Argentinien

Maradona wird bei seinem neuen Klub frenetisch gefeiert

Maradona wird bei seinem neuen Klub frenetisch gefeiert

Ohh Diego, Diego!

Diego Maradona hat das Traineramt bei Gimnasia, dem Tabellenletzten der argentinischen Liga übernommen. Eine irre Idee? Ein PR-Stunt? Keine Ahnung. Denn fest steht: Die Freude in seinem Gesicht war es schon wert. Oder wie Maradona selbst sagt: »Ich habe mich heute wie im Himmel gefühlt.« 

WM-Finale 1930

WM-Finale 1930

U Are Gray

Heute vor 89 Jahren gewann Uruguay die erste Weltmeisterschaft überhaupt. Die Bilder vom Finale (4:2 gegen Argentinien) sind beeindruckend. Auch wenn es quasi unmöglich ist, dem Ball zu folgen.

Wie Fotograf Paul Ripke das WM-Finale 2014 erlebte

Wie Fotograf Paul Ripke das WM-Finale 2014 erlebte

»Die Haare so lassen«

Am 13. Juli 2014 spielte Deutschland gegen Argentinien im WM-Finale. Und als Mario Götze traf, brachen alle Dämme. Rauschhafte Bilder einer rauschhaften Nacht von Paul Ripke.

Wunderschönes Lupfertor aus Argentinien

Wunderschönes Lupfertor aus Argentinien

Zárate Gefühle

Seit heute träumen wir davon, dass dieser Heber von Bocas Mauro Zárate als Produkt in den Fachhandel kommt. Man stellt es auf und lässt sich davon streicheln - denn zärtlicher wird's nicht. 

Wie Marcelo Bielsa Leeds United verändert hat

Wie Marcelo Bielsa Leeds United verändert hat

Verrückter, lass uns träumen!

Gestern Abend schied Marcelo Bielsa mit Leeds United in den Aufstiegs-PlayOffs aus. Doch wer ist der Trainer, den Guardiola verehrt und der Simeone und Sampaoli inspirierte? Eine Spurensuche.  

Fan feiert mit Schädel seines Opas

Fan feiert mit Schädel seines Opas

Kopfsache

Der Racing Club hat die argentinische Meisterschaft gewonnen. Was einen Fan ganz besonders freute. Denn plötzlich fanden es alle ok, dass er mit dem Totenkopf seines Opas durch die Gegend zog.

Elfmeterschütze übertreibt beim Torjubel

Elfmeterschütze übertreibt beim Torjubel

Acuna Matata

Klar, wer wie Luis Acuna als argentinischer Fußballer in der zweiten guatemaltekischen Liga anheuert, neigt zu verrückten Entscheidungen. Dieser Torjubel war trotzdem etwas übertrieben. 

Seiten