Bundesliga - 1. FC Köln

Warum Simon Terodde für Köln so wichtig ist

Warum Simon Terodde für Köln so wichtig ist

Die Hoffnung hat einen Namen

Der als Zweitligastürmer verspottete Terodde dreht beim (Noch-)Bundesligisten 1. FC Köln richtig auf. Wenn er so weitermacht, hat er seine Zukunft als Erstligastürmer selbst in der Hand – zusammen mit der des gesamten Vereins.

GIF mich die Kirsche (19)

GIF mich die Kirsche (19)

Simon & das Funkeln

Christian Streich rastet vor Freude aus, Clemens Tönnies und die Schalker-Fans mögen Goretzka nicht mehr und Simon Terodde versetzt Köln endlich wieder in Extase. Sind eh immer bestens gelaunt: unsere GIFs zum Spieltag.

Liveticker: Hamburger SV - 1. FC Köln

Liveticker: Hamburger SV - 1. FC Köln

Die No

Köln gewinnt in Hamburg und macht sich womöglich dem Artensterben mitschuldig. Wie das Spiel lief, und warum nicht..weiß: der 11FREUNDE-Liveticker.

Die 11 des Spieltags (18)

Die 11 des Spieltags (18)

Spitzenkoch

Pierre-Emerick Aubameyang schafft den Suspendierungs-Hattrick, Simon Terodde reißt das Stadion ab und Harry Koch rückt endlich wieder in den Fokus. Weiß wie immer bestens Bescheid: die 11 des Spieltags.

Das Duell des Spieltags (18): Köln vs. Gladbach

Das Duell des Spieltags (18): Köln vs. Gladbach

Normal-Null

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Köln, eigentlich schon so gut wie abgestiegen, glaubt noch an den Klassenerhalt. Dafür muss im rheinischen Derby gegen Gladbach aber unbedingt ein Sieg her. Ob das was wird? Wir haben den ultimativen Test gemacht.

Best of 2017: Als Podolski mich in der A-Jugend richtig rund machte

Best of 2017: Als Podolski mich in der A-Jugend richtig rund machte

Kennenlernen des Grauens

2003 trifft die A-Jugend des SC Freiburg im DFB-Pokal auf die des 1. FC Köln. Mit dabei: ein angeblich verdammt guter Stürmer. Und ein Freiburger Linksverteidiger, der jetzt erstmals öffentlich von den traumatischen Ereignissen berichtet. Ein Protokoll. 

Bayern-Köln im Liveticker

Bayern-Köln im Liveticker

Für einen Augenblick auf Augenhöhe

Klar überlegen (wenn auch nur zwischen der 86. und 87. Minute) und dann rannte der 1. FC Köln in ein paar Konter und ganz blöde Standards. Am Ende aber nur 0:1 gegen die Bayern, also ein gefühlter Sieg, mindestens der Klassenerhalt - aber kein Punkt. Hat in dieser Saison auch noch nichts geholt: der Ticker!

Seiten