Bundesliga - Borussia Dortmund

Dortmund sucht die Schuld bei anderen

Giggelmann war's!

Der BVB hat den Schuldigen an der Niederlage im Revierderby gegen Schalke ausgemacht: Schiedsrichter Gagelmann soll gelacht haben. Für den Abstiegskampf ist lustige Schuldverschiebung aber keine gute Vorbereitung.

Ein Häufchen schwarzgelbes Elend

Wir wissen, wo dein Auto steht

Hört man dieser Tage die Aussagen der Dortmunder, könnte man beinahe zu dem Schluss kommen, neuer Schiri-Obmann des DFB sei Robert Hoyzer persönlich: Die Unparteiischen haben sich komplett gegen die Borussia verschworen.

Andreas Hinkel im Interview

„Ich denke nicht an die EM“

Hoffnungsvoll ging Andreas Hinkel vom VfB Stuttgart zum FC Sevilla. Doch dort verschwand er vollends aus Jogi Löws Blickfeld. Nun wagt er bei Celtic Glasgow einen Neuanfang – auch wenn der für eine EM-Nominierung zu spät kommen dürfte.

Libuda-Biograph Norbert Kozicki im Interview

„Er war einer von uns“

Der Nachwelt gilt Reinhard Libuda als Ritter von der traurigen Gestalt: Ein begnadeter Dribbler, der am Profifußball zerbrach. Sein Biograph Norbert Kozicki zeichnet nun ein anderes Bild: „Stan“ wollte einfach nichts mit dem Rummel zu tun haben.

Best of 2007: Peter Neururer im Interview

„Ich habe geheult wie ein Kind“

Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf. Dieses Diktum des Philosophen Thomas Hobbes hat nirgends solche Gültigkeit wie in der Trainerbranche. Auch Peter Neururer ist ein Wolf – umzingelt von Wölfen. Hier heult er den Mond an.

Bundesligisten erobern China

Doltmund vol, noch ein Tol!

Paul Breitners Flirt mit Mao ist nicht mehr die einzige Verbindung der Bundesliga nach China. Nach Abpfiff der letzten Hinrunden-Partien flogen der BVB, Energie Cottbus und Arminia Bielefeld ins Reich der Mitte, um dort für sich zu werben.

Schwatzgelb-Helme beim VFL

Und die Mission geht weiter

Nachdem Trunkenbold Ernesto Middendorp schon erfolgreich aus Bielefeld vertrieben wurde, möchte die Mannschaft von Borussia Dortmund nun Wolfsburg von ihrem Diktator Felipe Magath befreien. Auf geht's, ihr Schwatzgelb-Helme.
Legendäre Revierteams (5)

Legendäre Revierteams (5)

Die Götter von Hombruch

Im Juni 1958 stehen die Menschen in Hombruch, einer kleinen Ortschaft nahe Dortmund, Kopf: Ihre Jungs haben die deutsche Amateurmeisterschaft errungen. Wir erzählen noch einmal Geschichte.

Komödienstadl

Brot und Spiele

Lachen ist gesund. Und es wurde viel gelacht auf der Jahreshauptversammlung des Ballspielvereins Borussia Dortmund 1909 e.V. Doch dieses Lachen war bitteren, sarkastischen und teilweise zynischen Ursprungs.

Legendäre Revierteams (4)

Alle zittern vor den Rotblusen

Zu einer Zeit, als noch niemand je vom BVB oder Schalke 04 gehört hatte, war es ein anderer Klub, der die Menschen im Ruhrgebiet faszinierte: der Duisburger Spielverein. Sein Triumphzug begann 1912 – und ist heute beinah vergessen.

Geh` bitte nicht zu Schalke

Kringe verlängert beim BVB

Diese Schlagzeile würde BVB-Experte Sascha Roolf gerne in naher Zukunft noch einmal verwenden. Der Vertrag des Dortmunder Mittelfeldspielers Florian Kringe läuft zum Saisonende aus, doch die Westfalen sind nur eine von vielen Option.

Das Comeback des Sebastian Kehl

Phönix aus der Asche

Unter den Augen von Thomas Doll gab Nationalspieler Sebastian Kehl ein beachtliches Comeback in der zweiten Mannschaft vom BVB. Sebastian Hille erzielte in den Schlussminuten den Siegtreffer gegen Kickers Emden.

Seiten