Argentinien

Wie Boca-Legende Martin Palermo im Regen zum Held wurde

Wie Boca-Legende Martin Palermo im Regen zum Held wurde

»Nimm das Tor – es ist deins!«

Er verschoss einst drei Elfmeter in einem Spiel, brach sich beim Torjubel das Schien- und Wadenbein und ist der beste Torschütze des argentinischen Traditionsklubs Boca Juniors. Aber erst im Regen von Buenos Aires wurde Martin Palermo zum Nationalheld.
Das Video der Woche

Das Video der Woche

Torwart beißt Stürmer blutig

Oliver Kahn knabberte auf dem Zenit seiner Wahnsinnigkeit einst Heiko Herrlich zärtlich am Ohr herum. Ein argentinischer Torhüter hat weniger Sinn fürs Sinnliche und beißt seinen Gegenspieler einfach blutig. Das Video der Woche.
Zum 50. Geburtstag von Enzo Francescoli

Zum 50. Geburtstag von Enzo Francescoli

Der Prinz aus Uruguay

Enzo Francescoli galt als einer der elegantesten Fußballer, die es in Südamerika je gegeben hat. Zu seinem 50. Geburtstag werfen wir einen Blick auf die Karriere des Mannes,  den Zinedine Zidane sein Vorbild nennt und den in Argentinien all nur »Der Prinz« rufen.
River Plate hat nicht aus seinem Abstieg gelernt

River Plate hat nicht aus seinem Abstieg gelernt

Die verschlafene Evolution

Der Abstieg von River Plate aus der ersten Liga Argentiniens kam einem Super-GAU gleich. Wer glaubte, dass die Verantwortlichen aus Fehlern gelernt haben, wird enttäuscht: Bei den Millionarios herrscht ein Selbstverständnis, das den Verein in den Abgrund reißen könnte.
Elf Dinge über die Copa America

Elf Dinge über die Copa America

2000 Meilen über dem Meer

Ein brasilianischer Japaner in Peru, ein Frosch in Chile und Fairplay in Uruguay. Zum Start der Copa America haben wir elf Dinge über die Südamerikameisterschaft zusammengetragen – für all die nächtlichen Nerdgespräche.
Nach River Plates Abstieg tobten die Fans

Nach River Plates Abstieg tobten die Fans

Die letzte Schlacht

Rekordmeister River Plate stieg am Wochenende aus der argentinischen Primera Division ab – danach legten Fans die Gegend um das Stadion in Schutt und Asche. Unser Autor Kai Behrmann berichtet von der Front.
110 Kerzen, 10 Geschichten

110 Kerzen, 10 Geschichten

110 Jahre CA River Plate

Feliz Cumpleaños, CA River Plate! Heute vor 110 Jahren wurde in Buenos Aires der legendäre Klub mit dem roten Diagonalstreifen auf der Brust gegründet. Wir sagen: Alles Gute – und präsentieren zehn Geschichten aus 110 Jahren Vereinsgeschichte!
Die besten WM-Bilder

Die besten WM-Bilder

Album eines Turniers

Heute kommt unser WM-Sonderheft auf den Markt. Wer es bis dahin nicht mehr aushalten kann, den wollen wir mit Bildern der WM-Geschichte versorgen. Von 1930 bis 2006, von Enrique Ballesteros bis Zinedine Zidane.
1978: WM in Argentinien

1978: WM in Argentinien

Das perverse Turnier

Kaum ein Team wurde bei einer Weltmeisterschaft so gefeiert wie die argentinischen Gastgeber 1978. Doch nebenan wurde gefoltert, vergewaltigt und hingerichtet. Außerdem sprechen Indizien für einen gekauften Triumph.
Harald Spörl im Interview

Harald Spörl im Interview

»Meine Frau nennt mich Lumpi«

14 Jahre spielte Harald Spörl für den HSV, in 321 Partien schoss er 60 Tore – als Mittelfeldspieler. Für die Nationalelf reichte es dennoch nie. Hier spricht »Lumpi« Spörl über die Arbeit als Scout, seine aktive Zeit beim HSV und Huub Stevens.

Seiten