National

11FREUNDE-Saisonrückblick

11FREUNDE-Saisonrückblick

Powered by Schmalzigkeit

11FREUNDE-Mann Thorsten Schaar macht es sich gern mit einem Ärzteroman in der Kaffee-Küche gemütlich. Doch selbst ihm war die tränenreiche Umarmung zwischen Kahn und Merk zu viel des Guten. Angewidert blickt er zurück.
BVB flirtet mit Christian Gross

BVB flirtet mit Christian Gross

Sie haben da was im Auge

Thomas Doll bot den BVB-Bossen seinen Rücktritt an, die akzeptierten dankbar. Doch wer räumt den Saustall jetzt auf? Vielleicht Erfolgstrainer Christian Gross. Den FC Basel führte er dorthin, wo auch die Borussia sich wähnt.
DFL verwirrt Fußballfans

DFL verwirrt Fußballfans

Alle Klarheiten beseitigt

Gestern hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) ihre Vorgaben für die künftigen Anstoßzeiten und TV-Übertragungen veröffentlicht. Die Fans müssen sich ab der Saison 2009/2010 an schwer überschaubare Spielpläne gewöhnen.
Dietmar Hopp im Interview

Dietmar Hopp im Interview

»Ich bin kein Abramowitsch«

Hoffenheim hat den Durchmarsch in die 1. Bundesliga geschafft – und auch dort zittert man schon vor dem Mini-Riesen. Wir sprachen Mäzen Dietmar Hopp über den Aufstieg, Sozialneid und die Dönerbude in seinem Elternhaus.
11FREUNDE-Saisonrückblick

11FREUNDE-Saisonrückblick

Die Sieben muss stehen!

Nach einer Saison der Ergebnis-Verwaltung ließ der HSV es doch noch krachen: 7:0 gegen den KSC! Für 11FREUNDE-Mann Andreas Bock ein schwacher Trost für das Jahr, in dem er einsam durch die Bundesliga-Konferenz irrte.
Die Lichtgestalt verlässt Mainz

Die Lichtgestalt verlässt Mainz

Kloppo wird flügge

Nach dem verpassten Wiederaufstieg steht es fest: Jürgen Klopp zieht nach 18 Jahren Vereinszugehörigkeit von Mainz aus in die größere Fußball-Welt. Aber wohin? Kloppo sagt: »Ich hab keinen Plan, ganz ehrlich.«
Torsten Frings im Interview

Torsten Frings im Interview

»Ich spüre keinen Druck«

Torsten Frings durfte sich seiner Berufung in den EM-Kader sicher sein - der 31-Jährige gilt als gesetzt. Der Bremer über die EM-Chancen der deutschen Elf, sein Image als Turnierspieler und die Vorteile seiner langen Verletzung.
Dortmund trennt sich von Doll

Dortmund trennt sich von Doll

Thomas, es ist aus

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund haben die Konsequenzen aus der schwachen Saison gezogen und sich von Trainer Thomas Doll getrennt. Heißer Nachfolge-Kandidat ist ein Noch-Zweitligacoach. Wer das wohl ist?
Boomtown Wolfsburg

Boomtown Wolfsburg

Gekommen, um zu bleiben

In Rekordzeit hat Felix Magath in Wolfsburg eine Mannschaft aus dem Boden gestampft, die zu den besten fünf der Liga wurde. Doch Magath will keine Weißbierdusche – er will weiterwachsen und den Bayern die Stirn bieten.
Tränen lügen nicht

Tränen lügen nicht

Alles wegen Schalke

Der Torwart Oliver Kahn weinte zum Abschied ausdrücklich nicht. Dafür weinten die Trainer Ottmar Hitzfeld, Huub Stevens sowie der Schiedsrichter Markus Merk. Warum nur? Warum weinten diese drei wirklich?
Der FCK droht abzusteigen

Der FCK droht abzusteigen

Im Schatten des Betze

Ein vielzitiertes Menetekel: Sollte der 1. FC Kaiserslautern tatsächlich in die dritte Liga absteigen, stirbt die ganze Pfalz. Aber wäre der Abstieg des Fußballsvereins nicht auch eine Chance für Forschung, Wirtschaft und Kultur?
Nürnberg steigt ab

Nürnberg steigt ab

Die grausame Gegenwart

Durch eine 0:2-Niederlage gegen Schalke 04 steigt eine zaudernde Nürnberger Mannschaft nur ein Jahr nach dem Pokalsieg aus der Fußball-Bundesliga ab. Wie konnte es dazu kommen?
Die Karriere des Kahn (2)

Die Karriere des Kahn (2)

Das Lächeln am Fuße der Leiter

Oliver Kahn ist ein Halbgott in Handschuhen. Doch dieser Status hat seinen Preis. Anlässlich seines Karriereendes blicken wir zurück auf seine Triumphe, Krisen und wie er sich – typisch Titan – in die Normalität zurückkämpfte.
Die Karriere des Kahn (1)

Die Karriere des Kahn (1)

Die Mutter aller Torhüter

Nur die Älteren unter uns können sich noch an eine Bundesliga ohne ihn erinnern. Doch nun ist es soweit: Oliver Kahn tritt ab. Wir blicken zurück, durch Bananenhagel, auf unfassbare Paraden und ein Denkmal, das schwer zu lieben war.
Die »Fohlenelf« kehrt zurück

Die »Fohlenelf« kehrt zurück

Der ungestüme Aufbruch

Borussia Gladbach ist wieder in der Bundesliga – und da gehört dieser Verein einfach hin. Allein schon wegen der Erinnerungen an Günter Netzer, Jupp Heynckes und eine Elf als anarchischem Gegenentwurf zum FC Bayern-Modell.
Günther Kunz im Interview

Günther Kunz im Interview

»Eine maßlose Enttäuschung«

Zur neuen Saison wird die 3. Liga eingeführt. Was bedeutet das für die Vereine? Wir sprachen mit Günther Kunz, Vize-Präsident von Kickers Emden, über nicht gehaltene Versprechen, sinnlose Investitionen und die Belastung für die Fans.

Seiten