2. Bundesliga - Arminia Bielefeld

Herrschaft der wenigen in Bielefeld

Herrschaft der wenigen in Bielefeld

Der Teuto-Clan

Dies ist die Geschichte eines Klubs, der vielen als langweilig gilt, was er eigentlich gar nicht ist, im Zweifel aber doch lieber wäre. Willkommen bei Arminia Bielefeld – ein Rundgang mit Szenekenner Jens Kirschneck.
Wer rettet wen am 32. Spieltag?

Wer rettet wen am 32. Spieltag?

Liebe Bayern, helft doch uns!

Nach dem Gewinn der Meisterschaft hat der FC Bayern München seine wohltätige Ader entdeckt: Der Liga-Primus will den 1. FC Nürnberg vor dem Abstieg retten. Unser Bielefelder Autor wittert eine Verschwörung.
Die Bundesliga am Samstag

Die Bundesliga am Samstag

Thomas Schaaf mit Händchen

Werder Bremen hat Platz zwei immer fester im Visier: Während die Norddeutschen gegen Cottbus 2:0 siegten, kam Schalke nur zu einem Unentschieden. Stuttgart und der HSV sind den Gelsenkirchenern nun wieder auf den Fersen.
Schlaudraff folgt Hecking nach Hannover

Schlaudraff folgt Hecking nach Hannover

Nicht ohne meinen Dieter

Als Dieter Hecking 2006 Alemannia Aachen verließ, blieb sein Lieblingsschüler Jan Schlaudraff traurig zurück. Er versuchte sich beim FC Bayern, doch wurde von den Stars an den Rand gedrängt. Nun findet in Hannover ein Wiedersehen statt.

Abstiegskandidaten unter sich

Im Keller wird's gemütlich

Nach nur 22 Spieltagen in der Bundesliga hat sich der Kreis der Abstiegskandidaten auf fünf Klubs reduziert. Doch statt des erwarteten Hauens und Stechens läuft der Existenzkampf erstaunlich undramatisch ab. Warum bloß?

Neuer Trainer, armer Trainer

Alle auf Frontzeck

Michael Frontzeck werden inzwischen sämtliche Fehlentwicklungen bei der Arminia angelastet – und langsam erschließt sich, was die Vereinsführung mit seiner Anstellung als Trainer eigentlich bezweckt hat: Sie brauchte einen Sündenbock.

Die erstaunliche Laufbahn des Heinz Müller

A long and winding road

Nach böser Verletzung und dem Abstieg ins Bodenlose schien die Karriere des Torhüters Heinz Müller schon vorbei zu sein. Doch über Norwegen gelangte er in die Premier League – und wird nun von einem Bundesligisten umworben.

Bundesligisten erobern China

Doltmund vol, noch ein Tol!

Paul Breitners Flirt mit Mao ist nicht mehr die einzige Verbindung der Bundesliga nach China. Nach Abpfiff der letzten Hinrunden-Partien flogen der BVB, Energie Cottbus und Arminia Bielefeld ins Reich der Mitte, um dort für sich zu werben.

Zum ersten Mal mit dem Sohn im Stadion

Vom Tierpark auf die Alm

Wie bringt man seinem Sohn den eigenen Lieblingsverein nahe? Trikot kaufen? Vereinslieder am Bett singen? Als Mitglied eintragen? Die Antwort: Möglichst früh mit dem Nachwuchs ins Stadion gehen. Glaubt jedenfalls Philipp Köster.

Power-Ernst bleibt sich treu

Das Prinzip Prolet

Beim Sportskameraden Middendorp sind in diesen Tagen etliche Verfehlungen zusammengekommen, die am Ende zu seiner Entlassung führten – eines aber ist ihm mit Sicherheit nicht vorzuwerfen: mangelnde Konsequenz.

Ernst Middendorp im Interview

„Das kann nicht sein“

Nach dem 1:6 gegen Dortmund packen die Verantwortlichen von Arminia Bielefeld mit aller Sorgfalt den Koffer ihres Jahrhundertrainers Ernst Middendorp. Hier - famous last words – sein wohl letztes Interview im Amt.

Seiten