England

Aaron Ramsey sagt »Goodbye Arsenal«

Aaron Ramsey sagt »Goodbye Arsenal«

Tears for Fears

Elf Jahre hat Aaron Ramsey für Arsenal gespielt, Steven Gerrard nannte ihn den besten Mittelfeldspieler der Liga. Er hat seinen eigenen Fluch begründet (lest ihr hier >>>) und jetzt wechselt er zu Juventus Turin. Unter Tränen, die keinen kalt lassen.

Notts County steigt ab

Notts County steigt ab

Das Ende von etwas

Habt ihr es auch gemerkt? Um 17:54 Uhr hörte die Erde kurz auf, sich zu drehen. Der älteste Profiklub der Welt war kein Profiklub mehr.

Sheffield Wednesdays schönste Saisontore

Sheffield Wednesdays schönste Saisontore

Mittwochsschüsse

Wir wussten es bisher nicht, aber nach Ansicht dieses Videos wird unser nächstes Reiseziel »Sheffield Wednesday« lauten. Denn die Wahrscheinlichkeit, Zeuge eines absoluten Traumtors zu werden, liegt aktuell bei etwa 100 Prozent. 

10 Dinge über Fußball und Brexit

10 Dinge über Fußball und Brexit

Britain’s Coming Home

Eigentlich hätte das Vereinigte Königreich die Europäische Union inzwischen verlassen sollen. Im Fußball probten die Briten in der Vergangenheit schon öfter den Austritt. Und: Boris Johnson kann noch kläglicher aussehen als bei den Brexit-Verhandlungen. 

Der unbeliebteste Premier-League-Schiri feiert 100. Platzverweis

Der unbeliebteste Premier-League-Schiri feiert 100. Platzverweis

Ein Mann zieht Rot

Der englische Referee Mike Dean hat eine historische Bestmarke aufgestellt: 100 Platzverweise. Warum er das Kartenverteilen ganz nebenbei zu einer eigenen Kunstform erhoben hat, für die es inzwischen sogar einen eigenen Namen gibt.

Phil Jones' Blick kurz vor einem Gegentor

Phil Jones' Blick kurz vor einem Gegentor

Scaredface

Dieser Videoschnipsel von ManUniteds gestrigem Spiel hat einfach alles: Großartige Musik, dramaturgisch perfekt inszenierte Slo-Mos und einen Hauptdarsteller, der jegliche Kontrolle über seine Gesichtsmuskeln verliert. 

History Porn: Als Arsenal zu Gast in Dubai war

History Porn: Als Arsenal zu Gast in Dubai war

Summer of '76

Gerade hat Arsenal FC die Länderspielpause für ein Gastspiel bei Al-Nasr genutzt. Doch die Londoner waren schon einmal da, auf Einladung im Sommer 1976. Das Ergebnis: Endlose Verstolperer auf, sagen wir mal, nicht dem optimalsten Untergrund.

Seiten