Sowjetunion

FC Chelsea: Zehn Dinge über Roman Abramowitsch

FC Chelsea: Zehn Dinge über Roman Abramowitsch

»Ich will hier nur Spaß haben«

Vor knapp zehn Jahren kaufte sich der bis dato in Europa unbekannte russische Oligarch Roman Abramowitsch 84.908.506 Aktien des nahezu bankrotten FC Chelsea und startete damit eine einzigartige Geldverbrennungsmaschine. Mehr als eine Milliarde Euro später erinnern wir an zehn erstaunliche Anekdoten.

Heute vor 25 Jahren: Hollands EM-Sieg

Heute vor 25 Jahren: Hollands EM-Sieg

Der Triumph der Kurve

Mit dem schönsten Tor eines EM-Endspiels bescherte Marco van Basten der Niederlande nicht nur den ersten Titel bei einem großen Turnier. Er setzte ein Ausrufezeichen hinter die spielerische Klasse und Wucht, mit der »Oranje« die EM 1988 dominierte.

Die Stadion-Katastrophe von Moskau

Die Stadion-Katastrophe von Moskau

Luschniki

Es war eine der schlimmsten Katastrophen in der Geschichte des Fußballs. Mehr als 300 Menschen starben vor 27 Jahren im Moskauer Luschniki-Stadion. Eine Tragödie ohnegleichen. Und von der sowjetischen Führung totgeschwiegen.
1973: Rudi Gutendorf unter Beschuss

1973: Rudi Gutendorf unter Beschuss

»Ich hatte Todesangst«

Wohl kein anderer Trainer ist soweit herum gekommen wie Rudi Gutendorf. Heute wird er 85 Jahre alt. Wir erinnern an eine Station in Chile. Hier trank er Whiskey mit Allende – und starb beinah im Kugelhagel.
Als Franco in die EM eingriff

Als Franco in die EM eingriff

Einmal Kalter Krieg spielen

Im Viertelfinale der EM 1960 musste Spanien gegen die Sowjetunion antreten. Doch schon der Flug nach Moskau wurde gestoppt. Diktator Franco ließ das Spiel boykottieren – und nahm einer großen Generation ihre letzte Chance.
Übertorwart der 60er Jahre: Lew Jaschin

Übertorwart der 60er Jahre: Lew Jaschin

Lew vom Jupiter

Das Jahr 1960 zeitigte nicht nur die erste EM – damals schlug auch die Stunde des größten Keepers aller Zeiten: Lew Jaschin. Den Pokal holte er fast im Alleingang. Wir blicken zurück auf die Karriere des Übertorwarts.
Zum 15. Todestag – Vater des Volksteams

Zum 15. Todestag – Vater des Volksteams

Spartak Moskaus Gründer Nikolai Starostin

Vor 15 Jahren hat Nikolai Starostin sein Lebenswerk mit ins Grab genommen. Als Ausnahmefußballer und Widerstandskämpfer steht sein Name für den Ursprung von Spartak Moskau. Er lebte seinen Klassenkampf im Fußball.