National

Liberopoulos kommt zur Eintracht

Liberopoulos kommt zur Eintracht

Im Schatten der Großen

Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen sieht voraus: »Bayern an eins, Bremen zwei, Schalke drei, Hamburg vier – das wird alles so bleiben.« Bei der Eintracht wird deswegen nicht weiter gekleckert – Angreifer Liberopoulos kommt.
Klinsmanns Premiere

Klinsmanns Premiere

Aufmarsch der Revolutionäre

Auftakt für Trainer Jürgen Klinsmann: Bayern München spielt bei einem westfälischen Sechstligisten, und die Medien spielen verrückt. Doch eins stellt er klar: »Ich bin weder Erneuerer, noch Reformer oder was auch immer.«
Watzke kündigt Konsequenzen an

Watzke kündigt Konsequenzen an

Kloppo schämt sich

Das Testspiel von Borussia Dortmund am Samstag gegen den FC Basel wird in unangenehmer Erinnerung bleiben. Unverbesserliche Fans beider Seiten sorgten mit Feuerwerkskörpern dafür, dass ein Spielabbruch drohte.
Dusko Tosic wartet auf seinen Durchbruch

Dusko Tosic wartet auf seinen Durchbruch

Ein neuer Borowka

Als Dusko Tosic letzte Saison zu Werder Bremen wechselte, wurde der Serbe als das neue Zugpferd auf der linken Seite angepriesen. Nach einer Spielzeit voller Missverständnisse will Tosic den Verein verlassen. Wie gut ist er wirklich?
Eike Immel im Interview

Eike Immel im Interview

»Viel Geld für Autos und Frauen«

Es gab Tage, an denen hatte Eike Immel keine zehn Cent, um sich ein Brötchen zu leisten. Der frühere Fußball-Nationaltorhüter über seinen Lebenswandel, gerissene Hochstapler - und warum er wieder an seine Zukunft glaubt.
Das neue Mittelfeld der Bayern

Das neue Mittelfeld der Bayern

Platzangst im Mittelkreis

Zé Roberto kündigt seine wirklich letzte Saison beim FC Bayern an, Toni Kroos will dieses Jahr endlich Stammspieler werden - und das alles im neuen Ganztageshort für Vollzeitfußballer mit Fitnesstempel und Chill-out-Area.
Martin Jol allein zu Haus

Martin Jol allein zu Haus

Warten auf van der Vaart

Der niederländische Fußballlehrer Martin Jol versucht, sich auf die Verhältnisse beim HSV einzustellen. Fast ist es ein wenig wie beim FC Bayern: Neuer Trainer mit großem Stab, neues Trainingszentrum, aber wenig neue Spieler.
Der »Vielleicht-Bewacher-Chef«

Der »Vielleicht-Bewacher-Chef«

Mit Barzagli in der Psycho-Reha

Andrea Barzagli war Italiens große EM-Hoffnung. Doch nach dem 0:3 gegen die Niederlande wurde der Wolfsburger aussortiert, dann verletzte er sich. Felix Magath wird ihn streicheln müssen – Berzagli soll sich schließlich wohl fühlen in der Autostadt.
Neue Konkurrenz auf Schalke

Neue Konkurrenz auf Schalke

Im Stolperschritt, marsch!

Mit der Verpflichtung des niederländischen Nationalspielers Orlando Engelaar verschärft Schalke 04 weiter die Konkurrenzsituation im Mittelfeld. Die grundlegenden Probleme der Mannschaft bleiben jedoch unberührt.
Nürnberg im Aufstiegsfieber

Nürnberg im Aufstiegsfieber

Der Franke an sich

Ein Abstieg ist für gewöhnlich sehr frustierend. Aufgebaute Strukturen fallen ineinander zusammen, Leistungsträger kehren dem Verein den Rücken zu, Fans verlieren das ganz große Interesse. Nicht so beim 1. FC Nürnberg.
Und täglich grüßt der Favre

Und täglich grüßt der Favre

In der Zeitschleife

Herthas Vorbereitung erinnert an den Beginn der vergangenen Saison – nicht nur wegen des Trainingslagers in Österreich. Trainer Lucien Favre hat nun nahezu seine Wunschelf zusammen und steht in Berlin gehörig unter Erfolgsdruck.
Benjamin Lauth im Interview

Benjamin Lauth im Interview

»Ich konnte das nicht stoppen«

Benjamin Lauth spielt nun wieder für seinen »Jugendverein« 1860 München. Der 26-jährige Stürmer über seinen rasanten Aufstieg, seine Lehrjahre in der ersten Liga, die Rückkehr zu 1860 München und seine Ziele.
Boateng geht nach Stuttgart

Boateng geht nach Stuttgart

Zurück in die Langsamkeit

Vor knapp einem Jahr wechselte Kevin-Prince Boateng von Hertha zu Tottenham. Der rasante Fußball in der Premier League reize ihn, sagte er damals. Nun geht er nach Stuttgart. War ihm England am Ende doch zu schnell?
Transfermeister FC Bayern

Transfermeister FC Bayern

Ganz ohne großen Coup?

Wolfsburg verpflichtet einen Weltmeister, Werder holt ein bosnisches Talent. Die wahren Meister der Sommer-Transfers sind die Verantwortlichen des FC Bayern. Ihre fünf Neuen heißen: Butt, Borowski, Lahm, Klose, Schweinsteiger.

Seiten