Stefan Zant von »YouSport« im Interview

Bühne für den Amateursport

So ziemlich alle Spiele und Tore der Top-Ligen sind live im TV oder auf anderen Kanälen zu sehen. Dabei bekommt der Amateursport kaum Aufmerksamkeit. Durch die App »YouSport« könnte sich das jetzt ändern.

YouSport

Stefan Zant, was genau ist »YouSport«?
»YouSport« ist eine kostenlose App, die es dem Amateursport ermöglicht, sämtliche sportlichen Highlights zu digitalisieren. Dadurch wird jedem Sportler, egal wie alt und egal aus welcher Liga, eine Bühne geboten, die es bisher nicht gab. Wir wollen dadurch jedem die Chance geben, Videos von sich zu haben, damit er diese auch mit Freunden und Familie teilen kann.

Woher stammt die Idee zur Entwicklung der App?
Seit geraumer Zeit bieten wir bereits Live-Streams von semi-professionellen Ligen an. Wir haben aber festgestellt, dass 95 Prozent der sportlichen Aktivitäten in Deutschland im Amateurbereich stattfinden. Allerdings möchte sich niemand 90 Minuten lang ein Kreisliga-Spiel anschauen, wenn er nicht vor Ort ist. Deswegen kamen wir auf die Idee, eine Technologie zu entwickeln, die sich auf die Highlight-Szenen bezieht. Die Sache muss dabei einen eigenen Mehrwert haben, darf aber auf keinen Fall Kosten für die Vereine mit sich bringen. Extrem wichtig ist uns, dass jeder die App downloaden und direkt loslegen kann. Keine Verträge, keine teuren Kameras.

Und das kommt an?
Ja wir sind wirklich sehr glücklich mit dem bisherigen Verlauf. Seit Saisonstart im August, sind inzwischen über 100 Vereine auf unserer Plattform vertreten. Es ist unser Ziel, in nächster Zeit Vereine im vierstelligen Bereich für uns gewinnen zu können.