Spanien

Debüt vor 40 Jahren: Über Johan Cruyffs Wirken in Barcelona

Debüt vor 40 Jahren: Über Johan Cruyffs Wirken in Barcelona

Der Erlöser

Am 28. Oktober 1973 debütierte Johan Cruyff im Trikot des FC Barcelona. Heute gilt der Holländer als derjenige, der den Klub aus der Agonie der Franco-Jahre befreite - und so den Grundstein für die Zukunft des Fußballs legte.

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 5.4.2013

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 5.4.2013

Der Papa schaut vorbei

Investor Ismaik zurück in München. Schiris mit Liebesdiensten bestochen. Und TSG-Coach Gisdol macht erst mal langsam. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Real gegen Galatasaray – Ein spanisch-türkischer Classüco?

Real gegen Galatasaray – Ein spanisch-türkischer Classüco?

»Wir sind das Barca der Türkei«

Mit Real Madrid wartet im Champions-League-Halbfinale bereits sein zweiter Ex-Klub auf den ehemaligen Schalker Hamit Altintop. Eine ähnlich emotionale Zerrissenheit wie im Duell mit seiner Heimatstadt im Viertelfinale, ist beim Deutsch-Türken aber nicht zu befürchten. Denn in der Startelf der »Königlichen« war Altintop in etwa so häufig zu finden wie Axel Schulz in einem Friseursalon.

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 26.3.2013

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 26.3.2013

Jetzt geht es um die Salchicha!

Spanien fürchtet um die WM-Qualifikation. Gomez und Höwedes nicht im Aufgebot. Und Mourinho vor Rückkehr zu Chelsea. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 13.3.2013

Die 11FREUNDE-Presseschau vom 13.3.2013

Hyypiä plant Putschversuch

Sami Hyypiä will Lewandowski los werden. Javier Martinez vergleicht sich mit Effenberg. Und Barca bestätigt vorzeitiges Vilanova-Comeback. Die Nachrichten des Tages in der 11FREUNDE-Presseschau.

Mein Lieblingseuropapokalspiel: Porto-Schalke 2008

Mein Lieblingseuropapokalspiel: Porto-Schalke 2008

Drachentöter

Das ist nicht normal, das ist Europapokal. Ron Ulrich machte sich im März 2008 auf nach Porto – und landete zunächst in Manolos Kneipe in Valencia. In Porto allerdings wurde alles getoppt, als Manuel Neuer den Drachen tötete und portugiesische Kellner wild durch die Luft sprangen.

Karriereende wegen Kommerz im Fußball

Karriereende wegen Kommerz im Fußball

Die Aussteiger

Der Hamburger Jürgen Werner und der Spanier Javi Poves entschieden sich, nie mehr Profifußball zu spielen. Der Grund: die zunehmende Kommerzialisierung. Der eine tat es 1963, der andere 2011. Doch die Aussagen und Standpunkte gleichen sich. Ein Porträt über zwei Rebellen ihrer Zeit.

Seiten