WM 2018

Warum wir Cristiano Ronaldo danken sollten

Warum wir Cristiano Ronaldo danken sollten

Der Hass

Cristiano Ronaldo ist derzeit die größte Reizfigur des europäischen Fußballs. Von seinen Fans als bester Fußballer der Welt vergöttert, wird der Portugiese von der Mehrheit verspottet. Dabei muss man ihm einfach auch mal Danke sagen.

Stilkritik: Die Songs zur Euro 2012

Stilkritik: Die Songs zur Euro 2012

»We are creating history!«

Fußballsongs vor einem großen Turnier sind meistens mies und lassen die Ohren bluten? Stimmt! Die schmerzfreien Testhörer von 11FREUNDE haben sich für euch elf EM-Songs angehört. Und leben noch. Gerade so.

1984: Frankreich gegen Spanien

1984: Frankreich gegen Spanien

Die Champagnerkicker

Mögen die Weltmeister um Zidane auch mehr Titel gesammelt haben, so lässt doch eine andere französische Fußballergeneration Ästheten fast noch mehr mit der Zunge schnalzen. Platini, Tigana, Giresse – 1984 schlug ihre Stunde.
Roman Shirokov, Russlands Chef im Mittelfeld

Roman Shirokov, Russlands Chef im Mittelfeld

Säufer und Stratege

Spätestens nach dem 3:0-Erfolg im Testspiel gegen Italien gilt Russland als Geheimfavorit auf den EM-Titel. Zweifacher Torschütze gegen Italien: Roman Shirokov. Wer ist der Mann, der einst als Säufer und Zocker abgestempelt war und nun Russlands wichtigster Spieler ist?

Mit Bus und Bahn quer durch die Ukraine

Mit Bus und Bahn quer durch die Ukraine

Lost in Translation

Das EM-Gastgeberland Ukraine ist das flächenmäßig zweitgrößte Land Europas. Doch wie bereist man es am besten? Wir sind vor der Europameisterschaft mit Bus und Bahn einmal quer durchs Land gefahren.

EM 1972: Der Stern von Jewgeni Rudakow geht auf

EM 1972: Der Stern von Jewgeni Rudakow geht auf

Die neue Katze

Über ein Jahrzehnt hatte Lew Jaschin, der beste Keeper seiner Generation, das Tor der UdSSR gehütet. Wer würde sein Erbe antreten? Bei der EM 1972 trat einer auf die Bühne, der sogar noch katzenhafter war: Jewgeni Rudakow.

Seiten