Bulgarien

Zum Todestag von Trifon Iwanow

Zum Todestag von Trifon Iwanow

Panzer, Trapper, Nasenpflaster

Er war der Kultspieler der Neunziger mit dem Gesicht eines Vorbestraften: Trifon Iwanow. Vor zwei Jahren ist er im Alter von 50 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben. Wir machten uns einst auf Spurensuche nach dem großen Schweiger. Eine Erinnerung.

Zum Geburtstag: die schönsten Szene von Hristo Stoichkov

Zum Geburtstag: die schönsten Szene von Hristo Stoichkov

Call it magic

Bulgarischer Nationalheld, Europas Fußballer des Jahre 1994, Mitglied des legendären »Dreamteams« aus Barcelona – Arschloch. Ach, vergessen wir doch dieses lästige Viertelfinale 1994, als uns Hristo Stoichkov diesen verfluchten Freistoß einschenkte... und ergötzen uns lieber an seinen schönsten Buden.

Brisantes Derby in Sofia

Brisantes Derby in Sofia

(K)ein ganz normales Spiel

Am Wochenende kam es in Sofia zum Duell zwischen ZSKA und Lewski. Was klingt wie das größte Traditionsduell des Landes, ist längst eine halbe Mogelpackung. An der nicht zuletzt Hristo Stoitschkov beteiligt ist.

Bizarrer Kampf am Elfmeterpunkt

Bizarrer Kampf am Elfmeterpunkt

Wasser marsch!

Herrliche dämliche Szene aus Bulgarien: Nach sintflutartigen Regenfällen beim Spiel von Lokomotive Sofia wurde auch der Elfmeterpunkt überflutet. Nach einem Elferpfiff will der Schütze den Punkt trockenlegen, rechnet aber nicht mit dem Widerstand seines Gegners. 

Warum ein Team zum Lügendetektor muss

Warum ein Team zum Lügendetektor muss

Eine wahre Geschichte

Weil eine tschechische Mannschaft neun Mal in Folge verloren hat, vermutet die Klubführung Manipulation. Die Spieler sollen nun zum Lügendetektortest. Verrückt? Ja. Aber nicht das erste Mal.

Seiten