National - Bundesliga

Bei Energie Cottbus fliegen die Fetzen

Bei Energie Cottbus fliegen die Fetzen

Vorsicht, Explosionsgefahr!

In Cottbus geraten die Spieler aneinander und haben keine Lust mehr, für Energie zu spielen. Im Abstiegskampf wird immer deutlicher: Die Mannschaft hat die falschen Charaktere.
Markus Miller im Interview

Markus Miller im Interview

»Ich wollte Zeichen setzen«

Das zweite Bundesligajahr ist bekanntlich das schwerste. Dass dieses zweite Jahr allerdings so schwer würde, damit rechnete in Karlsruhe niemand. Auch nicht Torwart Markus Miller. Ein Gespräch über Gehälter, Fans und Zwittersituationen.
Herthas Personalien

Herthas Personalien

Das Puzzle passt noch nicht

Unterm Hertha-Weihnachtsbaum liegen viele Fragen, aber wenige Antworten: Was passiert mit dem Angestellten Marko Pantelic? Kommt der Brasilianer Junior Cesar? Trainer Favre muss sich langsam entscheiden.
Moritz Rinke erträumt die Rückrunde

Moritz Rinke erträumt die Rückrunde

Viva Werder!

Welch eine Rückrunde: Bremen überholt noch alle, Hoeneß (Uli) kann Hopp keinen Skandal anhängen, Favre wechselt Pantelic ständig aus – dabei ist der gar nicht mehr bei Hertha. Genau so wird es kommen.
Seit 418 Minuten ohne Gegentor

Seit 418 Minuten ohne Gegentor

BVB, bleib bei deinem Roman!

Ein wenig traurig sind sie in Dortmund schon: Auch die Borussia hatte sich um Torhüter Timo Hildebrand bemüht. Doch der siebenmalige Nationalspieler wechselte nach Hoffenheim. Warum das ganz gut so ist, erklärt unser Autor Alex Raack.
Hildebrand in Hoffenheim

Hildebrand in Hoffenheim

Alles auf Halten

Hier der Verein, der aus dem Nichts kam, dort der Torhüter, der im Nichts zu verschwinden drohte – das passt. Michael Rosentritt beglückwünscht die TSG Hoffenheim und Timo Hildebrand zur Zusammenarbeit.
Borussia gegen Borussia

Borussia gegen Borussia

Sorgenfrei gegen Sorgenvoll

Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach trennen zurzeit 15 Punkte. Vor dem Spiel am Freitag warnt BVB-Trainer Klopp die Seinen dennoch: »Wir müssen mit richtig starken Gladbachern rechnen.«
Manni Breuckmann hört auf

Manni Breuckmann hört auf

Erfreute durch Schwätzen

In seinem Schulzeugnis stand: »Manfred Breuckmann stört durch Schwätzen«. Was seine Lehrer nicht ahnten: Der Klassenclown würde dereinst die »Stimme des Westens« sein. Nun hört der legendäre Radioreporter auf. Wir sagen Tschüs.
Nikos Liberopoulos im Interview

Nikos Liberopoulos im Interview

»Ich spüre, es läuft gut«

Mit sieben Saisontoren hat Nikos Liberopoulos (33) Eintracht Frankfurt vor dem Absinken in den Tabellenkeller bewahrt. Wir sprachen mit ihm über den Blick nach oben, Friedhelm Funkel, Athen und Rehakles.
Jens Nowotny im Interview

Jens Nowotny im Interview

»Gemeinsam in der Pflicht«

Jens Nowotny ist seit dem 17.11. sportlicher Berater von »deinfussballclub.de«. Die Online-Gemeinschaft wird ab Januar 49 Prozent von Fortuna Köln übernehmen. Wir sprachen mit ihm über Basisdemokratie im Fußball.
Hannover ohne Hierarchie

Hannover ohne Hierarchie

Elf Indianer, kein Häuptling

Hannover 96 hat in dieser Saison erst einen Auswärtspunkt errungen. Eine magere Bilanz, die oft mit der Verletzungsmisere erklärt wird. Doch das wahre Problem ist: Der Mannschaft fehlt es an Führungsspielern.
Die 11Freunde-Blogschau

Die 11Freunde-Blogschau

Bayerns Barcelona 2.0

Der vergangene Spieltag war äußerst verwirrend. Hoffenheim will Barcelona sein, Diego und Pizarro sehnen sich nach Tribünenplätzen und in Bielefeld jubelt man: »Die Höhe des 0:0 täuscht!« Na dann.
Asamoah rettet Schalke

Asamoah rettet Schalke

Der Kumpel

Gerald Asamoah stoppt mit seinem Siegtor vorrübergehend die hitzigen Diskussionen. Um die Kluft zu den zwischenzeitlich emotional entrückten Fans wieder zu schließen, war kein anderer Schalker Spieler geeigneter als er.
Die Elf des Spieltags

Die Elf des Spieltags

Babbel und die Nikoläuse

Dezember – auch im harten Bundesliga-Geschäft ist das die Zeit des Miteinanders, der Nächstenliebe und Geschenke. In unserer Elf des Spieltages werden Männer mit dem Sinn für Gesten vorgestellt. O du fröhliche!
Hoeneß attackiert mal wieder

Hoeneß attackiert mal wieder

In Ulis Haut

Einen Tag lang schweigt Bayern-Manager Hoeneß zum Sieg gegen Hoffenheim, dann attackiert er den »Besserwisser« Ralf Rangnick, der noch feststellen werde, »dass Höhenluft viel dünner ist, als die Luft, die er derzeit genießt«.
Leverkusen im Herbst

Leverkusen im Herbst

Die neue Reife

Schnell, direkt und offensiv - so spielt das Team von Bayer 04 Leverkusen seit je her. Unter Bruno Labbadia ist nun Reife hinzugekommen. Der Coach war schon als Spieler ein Kämpfer – und weiß, wie man Meister wird.
Hans Meyer im Interview

Hans Meyer im Interview

»Es gibt Hoffnungszeichen«

Trotz der bitteren 1:3-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen und des letzten Tabellenplatzes sieht Borussia Mönchengladbachs Trainer Hans Meyer Licht: »Ich sehe dem Frühjahr nicht hoffnungslos entgegen«, sagt er.

Seiten