Transfers
0
384
Gerüchte

Der große 11FREUNDE-Transferticker (7)

Ous die Maus

Ousmane Dembélé ist heute nicht zum BVB-Training erschienen. Wo ist Ous?, fragt sich der stets schlecht informierte Ticker - und äußert sogleich eine Vermutung. Borussia Dortmund erfindet derweil eine neue Floskel.

18:04 Uhr

Könnten wird die moderne Welt des Fußballs zum Abschluss dieses langen Tages besser beschreiben als Büne Hübner, Schweizer Irgendwas? Könnten wir nicht.

17:51 Uhr

Wir schalten mal wieder live ins Kinderzimmer von Julian Draxler:

via GIPHY

17:47 Uhr

Noch n frisches Gerüchtchen aus der Gerüchteküche gefällig? Kylian Mbappé soll laut der spanischen Zeitung Marca für insgesamt 180 Mille zu PSG wechseln. Ein Wechsel zu Barca sei nie ein Thema gewesen, schreibt Marca, außerdem habe der Vater von Mbappé Real Madrid bereits verständigt, dass Sohnemann nach Paris zieht. PSG hätte damit für Mbappé und Neymar, äh, 400 Millionen Euro ausgegeben. Fun, Fun, Fun!

17:42 Uhr

Daniel Frahn vom Karl-Marx-.., äh, Chemitzer FC will nackt durchs Stadion laufen, wenn sein Team in der ersten Runde des DFB-Pokals am Samstag gegen die Bayern gewinnt. Gregor Gysi gefällt das:

17:31 Uhr

Zum Runterkommen:

17:13 Uhr

Yay, nächste Runde. Ousmane Dembélé hält sich dem Kicker zufolge weder in Barcelona (Sky) noch in Paris (Bild) auf - sondern in Dortmund. In Absprache mit Trainer Peter Bosz habe sich der Verein entschieden, Dembélé wegen seines unentschuldigten Fehlens im Training heute Morgen »bis nach dem Pokalspiel am Wochenende vom Trainings- und Spielbetrieb zu suspendieren.« Außerdem: Eintrag ins Klassenbuch, Nachsitzen, keine Playstation nach 19 Uhr.

via GIPHY

16:21 Uhr

Quicklist: Dinge, die auch nicht überwiegend wahrscheinlich waren/sind

- Donald Trump wird Präsident

- BREXIT

- Leicester City gewinnt die Premier League

- Wir bestehen das Abitur

- Wir bestehen die Führerscheinprüfung

- Donald Trump startet einen Atomkrieg mit Nordkorea

16:11 Uhr

»... NICHT ÜBERWIEGEND WAHRSCHEINLICH.« (Oh Gott, ist das alles lustig.)


16:10 Uhr

+++ EIL +++

Es ist die Transfersensation des Sommer: Pogba ist unzufrieden und hat sich mit seinem Verein auf eine Vertragsauflösung verständigt.Einverständlich, wie Pogba verlauten ließ.




Jetzt ist Mattias (26), nicht zu verwechseln mit Bruder Paul Pogba von Manchester United, auf dem Markt - wer schlägt zu?

15:58 Uhr

Es geht jetzt Bumms auf Bumms: Der FC Ingolstadt hat die wechselwilligen Florent Hadergjonaj und Marcel Tisserand vom Trining freigestellt. Wenn sie einen Club finden, der die mindestens 5 Millionen pro Spieler zahlen will, dürfen sie wechseln. Wenn nicht droht die Reservemannschaft - ein ganzes Jahr lang. Stark!

15:51 Uhr

OMFG, was twittert Ous denn da und löscht es gleich wieder? Gut, dass @danilofcabyern nicht weiß, wie man retweetet, und stattdessen einen Screenshot gemacht hat:


15:45 Uhr

Wenn Marco Bode was zu sagen hätte, gäbe es übrigens keine Ausstiegsklauseln. Das sagte Bode dem Weser-Kurier. Wenn wir was zu sagen hätten, wäre Marco Bode Bundespräsident. Und alle müssten seine alte Frisur tragen. Und Silberkettchen! 

15:21 Uhr

Wo ist Ous? Glaubt man Sportreporter Max Bielefeld, ist Uns Ous schon in Barcelona. Halt Halt, haken wir da ein: Wenn die Barcelona-Delegation nach Dortmund reist, Dembélé aber nach Barcelona abhaut  - dann heißt das doch, dass er bleiben will? Oder Ous? Oder????!!!11!!?

'

via GIPHY

15:03 Uhr

Danny Rose von den Spurs findet übrigens, dass er zu wenig verdient. Das sagte er im Interview mit der Zeitung The Sun. Außerdem den Knallersatz: »Ich würde liebend gerne zwei oder drei Neue sehen – und keine Spieler, die man googlen muss!«

Wir googlen Danny Rose. Und finden:

14:55 Uhr

Ach, bestimmt musste nur die Katze zum Tierarzt ...

14:51 Uhr

Dem Kicker eine Eilmeldung wert: Angeblich erschien Ousmane Dembélé heute nicht zum BVB-Training. Trainer Bosz: »Keine Ahnung warum!« Wir finden: Der Mann hat seinen Laden im Griff!

14:47 Uhr

Sollten Sie, liebe Leser an den Endgeräten, sich am Dienstagabend entschieden haben, ihre Lebenszeit achtlos zu vergeuden und den UEFA Super Cup zu schauen, dürfte Ihnen auf spanischer Seite ein junger Mann mit Bart aufgefallen sein, genannt Isco, später Man of the Match. Der Gegner aus Manchester beobachtete jenen Isco einst lange, entschied sich dann aber gegen einen Kauf. Warum dem so war, hat nun ESPN ausgegraben. Auf einem alten Scoutingbericht von ManU zur Causa Isco steht: »Er ist gut, aber nicht gut genug - und sein Kopf ist zu groß für seinen Körper.« Wir schalten live rein zu Gute-Frage.de:

14:33 Uhr

Zurück vom Pausentee, heute leicht und beschwingt wie Thomas Tuchel nach zwei Eimern Birchermüsli. Aber, bevor wir uns gleich ins Getümmel werfen, erst noch was zum Durchschnaufen:

13:06 Uhr

Und damit in die Mittagspause!

via GIPHY

13:04 Uhr

Der Brasilianer Kenedy (21) soll von Chelsea London nach Newcastle ausgeliehen werden. Zur Erinnerung: Kenedy war der lustige Kerl, der auf der China-Reise des FC Chelsea bei Snapchat ein Bild von sich selbst postete mit der Bildunterschrift: »Porra China«, frei übersetzt: »Fick China«. Woraufhin Chelsea sich bei allen Chinesen entschuldigte, um den Marketing-Trip zu retten. Funny!

12:41 Uhr

Keita oder bleibta? In diesem Jahr bleibta wohl, aber wie Ralf Rangnick im Interview mit dem MDR sagt, wird Naby Keita RBL im nächsten Sommer wohl verlassen. Die Ausstiegsklausel soll bei läppischen 60 Millionen liegen. Sad!

12:21 Uhr

Mal was Handfestes vermelden, sagt der Kollege. Also bitte: Brighton and Hove Albion (namenstechnisch mit Lieblingsteampotential) hat sich den 25-jährigen Jose Izquierdo gegönnt. Für 18 Millionen Euro, teurer hat Brighton nie eingekauft. Reicht das, Kollege?

12:18 Uhr

Flügelstürmer Willian von Chelsea London soll bei Manchester United auf dem Zettel stehen. Willian: »Ich habe schon mit Jose Mourinho zusammengearbeitet und wir sind Freunde geworden«. Wie wir uns eine Freundschaft mit Mourinho vorstellen: 

via GIPHY

12:04 Uhr

Kommt ihr Hasis, weil's so schön ist und in Berlin die Sonne scheint, weil draußen die Vögel zwitschern und schon wieder gleich Mittagspause ist - lasst uns ein bisschen am Gerüchte-Joint ziehen und uns dann Arm in Arm mit Sky Sport News in den Sonnenuntergang kiffen. Die Kollegen schreiben nämlich von einem weiteren Nachfolgekandidaten für Ousmane Dembélé beim BVB. Er wohnt in Paris, wurde in Gladbeck geboren, seine Eltern heißen Hans-Jürgen und Monika, er ist Fußballweltmeister und hört auf den lustigen Namen Julian Draxler. Ach Leben, du geiles Ding!

11:49 Uhr

Ach Ralf, du alte Ulknudel:

11:35 Uhr

»Mittelgebildet und maximal bezahlt« - zumindest zur Hälfte fühlt sich auch der Liveticker von diesem Halbsatz zutreffend beschrieben.

11:34 Uhr

Ganz nett hat übrigens der große Sportreporter Holger Gertz in der Süddeutschen Zeitung neulich formuliert, was er von Mehmet Scholl hält:

11:22 Uhr

Kommsemit, steignse ein: eine Runde auf dem Transferkarussel. Aaaaangeblich will PSG - wenn der Mbappé-Transfer dann geregelt ist - auch gleich noch Fabinho vom AS Monaco haben. Damit wären mit Benjamin Mendy, Bernardo Silva, Timoué Bakayoko, Kylian Mbappé und Fabinho die fünf besten PSG-Spieler der vergangenen Saison weg. Mögliche Transfererlöse: rund 300 Millionen Euro. Was wir tun würden, wenn wir der Eigentümer vom AS Monaco wären:

via GIPHY

11:12 Uhr

Nun gut, der Autor dieser Zeilen hatte in den letzten Wochen nur bedingt ein glückliches Händchen, was Prognosen zum SC Freiburg angeht: 

Jetzt aber freut er sich, denn endlich scheint Freiburg bei der Suche nach Ersatz für die Topspieler Vincenzo Grifo und Maximilian Philipp fündig geworden zu sein: Von den Young Boys Bern soll Mittelfeldmann Yoric Ravet (27) nach Freiburg wechseln. Erst muss er aber noch nachweisen, dass er sein Haus nur mit Solarstrom heizt, mit dem Farrad zum Training fährt und ab und zu beim Urban Gardening hinterm Stadion aushelfen kann. Sonst könnte der Transfer noch platzen, hört man aus Freiburg.

11:03 Uhr

Und du so, Zlatan?

via GIPHY

10:58 Uhr

Das österreichische Magazin Falter hat ein Interview mit Manuela Zinsberger geführt, der österreichischen EM-Torfrau. Ja gut, äh, die Einstiegsfrage war eher so mittelmäßig:

10:46 Uhr

Aber zurück zum Kerngeschäft: Gerüchte würzen, beidseitig anbraten und dann bei niedriger Hitze köcheln lassen. Sollte Ousmane Dembélé noch zu Barcelona wechseln, hätte Andre Schürrle einen Stammplatz sicher. Weil so verrückt aber selbst in Dortmund niemand ist, schaut der BVB schon mal nach möglichen Nachfolgern. Inaki Williams (23) von Athletic Bilbao soll ein Kandidat sein, berichtet tuttomercatoweb. Der Kicker dagegen schreibt, Dortmund sei an Maxwel Cornet (20) von Lyon interessiert. 

10:35 Uhr

Oh, Mehmet Scholl und die ARD gehen »getrennte Wege«. 9 Jahre lang war Scholl ARD-Experte. Hier ein Best-Of:

via GIPHY

10:27 Uhr

Emre Can, seines Zeichens Oberbabo im Liverpooler Mittelfeld, soll auf dem Wunschzettel von Juventus Turin stehen. Ein erstes Angebot über irgendwas zwischen 20 und 25 Millionen haben die Italiener laut Gazetta dello Sport an die Anfield Road geschickt. Flache These: Er wird Pirlo nie ersetzen können.

10:19 Uhr

Und damit ein herzliches Hallo aus der 11-Freunde-Redaktionsstube. Wie würde Fritz von Thurn und Taxis sagen? Ein herrrlichesss Blaaaauuuuu am Himmmmmelll, in den ferrrrnen Bergen hat es geschneeeiiiit und wir haben schon eine Gänsehaut!

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!