Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Das Spiel Man United  - Newcastle hatte es in der Tat in sich. 4-3 bei irrem Spielverlauf. Nur konnte ich es heute Nachmittag nicht live sehen. Alles darauf abgestimmt, nach dem Kuchen ein Bierchen zu öffnen und das Spiel über Sky Go zu sehen. Aber was passiert, ein Fehler ist aufgetaucht und ich konnte es nicht gucken. Der Frust war groß!

Als Ersatz hab ich dann Villa - Tottenham geguckt. Villa war besser im Spiel, als man bei diesem Ergebnis (0-4) denkt. Nach Defoes 0-1 waren sie im Angriff, verloren den Ball, die Spurs konterten, Ireland fing den Ball ab, um ihn dann in die Beine der Spurs zu spielen: 0-2 durch Bale, der auch die Tore zum 0-3 und 0-4 machte.In England nennt man sowas nen Hattrick.

Man City hat heute den Fußballwettfreunden wieder ein schweres Herz gemacht. So auch mir, war es doch das einzig falsch getippte Spiel. Ich hätte meinem Gefühl vom letzten Wochenende, als City recht glücklich gewann, trauen  und die Finger von diesem Spiel lassen sollen. Der Ex-City Spieler Adam Johnson überraschte Joe Hart mit einem Distanzschuss und man bekam mal wieder vorgeführt, dass England keinen Klassekeeper hat. Noch nichtmal die Englands Nummer 1 konnte diesen Schuss entschärfen. Ziemlich bitter für City, sind sie doch nach Uniteds Last Minute-Sieg wieder sieben Punkte hinter den Red Devils.

Aber das letzte Wörtchen ist wohl noch nicht gesprochen im Titelkampf.Dafür stehen viel zu viele Spiele an und City dürfte davon im Ligaalltag profitieren, dass es keine internationalen Verpflichtungen mehr hat.

Schwach fand ich ja gerade bei Match of the Day Fulham. Klar haben sie Abgänge zu verzeichnen, aber eben auch nen Berbatov, nen Senderos und nen Sidwell im Team. Dennoch reichte es nur zu einem Punkt gegen Southampton daheim. 

Chelsea findet derweil wieder in die Spur und gewann bei Norwich verdient mit 0-1 durch einen Distanzschuss von Juan Mata, den Alan Shearer bei MOTD als Superkicker bezeichnete. Sollte Chelsea das Nachholspiel gewinnen, sinds auch "nur" 8 Punkte bis zu United. Und wenn ich die Aussage von Rafa Benitez richtig deute "Die Europa League ist nur dann interessant, wenn man das Finale erreicht", dann kann man davon ausgehen, dass Chelsea dort nur mit der Reserve kickt und sich auf das Ligageschehen konzentriert.

Die beiden Überraschungsteams aus Liverpool (Everton) und aus Birmingham (West Bromwich) haben auch am Boxing Day wieder einen Dreier eingefahren und dürfen weiterhin zumindest von der Europa League träumen. Wahnsinn, ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass West Brom da mitkicken könnte... Apropos schwache Keeper: QPR´s Robert Green, immerhin öfters mal im Kader der englischen Nationalelf, hat eine noch schlechtere Figur als Joe Hart abgegeben. Er fischte sich den Ball einfach spielentscheidend selbst ins Netz. Für so nen Quatsch ist er ja gern zu haben. Unglaublich, dass er Stammtorwart eines Erstligisten ist!

Die Zusammenfassung des Spiels von Liverpool hat mal wieder alle Schwächen der Reds offenbart. Sie gingen früh durch nen Gerrard-Elfer in Führung, um dann 3 Minuten später durch nen langen Ball, den Agger in den eigenen Sechzehner und somit Walters vor die Füße köpfte, das 1-1 zu kassieren.

In der 12. Minute gerieten sie dann durch nen Eckball mit 2-1 in Rückstand und verloren schließlich mit 3-1. Ganz klar kann man die Fehler aufdecken. Zum Einen darf man nicht bei Führung so ungeordnet stehen wie Liverpools Defensive bei dem langen Ball von Stoke City, zum Anderen kann man auch mal besser decken bei einem Eckball.

Mit so einer lächerlichen Einstellung gewinnt Liverpool keinen Blumentopf. Nicht in der Europa League und auch nicht in England. Einen Blumentopf kann Arsenal morgen im Nachholspiel gegen West Ham nicht gewinnen, dafür aber wieder Platz vier erklimmen. Das Spiel ist ja heute wegen des erneuten U-Bahn Streiks (war letztes Jahr am Boxing Day genauso) abgesagt worden.

Jetzt muss Arsenal innerhalb von 48 Stunden zwei Heimspiele austragen, denn am SA kommen ja die Magpies ins Emirates um 18.30 h MEZ

Davor lege ich allen Englandfreunden um 16 MEZ das Spiel United - West Brom ans Herz. Könnte ähnlich aufregend werden wie heute United - Newcastle, schließlich wirkt Uniteds Abwehr nicht wirklich sattelfest wie schon von Nutmeg angemerkt.

Und Sonntag ist dann noch Everton - Chelsea um 14.30 MEZ. Everton könnte mit einem Sieg an Chelsea vorbeiziehen und sich auf einem CL-Platz positionieren.

Hier nen  Link für BBC One: FreeTVAll.com (MOTD am SA um 23.30h)

und für die Aufzeichnung: www.footballtube.com ab Sonntag.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Danke für den kurzen Abriss zum Spiel vom AVFC. Klingt so als dürfte man da auf einen "Aufwärtstrend" hoffen können. Ist es ja auch, zuerst 8:0 verloren, nun 4:0, das wird noch besser, am besten schon bald gegen Wigan!

Und noch ein kleines Schmankerl in der aktuellen Ausgabe vom Ballesterer (http://www.ballesterer.at/), dort gibt es ein Special über Alex Ferguson über mehrere Seiten.

Jetzt will ich für Schalke auch einen schottischen Trainer aus Glasgow, der ein mittelmäßiger Spieler war und einen Trainerschein um die 25 Jahre herum machte. Wer das Special gelesen hat weiß warum.

Professor Nutmeg Offline
Dabei seit: 23.10.2010

Lässt sich die aktuelle Ausgabe schon am heimischen Kiosk finden? Unser Sky am Eck führt zwar (erstaunlich, erstaunlich) den Ballesterer in seinem Sortiment,vor den Feiertagen war es aber noch die vorherige Ausgabe. Ist jedenfalls direkt gekauft!
Sunderland schenit ja jetzt eine Reihe von Dauerkartenbesitzern erstmals "gesperrt" haben, da diese zu oft gestanden sind. Auf der einen Seite steht natürlich die rechtliche Komponente, aber das ist natürlich erstmal ein starkes Stück. Beim Club sind scheinbar etliche Beschwerden von "Sitzern" eingegangen, die sich in ihrer Sicht eingeschränkt fühlten. Der Atmosphäre im Stadion ist so ein Schritt aber wohl nicht zuträglich. Gehe ich mal von aus. Wobei ja die Reaktionen auf die Entscheidung durchaus gemischt ausgefallen seien. Nuja.
United morgen to Hus gegen die Baggies. Wohl ohne Rooney (da scheint es die Verletzung noch nicht ganz herzugeben), dafür sind Young und Welbeck wieder fit und Kagawa Shinji könnte vielleicht auch wieder auf der Bank Platz nehmen (was würde mich das für den Burschen freuen). Vielleicht startet auch Vidic wieder. Jedenfalls würde ich mir gerne mal eine stabile Abwehrleistung wünschen, dann sollte einem Sieg nicht viel im Wege stehen. Schwer genug in dieser Saison.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Das heimische Kiosk war bei mir ein Hauptbahnhof und es kann sein, dass die eher beliefert werden. Sagen wir es so: Es war keine Vision mit der Titelstory, ich habe die Ausgabe tatsächlich hier liegen.

Und danke für den Hinweis bzgl. der Beschwerde von Sitzplätzlern in Sunderland. Sind sie dort nun schon so weit fußballkulturell entwöhnt ...

Professor Nutmeg Offline
Dabei seit: 23.10.2010

Starke zwote Halbzeit der Baggies. Aber insgesamt hatte man zu wenig zwingendes aufzuweisen. Kagawa mit einem ordentlichen comeback. Dazu maßgeblich mit am 1-0 beteiligt. Über alle Zweifel erhaben; Van Persie. 62 Tor im 75 Premier League Spiel sei Jänner '11. Groß. Ganz groß.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Der Aufwärtstrend hält an!

Aston Villa - Wigan Athletic 0:3
Es werden immer weniger Gegentore!

Jetzt läuft gerade Arsenal gegen Newcastle bzw. sie ruhen sich gerade aus: Halbzeitstand 1:1. Ausruhen muss sich da vor allem Arsenal, da es einen (unglücklichen) Pausenschocker nach (einem abgefälschten) Freistoß von Ba gab. Mehr habe ich allerdings bisher noch nicht vom Spiel gesehen. Ich habe gerade reingezappt und nach zwei Spielzügen kam der besagte Freistoß. Wenn gewünscht, schalte ich es auch weg, vielleicht hat Arsenal dann eine Chance ... ?!

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Poldi, machet! Ein Abstauber zum 3:2 Führungstreffer von Podolski mit dem Kopf aus gefühlten 20 cm vor dem Tor. Da musste er selbst schmunzeln.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

7-3, Wahnsinn! Dazu Stoke 3-3 und City gewinnt auswärts 3-4.

Das wird ne geile Match of the Day-Sendung heute Abend!

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Die Meldung zum Endresultat wollte ich keinem von euch Arsenalisten nehmen. So richtig lässig war die letzte Bude von Walcott!

Ich stöbere gerade im Forum vom AVFC Fanzine Heroes and Villains (http://www.heroesandvillains.net/) und da steht zum "Aston Villa v Wigan Athletic Post-Match Thread" so einiges ratloses, natürlich Untergangsstimmung und viel bittere Erkenntnis. Ein Beitrag davon spricht Bände:

"I watched the players having shots at the goal before the game during the warm up.

Lets just say that the fans in the lower Holte got more catching practice than the person we had in goal.

It didn't get any better in the game. "

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Und der gleiche Schreiberling legt an selbiger Stelle nochmal nach:

"Live text commentary as Arsenal beat Newcastle 7-3 while there are wins for Manchester United and City, but Aston Villa are thrashed at home.

Even the BBC sport website call it a thrashing, we are a joke at the moment"

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Am heutigen Samstagsspieltag musste ich gleich zweimal an Horst Heldt denken. Was Horst Heldt mit der englischen Premier League zu tun hat? Natürlich nicht viel, aber heute doch ein bisschen...

Nehmen wir Aston Villa. Die spielen zwar selten so wie Schalke und meist eher so wie Stuttgart oder Hamburg, aber die hatten vor ein paar Wochen nen recht guten Lauf. In Anfield gewonnen mit 3-1 und dann das Halbfinale im Ligacup erreicht (was ja Chancen wahrt für die Europa League-Quali im Falle des Pokalsiegs).

Dann aber kamen Spieltag 18 (bei Chelsea 8-0 verloren), Spieltag 19 am Boxing Day (0-4 daheim gegen die Spurs) und der heutige Spieltag 20 mit der Heimniederlage gegen Wigan (0-3). Das ist ne Bilanz von 0 Punkten und 0: 15 Toren in drei Spielen. Aber der ehemalige BVB-Kicker Paul Lambert ist noch im Amt und wird bestimmt auch an Neujahr auf der Bank sitzen. Vielleicht hätte sich Heldt ein Beispiel an Aston Villa nehmen sollen, die nicht sofort alles hinschmeißen nach 3 schlechten Spielen? Zumal Huubs Bilanz dann ja doch besser war in den letzten 3 Ligaspielen...

Blicken wir nach Reading. Dort hat man heute ein Fußballspiel gewonnen! Passiert selten genug in Englands höchster Spielklasse und war heute erst das zweite Mal in dieser Saison (man hat jetzt immerhin die rote Laterne an die Queens Park Rangers abgegeben) und man kann eine kleine Serie feiern von 4 Punkten aus 2 Spielen. Erinnert so ein bisschen an den VfL Bochum in der Saison 2000/2001. Aber da hat Horst Heldt damals nicht gespielt, sondern beim ein wenig erfolgreicheren VfB Stuttgart (der sich knapp vorm Abstieg rettete).

Und wem hat Reading den Sieg  zu verdanken? Horst Heldt! Denn wenn der damals zu Stuttgarter Zeiten wirklich Huntelaar geholt hätte - den er an der Angel hatte- und nicht Pogrebnyak, hätte dieser nicht in Stuttgart floppen können und über den Umweg Fulham nach Reading gelangen können... Heute schoss er das Siegtor!

Arsenal hat heute vielleicht das aufregendste Spiel der bisherigen Saison zelebriert mit dem 7-3. Da gerät das 4-3 von Man United gegen Newcastle vom Boxing Day doch glatt in Vergessenheit! Walcott vor allem beim 7-3 ganz groß, als er nicht auf den Elfer spekuliert und sich fallen lässt, sondern konsequent auf den Torabschluss aus ist und trifft.Giroud mit den beiden Toren nach seiner Einwechslung auch nicht schlecht. Vielleicht mal von Anfang an spielen lassen? Arsenal scheint sich immer mehr zu finden und dürfte mit den beiden anderen Londoner Teams aus Tottenham und Chelsea den dritten und vierten CL-Platz ausfechten.

Tottenham hat heute ja durch den starken Aaron Lennon das Spiel bei Sunderland gedreht und bleibt unter André Villas Boas gut im Rennen.

Aufregend waren auch die Spiele von City bei Norwich (3-4 Sieg in Unterzahl) und Stokes Comeback gegen Southampton (3-3 in Unterzahl nach 1-3 Rückstand). Besonders sehenswert der Treffer von Cameron Jerome zum 3-3 und bemerkenswert auch die drei Dzeko-Treffer für City. In Southampton wird man sich dieses Wochenende wohl gegenseitig in den Arsch treten, denn ein Dreier bei Stoke hätte einen Nichtabstiegsplatz (Platz 16) bedeutet.

Manchester United hat wie erwartet seine Pflichtaufgabe gegen West Brom erfüllt und behauptet die 7 Punkte Vorsprung auf Man City.

Am heutigen Sonntag gehts schon weiter mit Everton - Chelsea (14.30h) (Everton kann mit einem Sieg Dritter werden) und im Anschluss mit QPR-Liverpool (17h).

Beide Spiele bei sky oder sky sports1 (www.time4tv.com).

Über den gleichen Link kann man auch ab 23.30 h Match of the Day 2 verfolgen auf BBC 2.

Ob Horst Heldt den Premier League-Spieltag verfolgt weiß man nicht. Er befindet sich ja laut Süddeutscher Zeitung im Skiurlaub...Für Düsseldorfs Kriminelle die Gelegenheit, mal wieder unbehelligt bei ihm einzusteigen...

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Die Geschichte mit Pogrebnyak liest sich gut, besten Dank.

Der harte Schlusssatz gegen Heldt ist nicht nett. Heldt macht die Dinge ja nicht mit Absicht, er macht es so wie er es kann und für richtig hält. Nur wer etwas macht, macht auch mal Fehler.

Ich denke die Situation zw. S04 und AVFC lässt sich nicht ganz vergleichen. Bisher liest man nichts davon, dass Team und Trainer sich nicht verstehen würden, während es auf Schalke schon Grabenkämpfe gab. Huntelaar konnte nicht so gut mit Stevens und die Vertragsverlängerung direkt nach Stevens´ Abgang empfinde ich da auch als Statement und nicht business as usual.

AVFC hatte einen sehr schlechten Start und nur eine kleine bessere Phase. Nicht fördernd hinzu kommt, dass denen mittlerweile einige Leistungsträger verletzungsbedingt fehlen (Ireland, Bent, Agbonlahor, bin kein Insider und andere fallen mir gerade nicht ein).

Ireland spielte gegen Wigan wieder mit, wurde aber in der Zwoten ausgewechselt. Es fehlt dem Team also noch an Qualität. Nur bis wann die das hinbekommen?!

Agbonlahor soll Mitte Januar zurückkommen können. Für ein eh nicht starkes Team sind solche Ausfälle fatal.

Heute  noch die zwei Nachzügler zum 20. Spieltag:

FC Everton - FC Chelsea
Queens Park Rangers - FC Liverpool

Dazu fällt mir das hier bereits gepostete Werbebanner mit Ergänzung eines Liverpool FC Fans ein:

http://cdn.caughtoffside.com/wp-content/uploads/2012/09/JohnLennonAirpor...

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Ergänzung zu AVFC

Insury Watch List aus dem Forum von Heroes and Villains:

http://www.heroesandvillains.info/forumv3/index.php?topic=48671.0

N Baker   Hamstring Injury   no return date  
C N'Zogbia   Knee Injury   1st Jan 13   doubtful
G Agbonlahor   Thigh Muscle Strain   12th Jan 13  
D Bent   Hamstring Injury   no return date  
R Vlaar   Calf/Shin Injury   1st Jan 13   doubtful
G Gardner   ACL Knee Injury   May 13  
R Dunne   Gilmores Groin   no return date  
S Petrov   Acute Leukaemia   no return date

Frisches Ergebnis

FC Everton - FC Chelsea 1:2

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Son bisschen dumm ist der Heldt ja doch. Jammert rum, dass bei ihm schon zweimal eingebrochen wurde, jammert darüber, was fürn beklemmendes Gefühl das ist und kommuniziert es dann in die Öffentlichkeit, dass er im Skiurlaub ist...

Mist, ich wollte mir die Spannung für MOTD erhalten und kenne jetzt schon das Everton-Ergebnis. Schade, dass sich die Topteams langsam von den Verfolgern Everton und West Brom absetzen. Aber war zu erwarten!

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Oh, die Spannung wollte ich dir nicht nehmen. Sorry! Dieses Internet ist aber auch so rasend shcnell, quasi real time ...

Der Spiegel hat seit den Boxing Days auch richtig Spaß an der PL und berichtet mehrfach ausführlich darüber.

Hier ein Beispiel:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/in-der-englischen-premier-league-se...

Vorsicht, nicht lesen, wenn man das Ergebnis vom QPR Liverpool Spiel noch nicht wissen will!

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Kein Problem! Ich schaffe es eh nie, die Spannung aufrechtzuerhalten. Man surft ein bisschen gedankenlos hier und da und irgendwann sticht einem das Ergebnis ins Gesicht.

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Tja, da wollte man Aston Villa schon zum Auswärtssieg bei Swansea gratulieren (nach frühem Rückstand), doch dann fressen die in der 90. +4 noch den 2:2-Ausgleich.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Am liebsten würde ich hier mal Ergebnisse posten, aber MOTD lief wohl noch nicht, also lasse ich es.
Ein Hinweis sei gestattet: Die Schlussphase von Swansea vs. Aston Villa hatte richtig, so richtig Kawumms! Wahrscheinlich trifft heldenhafter Kamof auf beiden Seiten es am besten. AVFC übrigens wieder nicht in Vollbesetzung nd Ireland nur auf der Bank ohne Einwechselung. Wohl noch nicht fit.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Zusatz zu Swansea:

Die hatte ich bisher nicht so auf dem Schirm, ihr schaut ja auch bei anderen Teams genauer hin, aber ich muss schon sagen, deren Offensivabetilung kann was wenn sie will und die obere Tabellenhälfte kommt nicht von ungefähr. Respekt.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Poste ruhig was zu den Ergebnissen. Ist man selbst schuld, wenn man dann hier reinschaut. MOTD kommt immer erst gegen 23.30h. Und das ist schon ein Kunststück, wenn man es schafft, sich die Spannung bis dahin zu erhalten...

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Nee, nee, ich verrate nix. Disziplin ist das Stichwort!

Ich werde mir die Sendung nicht anschauen können, bin aber mal gespannt was die zum Swansea Villa Spiel sagen. Vielleicht kannst du es berichten?

Ich habe mir bereits einige Highlights vom Spiel angeschaut, da ich den Beginn verpasst habe. Swansea hat allen Grund sich zu ärgern, bei dem was die von mir oben so hochgelobte Offensive zu Beginn alles liegen ließ. Und dann war da noch ein von Weimann (AVFC) herausgeholter Elfer. Mehr Schwalbe geht gar nicht! Sowas in England! Nun gut, er kommt aus Österreich.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

MOTD kannst du morgen auch auf www.footballtube.com gucken oder du lädst den Spielbericht zu Villa einzeln unter www.matchofthedays.com runter.

Ob ich  bis 1 Uhr ausharre glaube ich nicht. Das ist ja noch lang hin!

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Bei all der Luis Vuitton-Scheiße find ich kaum noch Elan, um, mich ausführlicher mit dem Premier League-Geschehen zu befassen...

Nun gut, was fällt diesen Spieltag besonders ins Auge? Zunächst, wie alt doch Gary Lineker (Moderator von MOTD) geworden ist. Aber er sieht noch jung aus im Vergleich zu den Experten Alan Smith (Meister 1989 mit Arsenal) und Matt Le Tissier (ehemaliger Southampton-Kicker) beim englischen sky sports.

Wie die Zeit vergeht!

Wie von Marc Ramone gewünscht skizziere ich kurz das Spielgeschehen von Swansea - Aston Villa. Swansea ging früh in Führung, hatte zwei Pfostentreffer in den ersten 25 Minuten und hätte, wie Coach Michael Laudrup es richtig bemerkte, in den ersten dreißig Minuten locker 4-0 führen können. Villa kam mit dem einzigen vernünftig zuende gespielten Angriff zum 1-1.

Dieses Tor gab der Elf Rückenwind, denn in Halbzeit zwei spielte man selbstbewusster. In der ersten Halbzeit war der Villa-Elf nach dem Gegentor die Nervosität anzumerken. Exemplarisch dafür steht der Querpass in die Füße der Swans, die dann den Pfosten trafen.

Plötzlich stand Villa viel kompakter, besetzte auch die Außenverteidigerpositionen und ging in der 84. Minute durch Benteke in Führung.

Dies reichte aber nicht zum Sieg, weil Graham in der vierten Minute der Nachspielzeit das völlig verdiente 2-2 erzielte.

Fazit: Villa kann mit dem Punkt gut leben, obwohl sie erst in der 94. Minute das 2-2 kassiert haben. Aber man sollte auch daran denken, dass Swansea zur Halbzeit von den Chancen her auch 4-0 hätte führen können. Von daher ein glücklicher Punkt für Villa in der Gesamtbetrachtung.

Blicken wir nach Southampton, wo die Saints schon wieder nicht verloren haben. Dieses Mal gegen Arsenal.Sie haben jetzt dreimal in Folge remis gespielt und die Abstiegsränge verlassen und dabei auch noch ein Spiel weniger als der 18te Wigan.

Sollte Matthias Sammer dieses Spiel gesehen haben, würde er wie nach dem Bremen - Bayern - Spiel wieder davon sprechen, dass der Favorit (dieses Mal Arsenal) lätschern spielte. Da war nichts mehr von der Power gegen Newcastle zu sehen, die sie am Samstag zu 7 Toren antrieb. Das ist das negative Gesicht von Arsenal. Auf tolle Spiele folgt meist die Ernüchterung. Konstanz beweist diese Elf selten!

Wigan ist jetzt auf den Abstiegsplatz gerutscht nach dem 0-4 gegen Man United. Die Niederlage an sich ist nicht tragisch, stufe ich Man United doch gemeinsam mit Bayern München, dem FC Barcelona, Borussia Dortmund und Juventus Turin in die Elite Europas ein. Allein van Persie macht oft schon den Unterschied aus und Rooney spielt momentan nur eine Nebenrolle.Van Persie stiehlt ihm ganz klar die Show! Ich leg mich fest, dass Man United englischer Meister wird, auch wenn City so langsam wieder in die Spur findet. Gegen Stoke zuhause gab es einen nie gefährdeten 3-0 Sieg (Zabaleta, Dzeko und Agüero trafen).

Im Kampf um einen CL-Platz hätte sich Tottenham fast eine Blöße gegeben. Reading (wieder ein Tor von Pogrebnak) war gut im Spiel und hat mit drei guten Torchancen auf das 2-2 gedrängt, ehe Clint Dempsey den Ball über Readings zu weit aus dem Kasten herausgeeilten Keeper Federici hob und zum 3-1 Endstand traf.

West Ham hat sich mit dem Sieg gegen Norwich Luft verschafft im Abstiegskampf, in den sie mit einer Heimniederlage stärker involviert wären. Ein Negativlauf und 5 Punkte Vorsprung auf Platz 18 wären schnell verspielt worden. Jetzt sinds komfortable 8 Punkte.

West Brom musste jetzt die zweite Niederlage in Folge "ertragen". Engagiert war die Leistung, aber Fulham deutete mal an, was in der Elf um Berbatov und den ehemaligen Buli-Kickern Riether und Dejagah steckt. Nämlich definitiv mehr als der derzeitige 13te Platz!

Heute Abend muss der FC Liverpool an der Anfield Road Sunderland schlagen, um Anschluss an Platz 5 zu halten, während Chelsea vor einer leichten Aufgabe an der Stamford Bridge gegen den Tabellenletzten und designierten Absteiger QPR steht. Das dritte Spiel findet zwischen Newcastle und Everton statt. Everton könnte mit einem Sieg bei einem Spiel mehr an Arsenal vorbeiziehen.

Arsenal muss wieder in die Puschen kommen. Man hat 5 Punkte Rückstand auf Tottenham (bei einem Spiel weniger: Nachholspiel gegen West Ham) und quasi 7 Punkte auf Chelsea, die heute QPR problemlos schlagen werden.

Aber zunächst steht am Wochenende die dritte Runde des FA Cups an, in der die Premier League Clubs ins Geschehen eingreifen. Da kommt es zu einigen Erstligaduellen, beispielsweise am Samstag zwischen West Ham und Man United (ITV 1). Am Sonntag zeigt ESPN UK Swansea gegen Arsenal um 13.30h. Im Anschluss kommt Mansfield - Liverpool.

Die Highlight-Show auf ITV 1 Samstag-und Sonntagabend empfehle ich nur bedingt, da diese total durch Werbung zerstückelt wird. Da gefällt mir das werbefreie MOTD doch besser!

Sport 1 hat derweil für mich den Status des Kasper-Senders inne. Die haben doch tatsächlich die 1-2 Livespiele, die sie pro FA Cup-Runde gezeigt haben, aus dem Programm genommen. Hallenfußball ist bei denen angesagt...

Professor Nutmeg Offline
Dabei seit: 23.10.2010

Warum steht eigentlich ein Robert Huth nicht auf Löws Zettel?  Für mich stellt er immer noch einen der besten deutschen IV dar. Würde ihn sehr gerne wieder im weißen Leiberl sehen.

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Ba steht kurz vor nem Wechsel zu Chelsea, wenn man einschlägigen Medien glauben darf.

Professor Nutmeg Offline
Dabei seit: 23.10.2010

Zumal ja auch Daniel Sturridge schon zu Liverpool gewechselt ist und Ba scheinbar auch eine Ausstiegsklausel zu haben scheint. Könnte mir Ba sehr gut an der Bridge vorstellen. Im übrigen hat Chelsea heute zuhause, mit einem Marin von Beginn an, 0-1 gegen die QPR verloren. Durch ein spätes Tor durch Shaun Wright-Phillips.

Wo wir auch schon beim Boulevard sind: Gestern schon im guardian gelesen, heute dann nochmals im mirror, dass Ronaldo wohl in einem "Tauschgeschäft" ( £60 Mio. + De Gea und Nani) zu United zurück wechseln könnte.
Hach, diese verrückte Zeit des Spekulierens und Träumens.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Chelsea war echt überraschend. Freut mich für Arsenal, damit ziehen die Blues nicht davon.

Everton ist jetzt dicke im Geschäft nach dem Spiel bei den Magpies. Und Liverpool spielt um Platz 4 mit. Sagen zumindest die MOTD - Experten mit  Anfield Road - Stallgeruch. Gemeint sind Michael Owen und Alan Hansen. Ich glaub da ja nicht dran. Das wird bestenfalls Platz 5!

Und jetzt kann man sich auf den FA Cup freuen. Hoffentlich nimmt Wenger den Wettbewerb ernst und tritt mit der ersten Elf an!

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Marin scheint heute in England ein Thema zu sein:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-chelsea-england-ist-empoert-ueber-marins-brutales-foul-a-875558.html

Und danke für den MOTD Kurzbericht zum Villa Spiel.

misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

das hat der alles bei werder gelernt!

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Klammert man das Foul aus war das aber bei weitem keine schlechte Leistung, trägt Moses 'ne andere Schuhgröße reicht's sogar für 'ne Torbeteiligung. Das Gegentor fiel dann als Mata und Hazard auf dem Platz standen.

Seiten