International - Weitere Ligen

Die schönsten Fotos des DDR-Fußballs

Die schönsten Fotos des DDR-Fußballs

Opium fürs Volk

Als heute vor 20 Jahren der letzte Liga-Spieltag im DDR-Fußball angepfiffen wurde, da war die stolze Fußball-Geschichte des Ostens längst zerbröckelt. Aber 42 Jahre DDR-Fußball haben ihre Spuren hinterlassen. Wir zeigen die schönsten Bilder in der Fotostrecke.
Wie Polen mit dem Hooliganproblem umgeht

Wie Polen mit dem Hooliganproblem umgeht

Es sind doch nur Patrioten

Polens Regierung reagiert auf die zunehmende Hooligan-Gewalt mit harter Hand. Die nationalkonservative Opposition findet die Schläger indes gar nicht so schlimm und spricht von »vaterlandsliebenden Patrioten«. Eine Bestandsaufnahme.
»Allez les blancs« statt Équipe Tricolore

»Allez les blancs« statt Équipe Tricolore

Rassismus mit Quote

Der französische Fußballverband diskutierte eine Quote, die den Anteil binationaler Spieler im Jugendbereich auf 30 Prozent begrenzen soll. Ist das rassistisch? Die Debatte spiegelt das französische Identitätsproblem und vegreift sich im Ton.
VVV-Venlo hofft auf deutsche Fußballfans

VVV-Venlo hofft auf deutsche Fußballfans

Die holländische Alternative

VVV-Venlo ist der Klub, bei dem Keisuke Hondas Stern aufging. Der Verkauf des Japaners sprengte alle Dimensionen des Grenzstadtklubs, der in der Eredivisie nach wie vor ein Außenseiter ist. Mit neuem Stadion und deutscher Hilfe will VVV sich nun etablieren.
Wie ein verurteilter Fußballer an seinem Comeback feilt

Wie ein verurteilter Fußballer an seinem Comeback feilt

Bruno, Häftling und Torwart

Bruno Fernandes war auf aufstrebendes brasilianisches Torwarttalent – bis er seine Ex-Freundin entführte, die die Strapazen mit dem Leben bezahlte. Ein Gericht verurteilte den Torwart zu viereinhalb Jahren Gefängnis. Jetzt feilt er an seinem Comeback.
Zum 15. Todestag – Vater des Volksteams

Zum 15. Todestag – Vater des Volksteams

Spartak Moskaus Gründer Nikolai Starostin

Vor 15 Jahren hat Nikolai Starostin sein Lebenswerk mit ins Grab genommen. Als Ausnahmefußballer und Widerstandskämpfer steht sein Name für den Ursprung von Spartak Moskau. Er lebte seinen Klassenkampf im Fußball.
Jörg Berger und die 19 Präsidenten

Jörg Berger und die 19 Präsidenten

»Die Hölle brach los«

Die Sensation ist perfekt: Bursaspor ist neuer türkischer Meister. Wir sprachen einst mit Ex-Trainer Jörg Berger über seine verrückte Zeit in Bursaspor – 19 Präsidenten und eine geschlachtete Kuh inklusive. Eine gespenstische Mission.

Seiten