kommen die Deutschen im Halbfinale grade recht.

Seiten