20 Beiträge / 0 neu International Forum
Letzter Beitrag
Mein Lieblingseuropapokalspiel: Bayern-ManUnited
11freunde Offline
Dabei seit: 19.01.2012
Wir präsentieren: Teil 27 aus der Rubrik »Mein Lieblings-...« In den
kommenden Wochen lest ihr hier, wie 11FREUNDE-Redakteure ihr
Lieblingseuropapokalspiel erlebt haben –  oder wie im Fall von Tim
Jürgens: nicht erlebt haben. Die Geschichte um das Champions-League-Finale
von 1999 aus der Vogelperspektive.

(Zum Artikel: Mein Lieblingseuropapokalspiel: Bayern-ManUnited)
DERballspielverein Offline
Dabei seit: 18.04.2011

gerechte Strafe für Malle Flieger

DERballspielverein Offline
Dabei seit: 18.04.2011

gerechte Strafe für Malle Flieger

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

gerechte Strafe für Malle Flieger

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

gerechte Strafe für Malle Flieger

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

gerechte Strafe für Molly-Ficker

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

gerechte Malle für Strafe Flieger

Buthelezi Offline
Dabei seit: 04.07.2007

gerechte Flüge für Malle Strafer

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

gerechte Fliege für Straf Maller

fazzl Offline
Dabei seit: 21.06.2010

Ich finde die Auswahl der Fotos wieder mal Spitze.

Sind die Stinkefinger vor Anpfiff?
...und wer mag wohl das nette 100%-Abziehbild seiner Zeit in der linken unteren Ecke auf Bild 1 sein? :)

misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

Die Stinkefinger sind nach Abpfiff und gingen in Richtung Hitzfeld. Helmer (ehedem der teuerste Bundesligatransfer) drückte so sein...nunja...Unverständnis bzgl. der Matthäusauswechslung ggü. dem Trainer aus (er machte erst das "Auswechslungszeichen" und dann die Finger) Hitzfeld wechselte Fink ein (Helmer blieb auf der Bank) und wer weiss, wie es gelaufen wäre wenn...tja. Naja, Thomas Helmer ging jedenfalls nach England (nicht so ganz freiwillig), heiratete dieses exotische Busenwunder und sitzt jetzt in der 2. Reihe beim Fussballfernsehen.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Der einzige Mensch, der sofort beim Einparken von jeder anständigen Politesse in Nürnberg nen Strafzettel erhält, egal, welche Regel gerade gilt.

misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

nanana...wenn nürnberg nicht einspruch eingelegt hätte, wären sie im wiedergholungsspiel nicht mit sovielen toren unter die räder gekommen, dass es noch für den abstieg gereicht hat. das kannst du nicht dem helmer ankreiden.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Einerseits. Andererseits wird KEIN Verein der Welt wegens eines Phantom-Tores verlieren und dann KEINEN Protest einlegen ...

Und Helmer und die Politessen? Als obs dem gemeinen Franken auf eine saubere Kausalkette ankäme ...

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Kausalkette? Was'n moderner Quatsch. Wir sind hier eher Dschängo von-der-Kette-lassen.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

DIESES Spiel habe ich übrigens beim Pförtner in der Pforzheimer Stadthalle gesehen, der optimale Frustort für dieses Frustspiel.

misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

wer spielt denn heutzutage mit sowas?

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

ich meine das Wiederholungsspiel

misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

haben die nürnberger da mit kausalkette gespielt?

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Naja wenn ich im Abstiegskampf bin und beim FC Bayern daheim nur mit 0:1 vom Platz trotten muss, dann kann ich vielleicht überlegen, dass ich gar nicht mal so schlecht aus der Sache rausgekommen bin.

Dass es von Helmer eine ganz schwache Aktion war ist zwar vollkommen richtig, steht aber auf einem anderen Blatt.

Mehr zu:

19 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Christiansen endlich rot?
Bananenflanker Offline
Dabei seit: 04.05.2003

"Durchaus vielversprechend laufen die Verhandlungen mit Thomas Christiansen, Hannovers Wunschkandidat für die Nachfolge von Fredi Bobic. Am heutigen Montag will Kind mit dem Berater des Torschützenkönigs letzte Details klären. Hannovers Klubchef Martin Kind zuversichtlich: \'Wir haben berechtigte Hoffnungen, dass wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen.\' Christiansen wird wohl einen Zweijahresvertrag plus Option erhalten."

Hoffentlich machen die den Sack endlich zu! Das wär\' schon was, hossa! :)
5 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Neue Saison, neues Glück?
Gast (nicht überprüft)
oha,

habe gerade festgestellt, dass euer
neuer web-auftritt jetzt online is. Sieht
ja schon mal ganz gut aus, das lässt
ja auf eine interessantes forum
hoffen.

bin ja mal gespannt, wie das mit der
Zweiten Liga weitergeht, wenn
endlich diese verhandlungen um die
Fernsehrechte abgeschlossen sind.
armenhaus oder talent-schuppen??
von daher herzlich willkommen jahn
regensburg, aue und osnabrück(?)..

der wildpark grüßt
21 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Kann man öffentlich die Bayern-Maffia kritisieren?
Gast (nicht überprüft)



Liebe 11 Freunde-Fans

Eigentlich habe ich die Zeitung abonniert, weil ich es leid war den manipulierenden Geschwätz des Kicker und der Sport-Bild ausgeliefert zu sein.
Mit Manipulationen meine ich die bayuwarische, welche alles was mit Bayern München zusammen hängt ins positive potenziert.
In diesen Boulevard-Fußball-Gossenblättern (Sport-Bild und Kicker) wird gelästert, gemault, geheuchelt und diskriminiert; jedoch nie gegen die Lichtgestalten des FC Bayern.
Bin mal gespannt was da bei der WM 2006 aus dem Äther des Medienstandortes München (Warum München eigentlich?) kommt.
Ich lese die 11 Freunde weil ich mich ein wenig von dem Dampfgeplaudere der Privaten, aber auch vom hohlem Geschwätz der Rubenbauer`s und von Turn und Taxis erholen möchte.
Gleichzeitig geniese ich das Bestreben Fußball auch in der Breite zu beleuchten.
Und natürlich finde ich es Klasse, dass 11 Freunde auch den ethisch/politischen Aspekt im Fußball-Machtpoker beleuchtet.
Nun entdecke ich in der Zeitung eine Werbung von Adidas welche dem Deutschen Meister Bayern München gratuliert.
Und da ich mich schon seit einiger Zeit frage wann ein kritischer Artikel über das weiße Ballett (FCB) erscheint, reibe ich mir jetzt verwundert die Augen.
Ich würde schon gerne wissen wieso hier einer Mannschaft zum Meistertitel gratuliert wird ohne zu hinterfragen bzw. zu kritisieren wie es überhaupt dazu kam (zB 50 Millionen von Kirch, was schon wieder als Gentlementaggreement abgetan wurde).
Gibt es auch hier wirtschaftliche Grenzen der Kritik?
Ich hoffe nicht?
Mit lieben Grüßen euer Abbutzer