National

Herthas Probleme mit den eigenen Fans

Herthas Probleme mit den eigenen Fans

Schicke Lady vs. Alte Dame

Vor dem ersten Heimspiel der Saison tönte plötzlich nicht mehr Frank Zanders »Nur nach Hause« als Einlauflied durch das Berliner Olympiastadion, sondern »Dickes B« von Seeed. Große Teile der Fans regen sich darüber mächtig auf. Es ist der vorläufige Höhepunkt eines alten Konflikts.

Warum Kevin Vogt für Hoffenheim so wichtig ist

Warum Kevin Vogt für Hoffenheim so wichtig ist

Käpt’n Kev

Mit Kevin Vogt steht und fällt nicht nur die Hoffenheimer Defensive, sondern das ganze Spiel der TSG. Kein Wunder, dass Julian Nagelsmann ihn vor der Saison auch offiziell zum Kapitän machte. 

Interview: Kai Havertz

Interview: Kai Havertz

»Ich will zur EM!«

Kai Havertz gilt als eines der größten deutschen Talente. Lange musste er sich mit Klassenarbeiten nach Pokalspielen herumplagen, jetzt ist die Nationalelf das Ziel. 

10 Dinge über Stuttgart gegen Bayern

10 Dinge über Stuttgart gegen Bayern

Südschlager

Kalle Rummenigge hat 2,5 Promille, Karl Allgöwer ist friedensbewegt und Uli Hoeneß die glaubhafteste Persönlichkeit im deutschen Fußball. Klingt komisch, ist aber so – beweisen unsere zehn Dinge über Stuttgart gegen Bayern.

Der 11FREUNDE-Videobeweis (2)

Der 11FREUNDE-Videobeweis (2)

»Büppel!«

Warum Paco Alcacer gegen Hannover auf keinen Fall trifft, André Hahn gegen Gladbach aber schon und wieso es die Bayern in Stuttgart schwer haben werden - trotz Rekord. All das weiß: der 11FREUNDE-Videobeweis. Der Videobeweis der Herzen.

Fragen an den Spieltag (2)

Fragen an den Spieltag (2)

Wurst-Case Szenario

Sollte Ramazan Özcan in Zukunft alle Elfmeter einfach reinlassen? Ist ein Wurstverband an Nürnbergs pomadiger Spielweise schuld? Was macht Brazzo eigentlich? Und warum ist Düsseldorf so aus der Zeit gefallen? Das sind die Fragen (und Antworten) des Spieltags?

Chemie Leipzig gegen den DFB und Sky

Chemie Leipzig gegen den DFB und Sky

»Es krankt an vielen Stellen«

In der 2. Runde des DFB-Pokals trifft Oberligist Chemie Leipzig auf den SC Paderborn. Um im heimischen Stadion zu spielen, würde der Verein das Spiel gern in den frühen Abend vorverlegen. Geht nicht, sagt der DFB. Dafür hat Frank Kühne, der Vorstandsvorsitzende des Klubs, nur bedingt Verständnis.

Seiten