Aktuelles Heft

Heft #164 07/2015

Es ist nur eine kleine Geschichte in diesem Heft, und doch steht sie für all das, was uns an diesem Sport fasziniert. Seit sechs Jahren hält Gerd Hillmann den niedersächsischen Klub
SV Rethorn am Leben, als Einzelkämpfer, ohne Mannschaften, ohne Mitglieder. Er begründet das mit dem schönen Satz, der nichts erklärt und doch alles: »Ich kann nicht anders!« Es gibt viele Dinge, die wir als Fußballfans tun, die bei flüchtiger Betrachtung grober Unfug sind. Auswärtsfahrten am Montagabend.

Bei einem Freundschaftsspiel mit überschnappender Stimme die Anhänger des gastgebenden Kreisligisten beschimpfen. Fünf Monate mit einem roten Nummernschild herumfahren, bis endlich das Wunschkennzeichen mit dem Kürzel des eigenen Vereins verfügbar ist. Im Kölner Dom eine Kerze für den Lieblingsklub anzünden. Einen Zehner auf den Klassenerhalt des HSV setzen. An einem Dienstag heiraten, weil da garantiert kein Pflichtspiel der eigenen Mannschaft dazwischenkommt. Und eben einen Klub am Leben halten, der 2009 sein letztes Spiel bestritten hat. Man kann eben nicht anders.

Die 11 FREUNDE-Redaktion

Die Ausgabe kannst natürlich auch auf Deinem iPhone oder iPad lesen! Jetzt auch im Apple Zeitungskiosk für iPhone und iPad!

Zeitlupe
Die Bilder des Monats

Gehen Sie davon aus 
Hans Meyers Wahrheiten

Kurzpass
Ein 22-Jähriger kauft einen Klub, Zwergvereine stürmen die Topligen, das Feierbiest spricht

Interview des Monats
Schlaflose Nächte, aber keine Reue: Arjen Robben zieht Bilanz nach einer schaurig-schönen Saison
   
Ein Fußballjahr
Drin oder nicht? 1966 und die Kardinalfrage des deutschen Fußballs

Meisterfeier 2015
Am Ende eine bayernfreie Zone: Wolfsburg, Gladbach und Leverkusen stellen die Besten des Jahres

Kreisliga B
Verrückte Amateure, heute: TSV 1899 Benningen

Auferstanden in Ruinen
Alle lieben Darmstadt 98 – als Gegenentwurf zum modernen Fußball. Wie konnte das nur passieren?
    
Rot wegen Meckerns
Philipp Köster über die FIFA, das Geld und den Wahnsinn der Funktionäre

Rattelschneck

Mit voller Wucht
Emre Can will als Anführer mit der deutschen U21 den EM-Titel gewinnen
   
Stimmung im Keller
Eine Expedition in die wundersame Erlebniswelt des VfL Wolfsburg
   
Kunstschuss
Nackte Angst! Wer glaubt, Fußball sei bloß ein Spiel, sollte sich diese Fotos aus dem Abstiegskampf anschauen
   
Gerd Hillmann
Nur er allein ist der SV Rethorn, doch er kann einfach nicht aufgeben

Ivan De Witte
Der Präsident des KAA Gent freut sich über den belgischen Meistertitel

Das Adu-Experiment
Einst galt er als Weltwunderkind des Fußballs. Heute spielt Freddy Adu in der finnischen Einöde
   
Von Liebe und Tod
Ein Verein wie ein Erdbeben! Aber kein Weltklub. Boca Juniors sind ein argentinisches Melodram und stehen sich oft genug selbst im Weg. Doch nirgendwo leben die Fans die Emotionen des Fußballs so intensiv aus wie hier

Länderpunkt
Groundhopping für alle, diesmal: Kanada
   
Dieser Mann war die Härte
Er soff 70 Pints die Woche, sammelte Rote Karten wie Briefmarken: Das wilde Leben des Roy McDonough

Der letzte Lebemann
Andrea Pirlo, die Champions League und das Finale einer großen Karriere

Probetraining
Neue Bücher und Filme, Fanzines und Blogs
     
Quiz

Gästeblock
Leserbriefe

Impressum

Der Fußball, mein Leben und ich
Vom Müllmann zur Torwart­legende beim FC Everton: Neville Southall

Auswärtsspiel
Stadionbesuche weltweit
     
Schweigeminute
Nachrufe

Günter Hetzer
Einlaufkind Kevin crasht die Pokalparty