Regionalligen - Chemnitzer FC

Der Fußball und sein Rassismus-Problem

Der Fußball und sein Rassismus-Problem

Chronik der Schande

Die rassistischen Übergriffe gegen Kevin-Prince Boateng sind nur das aktuellste Kapitel in der widerwärtigen Chronik von Rassismus im nationalen und internationalen Fußball. Die Liste der Vorfälle in den vergangenen zwölf Monaten zeigt: Die schönste Nebensache der Welt hat noch immer ein Rassismus-Problem.

Nach den »Affenrufen« von Chemnitz

Nach den »Affenrufen« von Chemnitz

Reden ist Gold

Uh, uh, uh. Die unsäglichen »Affenrufe« von Chemnitz haben eine Debatte ausgelöst, wie man auch den letzten rassistischen Dumpfbacken im Stadion Einhalt gebieten kann. Einfach ignorieren, wie manche fordern, ist vielleicht die schlechteste Variante.

Dienstagskolumne: Wie viel Hans Meyer steckt in Liga Drei?

Dienstagskolumne: Wie viel Hans Meyer steckt in Liga Drei?

Tradition ist ein trockener Furz

Jena, Chemnitz, Erfurt – all diese Drittligisten kamen einst in den Genuss, vom großen Hans Meyer trainiert zu werden. Unser Kolumnist Frank Willmann blickt deswegen nostalgisch auf die dritte Liga und fragt sich: Wie viel Hans ist noch geblieben?
Die schönsten Fotos des DDR-Fußballs

Die schönsten Fotos des DDR-Fußballs

Opium fürs Volk

Als heute vor 20 Jahren der letzte Liga-Spieltag im DDR-Fußball angepfiffen wurde, da war die stolze Fußball-Geschichte des Ostens längst zerbröckelt. Aber 42 Jahre DDR-Fußball haben ihre Spuren hinterlassen. Wir zeigen die schönsten Bilder in der Fotostrecke.
Das Schicksal der Ost-Vereine #10

Das Schicksal der Ost-Vereine #10

Chemnitzer FC

In unserer Serie über die Schicksal der 14 Teilnehmer der letzten DDR-Oberligasaison ist der Chemnitzer FC an der Reihe. Mit dem Super-Talent Rico Steinmann wollten der Verein nach den Sternen greifen. Ohne Erfolg.