Leonardo Bonucci
0
1
Juventus Turin

11FREUNDE-Tagesticker

Der verlorene Sohn

Julian Brandt gibt den Feuerlöscher, ZSKA Moskau vermeldet einen biblischen Transfer und Crystal Palace profitiert vom Max-Meyer-Effekt. War schon immer Weltklasse: der Tagesticker.

16 Uhr

Freunde, das war's für heute von mir. Nachdem ich mit den letzten beiden Einträgen auf dem Olymp der kulturellen Referenzen angekommen bin, ziehe ich nun von dannen, um mich auf einem unbewässerten Ascheplatz für meine langen Haare beschimpfen zu lassen. Nebenbei spiele ich auch ein bisschen Fußball. Wie es ausgegangen ist, erzähle ich dann morgen wieder hier!

15:53 Uhr

Der Mexikaner Aguirre tritt in Ägypten die Nachfolge des entlassenen Hector Cuper an. Ob die Ägypter wissen, worauf sie sich da eingelassen haben?

via GIPHY

15:41 Uhr

Verschwörungstheorie: Beim nicht enden wollenden Wechseltheater um Axel Witsel handelt es sich in Wahrheit um eine moderne Interpretation von Samuel Becketts »Warten auf Godot« mit Hans-Joachim »Wladimir« Watzke und Michael »Estragon« Zorc in den Hauptrollen. Und ich weiß jetzt endlich, wofür es sich gelohnt hat, englische Literatur zu studieren.

15:34 Uhr

Newcastle United beweist Muto zum Risiko und nimmt den verletzungsanfälligen Ex-Mainzer Yoshinori Muto unter Vertrag. Der Japaner hat für vier Jahre bei den Magpies unterschrieben.

15:24 Uhr

Noch mal zu der Frage, ob das hier »Game of Thrones« oder Fußball ist: Anscheinend hat ein gewisser Denirobson Dias vorgetäuscht, den Brasilianer Willian zu vertreten. Der Außenspieler möchte Chelsea zwar verlassen, hat aber noch nie von dem ominösen Berater gehört, der sich mit einem gefälschten Brief bei den interessieten Vereinen ausgewiesen hat. Kann eigentlich nur einer gewesen sein.

via GIPHY

15:12 Uhr

Nein, Crystal Palace ist kein europäischer Spitzenverein. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass der Klub aus London ein schlechter Schritt auf der Karriereleiter des Max Meyer ist. Vielleicht ist es sogar genau der richtige. Warum, lest ihr hier.

15:03 Uhr

Enrico Brignola unterschreibt für fünf Jahre bei US Sassuolo. Auch der 1. FC Nürnberg soll an dem jungen Stürmer von Serie-A-Absteiger Benevento interessiert gewesen sein, weil sein Nachname so schön nach Vereinslegende klingt. Aber als die Verantwortlichen des Klubs sahen, dass Brignola keine absolut unmögliche Frisur hat, nahmen die Nürnberger von einer Verpflichtung Abstand

14:54 Uhr

Bonuccis Zeit beim AC Mailand zusammengefasst in einem GIF:

via GIPHY

14:45 Uhr

Moussa Wagué, ein 19-Jähriger aus dem Senegal, ist bei seinem Wechsel nach Barcelona schon einen Schritt weiter. Der Rechtsverteidiger soll sich bereits zum Medizincheck bei den Katalanen befinden. Von KAS Eupen zum FC Barcelona ist es ein großer Sprung. Aber: Wer nicht Wagué, der nicht gewinné. Oder so.

14:34 Uhr

Immer Vidal Ärger mit Arturo. Eigentlich galt der Wechsel des Chilenen zu Inter Mailand schon als so gut wie sicher. Dort sollte er gemeinsam mit Radja Nainggolan die tätowierteste Mittelfeldachse der Welt bilden, die nicht im Gefängnis sitzt. Jetzt steht jedoch auch ein Transfer nach Barcelona im Raum, wo Vidal den abgewanderten Paulinho sowohl fußballerisch als auch frisurentechnisch ersetzen könnte.

14:23 Uhr

Paukenschlag auf dem Transfermarkt: Hasan Salihamidzic zur CSU! »Wir wollen den Kern deutsch haben, weil wir die deutschen Tugenden des Fußballs hier haben wollen und repräsentieren wollen«, erklärte der »Sportdirektor« des FC Bayern bei der Vorstellung von Leon Goretzka in München. Also Trägheit und Selbstgefälligkeit, wenn man die WM 2018 als Maßstab nimmt.

14:11 Uhr

Jiri Skalak wechselt von Brighton & Hove Albion zum FC Millwall. Zum Abschied ein Traumtor. Auf einer Skalak von 1 bis 10 definitiv eine 11.

14:04 Uhr

»Sorry, aber Familie geht vor«, begründete Anthony Martial seine Abwesenheit auf dem Trainingsgelände von Manchester United. Der Franzose ist zum ersten Mal Vater geworden und für die Geburt seines Kindes von der US-Tour der »Red Devils« zurück zu seiner Frau gereist. Genau das ist der Mangel an Einstellung, der Mourinho zur Verzweiflung treibt. Wo bleibt da die Professionalität? Heutzutage kann man schließlich skypen.

13:52 Uhr

Wenn deine Oma zu Besuch kommt und du den Pullover anziehen musst, den sie dir zum Geburtstag geschenkt hat:

13:46 Uhr

Innenverteidigertausch in der Serie A: Leonardo Bonucci kehrt als verlorener Sohn zu Juventus Turin zurück. Dafür reist Mattia Caldara seinem alten und neuen Teamkollegen Gonzalo Higuain nach Mailand hinterher. Während Caldara und Bonucci miteinander verrechnet werden sollen, wird für Higuain eine Leihgebühr von 18 bis 20 Millionen Euro fällig. Im nächsten Sommer kann Milan dann eine Kaufoption in Höhe von 36 Millionen Euro ziehen. Ist das hier Fußball oder »Game of Thrones«?

13:38 Uhr

Hector Cuper, bei der WM noch Coach der Ägypter, wird neuer Nationaltrainer von Usbekistan. Sein wertvollster Spieler bei Ägypten? Mo Salah. Sein wertvollster Spieler bei Usbekistan? So lala. Also genau genommen ist es Jaloliddin Masharipov mit einem Marktwert von 1,2 Millionen Euro.

13:30 Uhr

Habt ihr mich vermisst? Keine Sorge, denn..

12:26 Uhr

Mittagspause! Ich gönne mir jetzt ein Stück glutenfreie Vollkornlasagne ohne Lebensfreude und ihr gönnt euch noch mal eine ordentliche Portion Stefan Effenberg. Ihr wisst ja, an Effe a day keeps the doctor away. Zwei sind aber noch besser. Sehen uns in einer Stunde wieder!

12:16 Uhr

Martin Hinteregger vom FC Augsburg hat einen Wunsch. »Es wäre schön, wenn man das sagen könnte, was man denkt. Und nicht das, was man sagen muss, damit es ruhig bleibt«, so der Innenverteidiger. Sagen können, was man denkt. Pff, wo kommen wir denn da hin? Wir sind hier schließlich in der Bundesliga und nicht im Weißen Haus.

12:07 Uhr

»Juventus Turin leiht Touré aus«: Yaya, klingt spektakulär, ist es aber nicht. Die Rede ist nämlich von Idrissa Touré, der von der Reserve des SV Werder Bremen zu den Italienern wechselt.

11:57 Uhr

Marc Stendera hat bei Eintracht Frankfurt seinen Wechselwunsch hinterlegt. Die Eintracht wollte den Spieler zunächst nur verleihen, doch Stendera möchte nach acht Jahren in Diensten der Adler eine neue Herausforderung in einem anderen Rehazentrum suchen.

11:47 Uhr

Evertons Innenverteidiger Ashley Williams soll für eine Saison an Absteiger Stoke City verliehen werden. Hatten sich ebenfalls Hoffnungen auf eine Verpflichtung des 33-Jährigen gemacht:

11:40 Uhr

Spieler, deren Familiengeschichte ich gerne kennen würde: Eugeni Valderrama. Gerade gewechselt von SD Huesca zu Albacete in die zweite spanische Liga gewechselt. Wo ist der Reissack, wenn man ihn braucht?

11:27 Uhr

Als ich 13 war, habe ich mich bei »Rhein in Flammen« in Koblenz mit Kräuterschnaps abfüllen lassen und bin aus den Latschen gekippt. Eigentlich hätte ich bei einem Mannschaftskameraden übernachten sollen. Stattdessen bin ich in meinem Zimmer aufgewacht. Neben mir ein Eimer und meine Mutter im Schlafsack, die aufgepasst hat, dass auch alles rausgekommen ist, was im Laufe der Nacht hochgekommen ist. Warum ich euch vom größten Absturz meiner Jugend erzähle? Weil wir eine schöne Geschichte zu Royston Drenthe auf der Seite haben. Und die lest ihr hier.

11:17 Uhr

Gonzalo Higuain ist in Mailand eingetroffen und gerade dabei, seinen Medizincheck zu absolvieren. Die Wechselchancen stehen zum jetzigen Zeitpunkt also schätzungsweise 50/50.

11:06 Uhr

»Es wird auch enttäuschte Gesichter geben«, sagt Domenico Tedesco. Man könnte meinen, er spricht über die wenigen Schalker Fans, die noch Hoffnungen auf ansehnlichen Fußball in der Veltins-Arena haben. Gemeint sind allerdings seine Spieler, von denen Tedesco sich keine Eitelkeiten erhofft, wenn er während der Saison rotieren muss.

10:57 Uhr

Du weißt, dass du als Verein tief gefallen bist, wenn dein neuer Geschäftsführer Sport einen Platz in der oberen Tabellenhälfte als Saisonziel ausruft, und das Ganze unter der Überschrift »Schmadtke will hoch hinaus« verbreitet wird.

10:49 Uhr

Neuer Stürmer für den FC St. Pauli? Der Niederländer Henk Veerman steht bei den Hanseaten dem Vernehmen nach hoch im Kurs. Derzeit spielt der über 2 Meter große Angreifer noch für den SC Heerenveen. Der letzte lange Lulatsch aus Heerenveen, der nach Deutschland kam, hieß Bas Dost. Und der konnte immerhin Nicklas Bendtner auf die Bank verdrängen. Große Fußstapfen!

10:36 Uhr

Marcel Koller übernimmt laut der Schweizer Zeitung »Blick« das Traineramt beim FC Basel. Glückwunsch! Jemand, der aus Marko Arnautovic in der Nationalmannschaft Österreichs einen Teamspieler gemacht hat, kann als Coach so schlecht nicht sein. Das ist ja so, als würde jemand aus Horst Seehofer einen sympathischen Menschen machen.

10:25 Uhr

Yerry Mina zu Manchester United? Vertreter der Reds befinden sich angeblich bereits auf dem Weg nach Barcelona, um den Deal einzufädeln. Mina soll in den offensiven Überlegungen von José Mourinho eine wichtige Rolle spielen. Irgendjemand muss ja bei den Eckbällen die Tore schießen, nachdem man die ersten 85 Minuten des Spiels damit verbracht hat, im eigenen Stadion gegen Huddersfield Town den Bus zu parken.

10:13 Uhr

Habe gerade bei Google nach »Stefan Effenberg weint« gesucht. Erstes Suchergebnis: »Stefan Effenberg attackiert«. Eine bessere Überleitung kann es nicht geben, um »Effe« zum 50. Geburtstag zu gratulieren. Und auf unsere Bildergalerie zu Ehren des gefährlichsten Tigers seit Montecore zu verweisen. Grätscht mal rein!

10:04 Uhr

Während die Vollzugsmeldung bei Crystal Palace und Max Meyer allerdings noch auf sich warten lässt, haben die Londoner bereits gestern Abend ihren zweiten Neuzugang präsentiert. Cheikhou Kouyaté kommt von West Ham United. Der Senegelase wollte gerne in London bleiben, weil er dort nach seiner Karriere eine Bar eröffnen möchte - »Kouyaté Ugly«.

9:54 Uhr

Wenn du hämische Tweets über dich lesen musst, weil du zu Crystal Palace wechselst, aber 190.000 Euro pro Woche verdienst:

via GIPHY

9:45 Uhr

Ich bin ein bisschen besorgt über die Anzahl an Pinkelpausen, die ich heute morgen schon einlegen musste (2). Schwächer als meine Blase war nur die Dortmunder Abwehr unter Peter Bosz.

9:40 Uhr

Kevin Gameiro soll angeblich auf dem Einkaufszettel von Borussia Dortmund stehen. Vor allem der Vorname des Atletico-Stürmers hat es den Vereinsverantwortlichen angetan. Als der BVB das letzte Mal Meister wurde, stand schließlich auch ein Kevin im Kader.

9:28 Uhr

Joseph Baffo zeigte sich irritiert über die Entscheidung der Hamburger, sein Probetraining bei den Rothosen abzusagen. Er sei vollständig genesen von seinem Kreuzbandriss, so der vereinslose Innenverteidiger. Der Verein hatte die Absage damit begründet, dass Baffo sechs bis acht Wochen brauchen würde, um das benötigte Leistungslevel zu erreichen. Und jeder weiß, der HSV bevorzugt Spieler, die ihr Leistungslevel erst erreichen, wenn sie den Verein wieder verlassen haben.

09:19 Uhr

Stürmer Abel Hernández hat einen Dreijahresvertrag bei ZSKA Moskau unterschrieben. Der 27-jährige Uruguayer kommt vom englischen Zweitligisten Hull City. Hoffentlich hat er kaine Geschwister, die eifersüchtig auf seinen sportlichen Erfolg sind. Wäre schließlich nicht der erste Abel, der über familiäre Differenzen stolpert.

9:09 Uhr

Clever Bursche, der Julian Brandt. Auf die Frage, ob er sich zur gesellschaftspolitischen Debatte äußern möchte, die der Özil-Rücktritt ausgelöst hat, antwortete der Leverkusener: »Die meisten Menschen, die dazu etwas sagen wollten, haben das jetzt in den letzten Wochen glaube ich getan.« Schön, wenn jemand einfach mal weiß, wann er sich zurückhalten sollte. Irgendwie erfrischend. Manche können das mit 22. Andere sind Mitte 60, Präsident des erfolgreichsten Fußballvereins des Landes und springen trotzdem noch über jedes Stöckchen, das man ihnen hinhält.

9 Uhr

Guten Morginho, wie sie neuerdings in London sagen. Es ist ein guter Tag zum Tickern und ich habe meine Garderobe schon mal der Wetterprognose angepasst. In diesem Sinne, möge der Lord mit euch sein!