National

Axel Roos über Hoffenheim

Axel Roos über Hoffenheim

»Die haben das Knowhow«

Axel Roos wurde 1998 mit dem 1. FC Kaiserslautern unmittelbar nach dem Aufstieg deutscher Meister. Das traut er nun, zehn Jahre später, auch der kometenhaften TSG Hoffenheim zu – falls die Psyche mitspielt.
Wenn Jubeln zum Ärgernis wird

Wenn Jubeln zum Ärgernis wird

Showorchester Ungelenk

Früher umarmten sich Profis nach Toren, heute werden Wappen geküsst, Raketenwerfer geschultert und mit den Händen Friedenstauben geformt. Da fragt sich der Fan: Sind wir noch beim Fußball oder schon in der Theater-AG? 
Die Elf des Spieltags

Die Elf des Spieltags

»Aaaaaaaaaadrian!!!«

Frank Rost demonstriert Vereinstreue, Paul Breitner fragt sich, ob Alex Silva wirklich Brasilianer ist, Oddo imitiert Rocky I in Rocky I, und Udo Lattek übt für sein Comeback in der Winterpause. Unsere Elf des 9. Spieltags.
Investoren, macht uns glücklich!

Investoren, macht uns glücklich!

Ronaldinho in Gadderbaum

Wenn die Scheichs oder texanischen Milliardäre bald auch in die Bundesligaklubs investieren, wird einiges teuer, schicker, beschissener. Philipp Köster macht das nichts: Ronaldinho könnte schließlich seiner Arminia helfen.
Bayern München - VfL Wolfsburg 4:2

Bayern München - VfL Wolfsburg 4:2

Aufholjagd mit Herztropfen

Der amtierende Deutsche Meister sucht nach dem Gleichgewicht in seinem Spiel: Vorne im Stil einer Spitzenmannschaft, hinten wie ein Absteiger. Gegen Wolfsburg ging es dank einer furiosen Aufholjagd gut.
Pablo Thiam im Interview

Pablo Thiam im Interview

»Wir haben Ambitionen«

Seit Anfang der Saison ist Pablo Thiam Mitglied der Geschäftsführung des VfL Wolfsburg und Felix Magaths rechte Hand. Wir sprachen mit ihm über Wachstum, Wolfsburg als Fußballstadt und das Spiel gegen die Bayern.
11Freunde-Spieltagstipps

11Freunde-Spieltagstipps

»Elender Kölner Kackhimmel«

Pünktlich zum Spitzenspiel Hoffenheim gegen Hamburg, zum Rhein-Derby Leverkusen gegen Köln und zu Magaths Rückkehr nach München haben wir alle wichtigen Stimmen eingesammelt: Von Eko Fresh über Jörg Fauser bis Thomas Mann. Mehr geht nicht.
Hopp will Rangnick ewig binden

Hopp will Rangnick ewig binden

Gefährliches Lob

Ralf Rangnick hat in Hoffenheim eh schon einen Vertrag bis 2011, nun soll er, wenn es nach Präsident Dietmar Hopp geht, bis 2016 verlängern. Doch über den Sinn solcher Rentenverträge lässt sich streiten.
Nach dem Kokainkonsum

Nach dem Kokainkonsum

»Herr Göktan bedauert«

Franz Beckenbauer nannte Berkant Göktan einst »das größte Talent im deutschen Fußball«, doch jetzt steht der Stürmer nach der Entlassung bei 1860 München wegen Kokainmissbrauchs vor den Trümmern seiner Karriere.
Berkant Göktan im Interview

Berkant Göktan im Interview

»Ich war ein Chaot«

Berkant Göktan ist von 1860 wegen Kokainmissbrauchs entlassen worden. Der Tiefpunkt einer Karriere, deren Verlauf schon mehrmals ganz unten angekommen war, wie unser Interview aus dem Jahre 2007 zeigt.  
Die 11Freunde-Blogschau

Die 11Freunde-Blogschau

»Kevin braucht Hilfe«

Der 1. FC Köln hat einen neuen Lukas Podolski, Kevin Kuranyi ist ein Kaufhausdetektiv, und die Frankfurter Fans hoffen auf die nächste Niederlage. Hier sind die Ergebnisse eines Rundflugs durch die Blogs.
Hans Meyer zurück in Gladbach

Hans Meyer zurück in Gladbach

Szenen einer Ehe

Gleich nach der Entlassung Jos Luhukays pfiffen die Spatzen es von den Dächern, nun ist es Gewissheit: Der VfL Borussia Mönchengladbach und Trainer-Methusalem Hans Meyer beleben eine alte Beziehung. Kann das klappen?
Die Elf des Spieltags

Die Elf des Spieltags

Von der Form überrundet

Bremens Clemens Fritz läuft seiner Form von vor der EM derzeit so sehr hinterher, dass er Gefahr läuft, von ihr überrundet zu werden. Nicht das einzige physikalische Phänomen in unserer Elf des Spieltags.
Where did it all go wrong, Effe?

Where did it all go wrong, Effe?

Falsch abgebogen

Stefan Effenberg ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballspieler. Doch seine sportlichen Erfolge verblassen angesichts seiner fragwürdigen Rolle auf dem Boulevard. Wo und wann ist »Effes« Popularität verloren gegangen? 

Seiten