Hihihi
712
711
Höhöhö

Transferticker: 30. Juli

Max que un club?

Steht Philipp Max wirklich vor einem Wechsel zum FC Barcelona? Bedient sich die Premier League beim FC Heidenheim? Und warum liegt hier eigentlich Stroh rum? Weiß es teilweise doch auch nicht so genau: der 11FREUNDE-Transferticker.

17:01 Uhr

Feierabend! Fertig! Macht's jut, Nachbarn!

16:48 Uhr

Kohlfeldt verlängert seinen Vertrag bis 2023. WIr drücken die Daumen, dass er den auch erfüllen darf.

16:27 Uhr

Shinji Okazaki wechselt zu Malaga! Schön, das hört sich so wunderbar nach Karriere ausklingen lassen an.

16:19 Uhr

Dünne Themenlage aktuell. Zum Glück haben wir noch die spontane Rubrik: Sätze, die noch niemand in dieser Transferperiode gesagt hat. #3: »35 Jahre, zweite niederländische Liga, das ist unser Mann!«

16:01 Uhr

Roger Schmidt wurde bei Bejing Guoan gefeuert. Er wollte seinen Vertragb dort nicht verlängern und wurde deswegen mitten im Meisterschaftskampf entlassen. Prognose: ab Herbst in der Bundesliga.

15:48 Uhr

Schalke 04 ist an Bas Dost dran. Ihr wollt den üblichen Gag? Dann geht doch zu Twitter!

15:45 Uhr

Der Leverkusener Youngster Jan Boller geht wohl nach Österreich zum LASK. Jan Boller so hieß doch früher die PES-Version eines großgewachsenen Dortmunder Stürmers oder?

15:33 Uhr

Sebastian Rudy geht zurück zur TSG Hoffenheim. Der Transfermarkt der Bundsliga diesen Sommer: ein einziges Wettrüsten.

15:20 Uhr

Kean zu Everton. Die Spieler zittern schon, ob da ein E am Ende des Namens fehlt. Nein, es handelt sich um Moise Kean von Juve.

15:05 Uhr

Mustafis Vater und Berater sagt, an den Gerüchten um den AS Monaco sei nichts dran. Das wird sich doch nicht einfach so ein Redakteur bei einem Fußballmagazin ausgedacht und dann in einen Transferticker geschreiben haben? Pff.

14:52 Uhr

Suttner ist zurück bei der Fortuna.

14:41 Uhr

Eine der Modalitäten: Übernahme der Vereinsgaststätte.

14:30 Uhr

Position follows name.

14:17 Uhr

Der Heidenheimer Robert Glatzel soll für 6! (in Worten: Seid ihr komplett nicht dicht auf der Insel?) Millionen zum Premier-League-Absteiger Cardiff City wechseln. Jaja, Hattrick bei den Bayern, aber so langsam wird es doch ein wenig unübersichtlich.

14:05 Uhr

So jetzt wieder Transfers, Transfers, Transfers!
Sturm schließt sich Chemnitz an. Wo soll da ein Gag sein? Keine Ahnung.

14:00 Uhr

Schon Marijke Amado wusste: »Alle waren Sieger, auch wenn einer nur gewinnen kann.« Danke an alle, die mitgemacht haben. Vielleicht machen wir Freitag nochmal was in die Richtung.

13:50 Uhr

DER VERDIENTE GEWINNER! Wegen Essen, wegen Getränk, wegen Hintergrund, wegen allem.

13:48 Uhr

Bestes Wortspiel.

14:46 Uhr

Ehrlichster Post.

13:44 Uhr

Gut gegen Zähne.

13:43 Uhr

Leckerster Post:

13:42 Uhr

Kommen wir kurz zur Auswertung des #11gerichte-Gewinnspiels. Kollege Albrecht ist regelrecht überwältigt. So viele Einsendungen!

12:34 Uhr

Mittagspause, endlich! Würde mich mal interessieren, ob hier überhaupt jemand mitliest. Wir machen wir das? Hm, ich hab's. Postet euer Mittagessen bei Twitter oder Instagram mit dem Hashtag: #11gerichte. Die schönsten Bilder landen hier und (das sag ich jetzt einfach mal unabgesprochen) das Allerbeste gewinnt das aktuelle Heft. So! Mittagspause, jetzt aber wirklich!

12:24 Uhr

Der Augsburger Philipp Max steht wohl beim FC Barcelona auf dem Zettel. Allerdings nicht ganz oben, sondern hinter Junior Firpo von Betis Sevilla. Wenn der aber absagt, dann...

12:12 Uhr

Shkodran Mustafi wird wohl von AS Monaco umworben. Klassisch monegassisches Balzverhalten: mal auf die Yacht einladen und teuer essen gehen. Bleib stark, Shkodran!

11:57 Uhr

Ching Ching, Billing Billing. Bournemouth holt Mittelfeldspieler für 16,7 Millionen von Huddersfield.

11:44 Uhr

Der FC Bayern hat seinen Termin für das Mannschaftsfoto bis kurz vor das Ende des Transferfensters geschoben. Einen Schnellschuss traut man Brazzo offensichtlich nicht zu.

11:35 Uhr

Philipp Tschauner wurde bei Hannover vom Training freigestellt. Damit geht es nach Leipzig, ach Junge.

11:23 Uhr

KP Boateng nun also zu Florenz. Schön für ihn, blöd für die Eintracht.

11:11 Uhr

Sky meldet Geldsorgen der Katalanen: Barca kann Neymar nicht cash bezahlen. Wir hätten da jemanden, der das übernimmt.

11:04 Uhr

Weiter geht es mit der Spontanrubrik. Sätze, die noch niemand in dieser Transferperiode gesagt hat: #2: »70 millions? Sorry that is too much money.«

10:55 Uhr

Betrunken übers Dorffest laufen: in der Bundesliga geächtet, im Amateurfußball eine teambildende Maßnahme.

10:42 Uhr

Crystal Palace-Stürmer Wilfried Zaha wechselt erstmal nicht zu Everton. Sein Kommentar: »Ich bleibe vorerst bei Crystal.« Sätze, die man sonst nur in einer sächsischen Dorfdisko hört.

10:35 Uhr

Ibrahim Hajtic wechselt zu Energie Cottbus und reiht sich damit in die große Riege der Cottbusser ICs ein: Faruk Hujdurović, Bruno Akrapović, Marko Topić, Dušan Vasiljević, Branko Jelić, Mario Cvitanović, Ivan Radeljić, Stiven Rivić, Savo Pavičević, Velimir Jovanović, Ivica Banović, Maxim Banaskiewicz, Mateo Sušić, Avdo Spahic, Pele Wollic.

10:21 Uhr

Roberto Donadoni wird Trainer beim chinesischen Erstligisten FC Shenzhen. Bislang trainierte Donadoni nur in Italien, wir hoffen er kann sich in China schnell anpassen. Vor allem nudeltechnisch.

10:18 Uhr

Kleine Zwischenrubrik für den heutigen Transferticker: »Sätze, die noch niemand in dieser Transferperiode gesagt hat.«

 #1: »Der Brazzo ist schon ein Schlitzohr, wie der immer diese Topstars aus dem Hut zaubert.«

10.12 Uhr

Auch Uli Hoeneß würde sich über eine mögliche Rückkehr von Klinsi in die Bundesliga freuen: »Der soll hier herkommen und nicht ständig in Kalifornien rumtanzen und uns hier den Scheiß machen lassen!«

10:01 Uhr

Hervé Renard wird neuer Nationaltrainer von Saudi-Arabien! Die Taskforce der Saudis betraut den ehemaligen marokkanischen Nationaltrainer mit einer schweren Aufgabe, die schon einige große Trainer innehatten: Otto Pfister, Leo Beenhakker, Frank Rijkaard, Carlos Alberto Parreira und natürlich Bert van Marwijk.

9.45 Uhr

Ist nicht schön, lässt sich aber nicht verhindern: Hoffenheim. Beim Traditionsverein aus dem Rhein-Neckar-Kreis steigt weißer Rauch aus den Lüftungsschlitzen der SAP-Rechner, denn: Habemus Stürmer. Robert Skov heißt der Mann, er ist 23 Jahre alt und kommt vom FC Kopenhagen, für den er in der vergangenen Saison 30 Tore in 34 Spielen erzielt hat, was die Einstellung eines alten Liga-Rekordes bedeutete, den 1998 ein gewisser Ebbe Sand aufgestellt hatte. Experten vermuten jedoch, dass das nicht sonderlich entscheidend war für den Transfer. Vielmehr kaufe die TSG von 1899 nach Namen, die zum Verein passen, schließlich bedeute das dänische »Skov« im deutschen: Wald.

9.20 Uhr

Maik Barthel, einer der Berater von Robert Lewandowski, hat über die Wahl von Marco Reus zu Deutschlands Fußballer des Jahres gemeckert, man müsse einfach nichts gewinnen, »dann hast du die größten Chancen.« Wenn das stimmt, sind wir unaufhaltbar. Stimmt nur leider nicht, denn der Spieler des Jahres heißt: Luka Jovic. Hat die 11FREUNDE-Jury so beschlossen. Und deren Wahlverfahren ist unbestechlich:

via GIPHY

9.05 Uhr

Apropos:

9 Uhr

Guten Morgen. Und gleich hinein in das wilde Treiben Fußball. Denn es wäre das größte Comeback seit New York Cosmos, ach was, seit der Schallplatte, ach was, seit Jesus, wenn es nicht Jesus war, um den es hier geht, was man nie so ganz ausschließen kann bei diesem Tausendsassa, aber nun ja, vor allem steht also im Raum: Die tatsächliche Rückkehr von Jürgen Klinsmann in den deutschen Fußball. Also so richtig, nicht nur als esoterische Experten-Hülle bei RTL. Angeblich, so sagt es zumindest die »Stuttgarter Zeitung«, bestätigte er die Gespräche mit dem ruhmreichen Zweitliga-Schwergewicht, dem VfB Stuttgart sogar: »Der Informationsaustausch verlief sehr positiv.« Der Informationsaustausch! Das klingt progressiv, das klingt modern. Hier ist jemand, der die Welt jeden Tag ein kleines Stückchen besser machen will. Und wenn er Jay Goppingen zu einem Comeback überredet, auch besser machen kann.