MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011
In Frankreich schlägt Titelverteidiger Lille Paris mit 2:1, die Spitze der Tabelle liest sich damit bei 4 noch ausstehenden Partien folgendermaßen:
1. (1.) HSC Montpellier 34 22 6 6 61:31 +30 72
2. (2.) Paris St. Germain 34 19 10 5 64:37 +27 67
3. (3.) OSC Lille 34 18 11 5 64:37 +27 65
Montpellier hat damit für die Zielgeraden der Saison alle Trümpfe in der Hand, und sollte man dennoch patzen, dürfte sich auch Lille noch etwas für die Meisterschaft ausrechnen. Interessant und möglicherweise entscheident wird dabei das Spiel Montpellier - Lille am 37. Spieltag.
MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011
"entscheidend" selbstverständlich.
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Gibts bei Montpellier auch nen reichen Mäzen / Investor oder darf man noch so romantisch veranlagt sein zu glauben, dass die es aus eigener Kraft zum Titel bzw zumindest in die CL schaffen ?
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Wechsel nach England:

Tottenham und Chelsea haben gestern ihre Spiele souverän bzw. sogar fulminant (Blues) gewonnen und erhöhen den Druck auf Arsenal und Newcastle.

Newcastle würde ich es ja sehr gönnen, Arsenal aber natürlich noch mehr. Schwierig schwierig.

Ich wünsche mir auf jeden Fall, dass Tottenham im Falle der EL - Quali die Haltung gegenüber diesem Wettbewerb überdenkt.

Denn lustlose Nordlondoner mit ihrem Reserveteam will doch wohl keiner in der EL - Gruppenphase sehen. Dann doch lieber ambitionierte Magpies aus Newcastle.
Ein Kriterium, dass das Herz im Endspurt für Newcastle schlagen lässt neben Arsenal.
Arsenal Dritter, Newcastle Vierter, das wärs...


Gleich gehts los mit dem Manchester - Derby. Ich rechne nicht mit ner Vorentscheidung. Ich denke, es gibt ein Remis.
MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011
Schwer zu sagen. Bin nicht fest genug in der Materie verankert um ein Urteil über das Geld zu treffen, das dort fließt, aber ich weiß, dass der Führungspersönlichkeiten Montpelliers nicht allzu beliebt in Restfrankreich sind.
Ein Blick auf Montpelliers Kader stimmt einen allerdings doch sehr romantisch.
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Danke für die schnelle Antwort.

City - United derweil 0-0
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Mal kurz ein UpDate:

City - Utd 1:0, Stand nach 63 Min.
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
Durchaus kurzweiliges Spielchen, dort.
MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011
Naja. Spannend ist es, ja.
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
Wobei ichs im Gefühl habe, dass City die Meisterschaft trotzdem versaut, selbst wenn sie heute gewinnen.
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Das kann gut sein, denn das hat fast schon was mit einem Naturgesetz zu tun.
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
Es muss sich irgendwie ziemlich abartig anfühlen, neumodischer City-Fan zu sein. Und davon seh ich ne ganze Menge im Stadion...
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
United eine einzige Enttäuschung.
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
verkaufe ein t
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
Die werden trotzdem Meister. Würd ich Geld drauf wetten.
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
War da eben Maradona im Bild strahlend fröhlich singend für Man City?
MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011
Klar, Aguero ist doch sein Schwiegersohn
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Ach ja, sorry, wie konnte ich nur vergessen?!
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
Woran erkennt man eigentlich neumodische City-Fans?
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
Ob sie nun zum ersten oder zum zweiten Mal im Stadion waren, kann ich nicht beurteilen, aber komplett aus dem Ei gepellte, überschminkte Blondchen mit nagelneuem City-Schal, nagelneuem Trikot und Sektglas in der Hand sprechen wir mich dann eine durchaus deutliche Sprache.
Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009
Während in Polen die Spannung schier unerträglich wird:

1 Legia Warszawa 28 25 50
------------------------------------------------------
2 Śląsk Wrocław 28 13 50
3 Ruch Chorzów 28 13 49
.....................................................................
4 Lech Poznań 28 19 48
5 Korona Kielce 28 8 48
6 Polonia Warszawa 28 5 44
7 Wisła Kraków 28 6 43
8 Górnik Zabrze 28 5 39
9 Jagiellonia Białystok 28 -9 36
10 Widzew Łódź 28 -3 35
11 Zagłębie Lubin 28 -11 34
12 Podbeskidzie Bielsko-Biała 28 -12 34
13 GKS Bełchatów 28 -2 29
14 Lechia Gdańsk 28 -9 28
````````````````````````````````````````
15 Łódzki KS 28 -29 23
16 Cracovia Krakow 28 -19 21

feisern in Serbien die Partizanen. Partizan Belgrad liegt uneinholbar vorn:

1 Partizan 27 54 74
----------------------------------------------------
2 Crvena Zvezda 27 37 62
3 FK Radnički 1923 27 14 47
....................................................................
4 Vojvodina 27 13 43
5 FK Jagodina 27 11 42
6 FK Sloboda Point Sevojno 27 1 42
7 OFK Beograd 27 -2 37
8 Spartak Zlatibor Voda 27 -2 37
9 FK Rad Beograd 27 2 31
10 FK Javor 27 -10 30
11 FK Hajduk Kula 27 -13 30
12 FK Smederevo 27 -14 29
13 BSK Borča 27 -19 27
14 FK Novi Pazar 27 -17 25
````````````````````````````````````````
15 Borac Čačak 27 -25 19
16 FK Metalac 27 -30 15
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
In der englischen Premier League stehen heute zwei eminent wichtige Spiele an, was den Klassenerhalt und die Europapokalplätze angeht.

Tottenham spielt bei den Bolton Wanderers und Newcastle bei Chelsea.

Aus Arsenal - Sicht wäre eine Niederlage der Spurs bei Bolton schön, während Necwastle und Chelsea sich bitte remis trennen sollen.
Allein, ich glaub nicht dran. An beide Szenarien glaub ich nicht.

Ab nach Spanien:

EL - Finalist und Sieger von 2010, Athletico, kämpft, während ich das hier gerade tippe, um die letzte Chance auf Platz 4 und der damit verbundenen Teilnahme an der CL-Quali.
Man führt gerade 1-0 gegen San Sebastian.

Real kann heute mit einem Sieg beim anderen EL-Finalisten aus Bilbao den Titel klarmachen. Ob das wünschenswert ist ?
Der Titelgewinn am Wochenende wäre doch vor heimischen Publikum um einiges schöner.
Kurios finde ich es, dass der spanische Meister erst zu Beginn der kommenden Saison die Siegertrophäe erhält.

Der Abstiegskampf ist in Spanien gähnend langweilig. Saragossa und Gijon trennen 6 Punkte zum rettenden Ufer bei 3 ausstehenden Spielen, während Santander schon weg vom Fenster ist.

Meine Blicke richten sich heute Abend nach England und Italien.
In der Serie A stehen sowohl Milan als auch Juve vor machbaren Aufgaben. Milan empfängt Bergamo und Juve US Lecce.
BenHogan Offline
Dabei seit: 15.11.2011
Ich soll dir (zitat) "forumsidioten" mitteilen, dass deine zusammenfassung der "grossen" ligen völlig idiotisch und für einen einigermaßen fußballinteressierten ne beleidigung ist....

Wurde dir aber früher schon gesacht, dass kicker emotionslos abkopieren fürn arsch ist.

Weitermachen!
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Kann mir jemand sagen, wie es so in der Bundesliga aussieht? Und Premiere League etwas genauer, Seria A brauche ich auch Infos, aber datt da in Spanien weiss ich ja schon!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Debrecen steht vor dem Double-Gewinn. Gestern abend schlug Loki in einem dramatischen Spiel MTK mit 8:7 i.Elfmeterschiessen. Nach regulärer Spielzeit stand es 3:3. MTK stand kurz vor der Überraschung, in der 87. gelang das 3:2, doch nur zwei Minuten später dann der Ausgleich. Am vergangenen Wochenende vergrößerte Loki vier Spieltage vor Schluß seinen Vorsprung gegenüber ETO auf 5 Punkte, Györ patzte mit 0:2 bei KTE, während Loki die unangenehme Auswärtshürde beim Diósgyőri VTK meisterte. Am Tabellenende schaffte ZTE endlich seinen ersten Saisonsieg. Absteigen werden sie trotzdem. Für Lombard Papa ist die Niederlage ein schwerer Rückschlag im Abstiegskampf, konnte man doch die Niederlage Vasas im Derby bei Ujpest nicht nutzen. So beträgt der Vorsprung weiterhin nur 3 Punkte.
Der MTK tröstet sich indes mit dem direkten Wiederaufstieg über die Pokalniederlage hinweg. Sehr souverän führen sie mit bei noch 5 Spielen die Weststaffel mit 15 Zählern Vorsprung an, am kommenden Samstag wird man mit einem Sieg gegen Bajai LSE alles perfekt machen. Wir warten also weiter sehnlichst auf die Rückkehr des großartigen Football Club Tatabánya.
Sehr viel spannender ist die Ost-Staffel. Hier führt der letztjährige Absteiger Szolnoki MÁV mit einem Punkt vor Egri, ein weiterer Zähler dahinter Békéscsaba 1912 Előre, Ungarns Cup-Sieger von 1988, der 2007 sogar in die dritte Spielklasse absteigen musste.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
in holland ist der FC zwolle übrigens der direkte aufsteiger in die eredivisie. da es sich nicht um MVV handelt kann hier eigentlich nur beschiss im spiel sein.

ein tage drüber wird in amterdam gerade das festtagsgeschirr rausgeholt: zur halbzeit führt der AFC gg venlo mit 1-0, das letzte noch notwendige pünktchen zur titelverteidigung scheint in greifbarer nähe!
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
Und in deutschland soll der bvb schon wieder meister sein, diese sid meldungen sind doch das letzte...
FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009
in luxemburg machen diddeleng und jeunesse esch die meisterschaft unter sich aus. ich drücke progrès niedercorn die daumen, mit 29 punkten könnten sie noch auf den relegationsplatz abrutschen - in den letzten beiden spielen geht es noch gegen die in der tabelle hinter ihnen stehenden kayl-tétange (platz 11) und hostert (steht bereits als abteiger fest).
achso, und diddeleng muss mal in die champions league!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
eigentlich ja eher jeunesse, aber die begegnung "f 91 diddeleng - real madrid cf 2:1" hätte durchaus seinen reiz!
BenHogan Offline
Dabei seit: 15.11.2011
Jeunesse hab ich zu ostzeiten gesehen. Du auch statistiker!?

Seiten