Aktuelles Heft

Heft #191 10/2017

Politik hat im Fußball nichts zu suchen? Eine reichlich dämliche Spruchweisheit, die vorwiegend von jenen bemüht wird, die sich bloß nicht beim Geschäftemachen stören lassen wollen. Denn natürlich ist der Fußball politisch, auf dem Platz und auf den Rängen. Wer heute etwa über Fanrechte debattiert, spricht eigentlich über Bürgerrechte in einer Gesellschaft, die nach immer mehr Kontrolle giert. Und wenn in dieser Ausgabe weibliche Fans von Geringschätzung und sexistischen Sprüchen in den Stadien berichten, dann sind das Erfahrungen, die viele Frauen auch außerhalb der Arenen machen. Es bleibt also wichtig, sich zu engagieren. Nicht nur herumzumosern oder achselzuckend abzuwinken, sondern zu kämpfen. Für Stadien, die nicht nur Eventtempel, sondern auch soziale Orte sind. Für Fanblöcke, in denen sich jeder Anhänger willkommen fühlt. Und für einen Fußball, der bei allem Kommerz immer noch vor allem der Sport bleibt, der uns so sehr fasziniert.

Die 11 FREUNDE-Redaktion

6 Zeitlupe
Die Bilder des Monats

12 Gehen Sie davon aus
Hans Meyers Wahrheiten

15 Kurzpass
Cardiff-Fans machen den Ayatollah, Philadelphia Union lässt tätowieren, Herr Tuchel ist Lagerfelds Traum

26 Titelthema
Robert Lewandowski gilt als einer der besten Stürmer der Welt. Hier erklärt er, warum das so ist

35 Rot wegen Meckerns
Die Nazirufe beim Länderspiel in Prag – und der Irrtum der deutschen Funktionäre

36 Danke, Videobeweis!
Wie die neue Technologie den Fußball gerechter macht (oder auch nicht)

38 Schluss mit dem Mist
Sexistische Sprüche und Übergriffe sind leider Alltag im Stadion

46 Fußballmuseum
Assauers Sakko, Fischers Nagel im Bein: Königsblaue Mythen im Schalke-Museum

48 Interview des Monats
DFB-Präsident Reinhard Grindel über Stehplätze, 50+1, eine Reform der Regionalligen und China als wichtigen Wachstumsmarkt

54 Kreisliga B
Keine Lust auf Versteckspiele: die Streetboys München

56 Der ewige Holger
Seit 25 Jahren steht Holger Betz beim SSV Ulm im Tor – und hat von der 1. bis zur 4. Liga alles mitgemacht

60 Rolf Walter
Ein Berliner als fanatischer Fan der nordirischen Nationalelf

62 Luc Holtz
Luxemburgs Nationaltrainer erklärt einen plötzlichen Höhenflug

64 Kunstschuss
Schöne Bilder vom Verlieren: Yupanqui ist der erfolgloseste Klub in ganz Argentinien

72 Der Coolste von allen
Die Band The Wedding Present, George Best und das schönste Fußballcover der Popgeschichte

76 Länderpunkt
Im Iran gibt es eine buntere Fußballkultur, als man denkt

78 Pate vom Roten Stern
Hooligan und Kriegsverbrecher: der Serbe Zeljko Raznatovic alias „Arkan der Tiger“ und seine Bande

84 Grüner wird’s nicht
Die Forest Green Rovers behaupten, der erste vegane Fußballverein der Welt zu sein. Aber was genau bedeutet das eigentlich?

90 Königsdisziplin
Die ultimative Herausforderung für Groundhopper heißt Nordkorea

96 Probetraining
Reichlich neue Bücher, Fanzines und Blogs

102 Quiz

104 Gästeblock
Leserbriefe

105 Impressum

106 Der Fußball, mein Leben und ich
Torjäger und Schlangenjäger in Personalunion: Franz Gerber

111 David Squires

112 Auswärtsspiel
Stadionbesuche weltweit

116 Schweigeminute
Nachrufe

118 Günter Hetzer
Beistand für Bene, Pizza Storno für Horny Mike

Artikel aus der Ausgabe