Bundesliga - Bayern München

Soft-Talk im Bayrischen Rundfunk

In Waldis guter Stube

„Blickpunkt Sport“ im Bayrischen Rundfunk ist der CSU-Parteitag unter den Fußballsendungen. Der allgewaltige Uli Hoeneß hält hier Hof, Waldemar Hartmann fächelt ihm Luft zu. Wir haben (fast detailgetreu) protokolliert.

11FREUNDE-Tagesform

Hört auf Euren Großvater!

Von seinem unerreichbaren Bergipfel ist heute Reinhold Messn... nein, Oliver Kahn herabgestiegen und hat zu den Nachgeborenen gesprochen. Weil die wieder mal mit halbem Ohr hingehört haben, hier die Botschaft zum Nachlesen.

Das immer schwerste Spiel:

Bayern München

Irgendwie lässt so ’ne Länderspielpause ein wenig die Luft raus, oder? Außer die „Mutti-mag-nicht-wenn-wir-uns-treten"-Story über die Altintops gabs vor Bayern-Schalke kaum etwas zu lesen. Niemand haut mal auf die Kacke.

Poldi trifft wieder

Tu doch nicht so cool!

Das Spiel gegen Rumänien war schon fast vorbei, da bekam Lukas Podolski die Kugel. Mit seinem notorischen Linken haute er sie ins Netz, die Menge toste – und das in seiner Heimatstadt Köln. Poldi selbst war gerührt, auch wenn er's nicht zugab.

Hamburger SV - FC Bayern 1:1

Danke, HSV!

Wir müssen uns beim HSV bedanken. Nein, ganz im Ernst. Das 1:1 hat endlich dazu geführt, dass das Gequatsche von der Unbesiegbarkeit der Bayern und dem Zählen der Saison-Minuten ohne Gegentor beendet wurde.

Speed-Dating mit Lothar Matthäus

Maybe he´s in love

Im neuen 11FREUNDE-Heft versuchen wir zu ergründen, warum Lothar Matthäus in der Bundesliga kein Bein an die Erde kriegt. Vielleicht weiß er es selbst, dachten die Kollegen Köster und Jürgens – und jetteten nach Budapest.

Bayern kassiert das erste Gegentor

Es geht doch!

Der Hamburger SV hat eine beruhigende Botschaft gegen die Fußball-Langeweile ins Land hinausgeschickt. Die lautet: Der FC Bayern ist trotz seiner Millioneneinkäufe in der Bundesliga nicht völlig unverwundbar.

Englisch ist Einstellungssache

True Love Never Die(s)

Wenn deutsche Fußballer und Trainer englisch reden, kommt meist Unsägliches raus. Für Tattoos gilt das gleiche: Die Effenbergs etwa ließen sich grammatikalisch falsch beschriften. Grund genug für Arnd Zeigler, sich mal so richtig aufzuregen.

Das Schicksal der Edeltechniker

Zähl' bis drei und bete

Uli Hoeneß ersucht nach Schutz für seine Edeltechniker. Da ist er nicht der Erste. Schon die Ungarn verlangten 1954 Prophylaxe gegen die Tritte der Deutschen. Doch die Geschichte des Fouls zeigt: Im Staub liegt das Genie am Ende sowieso.

Italiens Talente wandern ab

Arrivederci amore, ciao!

Dass Luca Toni die Bayern mit Toren beglückt, sehen viele Italiener mit Argwohn. Dabei ist das nicht das einzige Symptom für einen Aderlass der Serie A: Weil die Klubs immer mehr Brasilianer holen, verlässt der eigene Nachwuchs das Land.

Bulle Roth im Interview

„Die Gegner hatten Angst“

Bayern-Legende Franz „Bulle“ Roth weiß, wie es sich anfühlt, wenn man unschlagbar ist. Wir sprachen mit ihm über den Start-Ziel-Sieg des FCB in der Saison 1972/73 und die Parallelen zur aktuellen Saison, in der Ähnliches möglich scheint.

Poldis zweiter Bildungsweg

Endlich lernen

Wer wird je unsere Sehnsucht nach einem neuen deutschen Weltstar erfüllen können? Lange lautete die Antwort auf diese Frage: Lukas Podolski. Doch Poldi muss nicht nur viel lernen, er muss vor allem ganz von vorne beginnen.

Erstes Spiel der Bayern

T Minus 34: Bayern - Rostock

Ein bisschen Sorgen hatte ich schon. Vorbereitung ist Vorbereitung. Bundesliga was anderes. Im Ernst hatte ich damit gerechnet, dass uns Rostock wirklich in Schwierigkeiten bringen könnte, den großen Tönen Taten folgen würden.

Seiten