International - Italien

Die gnadenlosesten Entlassungen im Fußball

Die gnadenlosesten Entlassungen im Fußball

Bitte gehen Sie jetzt!

Am Wochenende feuerte Preston North Ends Trainer Graham Westley acht Spieler – per SMS. Hart? Ach, was! Es geht noch viel härter. Lest hier die gnadenlosesten Entlassungen der Fußballgeschichte.

Was die deutsche Nationalmannschaft jetzt braucht

Was die deutsche Nationalmannschaft jetzt braucht

Vertrauen wagen!

Trotz des Ausscheidens im EM-Halbfinale gegen Italien gibt es allen Grund zum Optimismus für die deutsche Nationalmannschaft. Unter gewissen Voraussetzungen.

Die deutschen Spieler in der Einzelkritik

Die deutschen Spieler in der Einzelkritik

Tage wie dieser

Müde. Mutlos. Ratlos. Weil mit Schweinsteiger und Özil die wichtigsten Spieler der Nationalmannschaft gegen Italien selten inspiriert wirkten, ist Deutschland raus. Die DFB-Auswahl in der Einzelkritik.

So gewinnt man gegen Italien!

So gewinnt man gegen Italien!

Denn sie wissen ja, wie es geht

Deutschland kann bei großen Turnieren nicht gegen Italien gewinnen? Wer behauptet denn so einen Quatsch? Sieben aktuelle Nationalspieler wissen ganz genau, wie es geht: Sie bezwangen Italien 2009 – bei der U-21-EM. Und wurden anschließend Europameister.

Sebastian Kehl über Deutschland gegen Italien

Sebastian Kehl über Deutschland gegen Italien

»Diesmal sind wir dran«

Sebastian Kehl, Kapitän von Meister Borussia Dortmund, kennt sich aus mit entscheidenden Spielen gegen Italien. Bei der WM 2006 stand er bei der tragischen 0:2-Halbfinalniederlage mit auf dem Rasen. Hier spricht er über eine neue Chance und Einsatzzeiten für die Kollegen vom BVB.

Italiens Defensivwaffe Daniele De Rossi

Italiens Defensivwaffe Daniele De Rossi

Wuchtbrumme mit Teletubbietattoo

Wenn Italien heute Abend (live im 11FREUNDE-Ticker) auf England trifft, kann er Italiens Schlüssel zum Erfolg sein: Daniele De Rossi, der vielleicht härteste Verteidiger dieser Europameisterschaft.

Wie Adriano seine Karriere wegwarf

Wie Adriano seine Karriere wegwarf

Ein Schatten seiner selbst

Vor der WM 2006 galt Adriano als das nächste große Ding im Weltfußball. Es folgte ein Absturz sondergleichen. Nun trennte sich Corinthians von Adriano, weil er eine Gewichtskontrolle verweigerte. Die Geschichte einer verkorksten Karriere.

Seiten