Sophie Hunger über ihr Duett mit King Eric

»Vielleicht verliert der Fußball seine Freiheit«

Schlichte Gemüter gibt es aber doch nach wie vor. Und reicht nicht immer noch ein super Torriecher?
Jetzt hat jeder Spieler eine Ausbildung, wie er sich in der Öffentlichkeit zu benehmen hat. Sie dürfen keine Identität mehr haben. Aber ich glaube, dass man erst durch das Entwickeln einer Identität die Freiheit bekommt, die man braucht, um die wirklich wichtigen Tore zu schießen. Die schönsten Momente und unglaublichsten Tore, die einem die Tränen in die Augen treiben, entstehen dadurch, dass die Spieler für eine Sekunde die totale Freiheit in sich hatten. Diese Situation müssen sie kreieren und provozieren, aber das geht nicht, wenn alle Spieler nur noch Marionetten des Systems sind.

Bob Marley hat gesagt: Football is Freedom. Gilt das heute auch noch?
Heute würde er das wahrscheinlich nicht mehr so sehen. Der Fußball verändert sich. Es ist immer noch ein Spiel, aber das Spiel kann irgendwann auch verloren gehen, wenn man es mehr und mehr kontrollieren will. Der Fußball verändert sich mit der Rolle, die er aktuell hat. Er wird, ähnlich wie American Football, zu einer Art Strategiespiel. Ich weiß nicht, wohin das führt. Vielleicht werden andere Sportarten irgendwann interessanter, weil sie viel wilder und freier sind. Am Ende sucht der Mensch immer auch nach der Freiheit.

Wie ist das bei Ihnen? Im Video zu »Like LikeLike« bolzen Sie sich mit allerlei Dribbeltricks und straffem Schuss durch Paris. Sieht nach Übung aus.
Ja, ich kann schon ziemlich gut spielen. Ich habe zwar nie trainiert, aber immer mit meinem Bruder gebolzt. Wenn irgendwo ein Ball rumliegt, kann ich stundenlang spielen und mich darin verlieren. Wenn man bei etwas die Zeit vergisst, ist das immer ein Zeichen, dass es einem gut tut. Mit der Musik geht es mir auch so, da kann ich mich hinsetzten und spielen und plötzlich ist Abend.



Von Ihren Schweizer Indiekollegen »Die Aeronauten« gibt es zwei tolle Fußball-Singles. Würde Sie das auch interessieren, mal einen speziellen Song über Fußball zu schreiben? Zum Beispiel vor der EM?
Uninteressant wäre das nicht. Allerdings ist es ganz schwer, einen Fußballsong zu schreiben, der nicht peinlich ist und die Massen erreicht. Es darf also musikalisch nicht zu komplex sein, am besten mit einer simplen Melodie. Dazu ein Text, der ebenfalls simpel ist und zugleich eine starke symbolische Kraft hat. Das ist viel schwieriger als ein normales Lied zu kreieren.