buch04 Offline
Dabei seit: 30.01.2004

Das finde ich auch ausgesprochen erstaunlich. Null Reaktion von den Machern. Sind wahrscheinlich alle nur noch am Geldzählen.
HvD, super! Oder wie man hier sagen soll: Gefällt mir!
Sollte die Veranstaltung irgendwo anders weiter gehen, sagt mir Bescheid, muss doch bei Redondos Tippspiel siegen!

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Apropos Tippspiel
Wird die EM jetzt hier boykottiert?

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Also ich für meinen teil werde zum Thema (also Fußball) erst wieder was in die Tasten klappern wenn hier aufgeräumt ist - und damit meine ich nicht, den Dreck einfach unters Bett zu kehren.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

...Handbuch verärgerter Kunden...
vlt liegts ja daran, wir sind hier mehrheitlich keine Kunden, zumindest nicht im Forum.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Toll, jetzt kann man seine eigenen Beiträge selbst löschen.
Dann brauchen wir aber beim Azzwenskwizz in Zukunft einen Vierten Offziellen

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Der Vierte Offizielle ist ja wohl das kleinste Problem zur Zeit.

buch04 Offline
Dabei seit: 30.01.2004

Und wo kann man sein Profil löschen?

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

@Buch

Das Bundesliga-Tippspiel wird es auch in der nächsten Saison geben. Vielleicht hier, wenn es zu Verbesserungen kommt und die Benutzerfreundlichkeit steigt; vielleicht auch an anderem Ort. Die regelmäßigen Teilnehmer werden aber mitgenommen und mit Sonderstartrecht versehen. Ansonsten herrscht natürlich wie eh und je Willkür!

Und dass nächstes Jahr ein Schalker gewinnt, steht schon fest.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Und wie sieht's jetzt mit EM-Tippen aus? Da freut man sich Monate und dann das...

nullfuenferjung Offline
Dabei seit: 05.08.2011

italienische verhältnisse.
ich werde nächste saison unter dem namen buffon tippen.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

@ redondo

nimm mich mit, das war lustig, bloß nich zu sportbild.

the barbarossa Offline
Dabei seit: 18.02.2010

@ redondo

Sonderstartrechte, echt? Da fällt mir was ein...

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Die mit Sonderstartrechten sind die Elite und was "Besseres"...Ne, so war das nicht gemeint. Ich will nur, dass die "alte Garde" mitmacht und nicht jeder Twitterkönig und Fäähsbucklemming drauf los tippt.
Spochtbild, SpochtHeinz oder so´n Driet wird es sicher nicht!

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

maaan!
ihr habt jawohl nichmehr alle körner auf der kimme, ihr lullis - jetzt wurden also so sachen wie "phantomseiten-im-forum" und die geschwindigkeit überarbeitet - UND DAS SOLL UNS HIER ZUVERSICHTLICH STIMMEN?
ich weiss ja nich, vielleicht kam das bisher aus den kommentaren hier nich so gut raus... aber: DER GANZE NEUE KACK DA (die trennung von artikel- und forumbereich; einführung von disqus; entsorgung alter, liebgewonnener daten & diskussionen; entsorgung der profilbilder... ach, undundund.. ich bretter die ganze chose jetzt nicht nochmal runter...) - kurz: ALLES is kacke... da isses mit n bisschen schraubennachziehen nich getan.
ich scheiss euch ja auch nich ins gesicht und spendier euch dann ne pediküre, um das wieder gut zu machen.
jaja, ich weiss - die analogie hinkt... zorn steigert nicht unbedingt die kreativität. ich bitte euch, überdenkt eure neue schiene nochmal. ich will nicht, dass ihr scheisse werdet. und ihr doch sicher auch nicht.

mal butter bei die fische - wie wärs zumindest mit ner kleinen ansage, damit wir unflexiblen rohrspatzigen kiebitze endlich mal wissen, woran wir sind?
oder anders, damit ihr nur mit ja oder nein zu antworten braucht:

lohnt es sichfür uns forums-revisionisten noch, sich überhaupt hoffnung zu machen?

Gidorah Offline
Dabei seit: 05.08.2009

Hier wurde gepostet und gepostet und ich hatte den ganzen Tag nur den Guru !!!!

hsvfan71 Offline
Dabei seit: 25.03.2012

Wird es denn auch wieder ein Bundesliga-Tippspiel geben?? Und wo findet man das dann??

Der Rest ist ungewohnt und man wird sicher seine Zeit brauchen, um sich daran zu gewöhnen.

the barbarossa Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Redondo, da hat wohl niemand bock drauf. ich dacht nur an meine Punkte, du nasenbär...

Aber Spaß beiseite. Ich hab hier nie wirklich viel geschrieben. Wenn ich im Büro sitze, dann vor dem Rechner, aber eher mit Arbeit beschäftigt. Abends sind viele Themen schon durch, oder ich hab was anderes zu tun . Aber scheißegal, ich habs immer gerne gelesen. Und ich denke, dass geht vielen, die hier ab und zu schreiben und gerne lesen genauso.

Wann hat z.B. Sally das letzte mal hier rumgestänkert? Ich würde es wirklich schade finden, wenn dieses Forum "im Sande verläuft".

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

... Du erinnerst Dich sicher an diese Fanfreundschaft da, gelle, zwinker,zwinker...

fohlenarmine Offline
Dabei seit: 18.01.2008

Nur kurz zur Info: Ich hab mal schnell gegoogelt und heraus gefunden, dass das famose und ausgezeichnete Projektbuero henkel.hiedl für die vermeintliche Aufhübschung verantwortlich war und ist. Das sind keine Praktikanten, das sind richtige Profis, die sich schon im Januar über den Auftrag gefreut haben. Und bereits da scheinen sie diese komischen Ideen gehabt zu haben. Also: wer mag, kann sich auch bei denen beschweren.

Bei Herrn Redondo beantrage ich ein Sonderstartrecht, auf welche Seite auch immer.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

unter JOBS in der 11F-Seite stand schon vor Monatsfrist (und steht noch immer, Stand jetzt):

Jobs

Wir suchen einen Praktikanten (m/w) für den Bereich Online/IT.

Deine Aufgaben
- Mitarbeit an dem Ausbau unserer Website www.11freunde.de
- Community Support

Dein Profil
- gute Kenntnisse im Umgang mit Macintosh Computern/Netzwerk
- Grundkenntnisse in grafischer Gestaltung (Photoshop, möglichst Flash)
- Praktische Erfahrungen mit Communities
- Kenntnisse im Videoschnitt

Eintrittsdatum: 1. Juni 2012
Ort: Berlin
Praktikumsdauer: 6 Monate
Vergütung: 250 Euro / Monat

Warum, verdammt, habt ihr den Job ausgerechnet an Gaston vergeben?

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

auha - seit über 15 stunden kein kommentar mehr. jetzt geht also auch der letzte aktive fred in diesem bedauernswerten froum den weg alles irdischen.

nadenn, liebe 11freunde: glückwunsch, mission erfüllt.

VinceVega Offline
Dabei seit: 27.04.2012

Die neue Art Artikel zu kommentieren missfällt mir leider völlig. Scheinbar ist es doch nicht der richtige Weg, einfacher zu etwas seine Meinung posten zu können da meines Erachtens nach zu wenig Qualität dabei herauskommt. Eben wurde Kollege Kuhlhoffs Beitrag zu Cristiano Ronaldo offline genommen. ("Eventuell" wegen der diversen unflätigen Kommentare.) Sowas kann doch nicht sein, das hier eine "YouTube"-Mentalität einkehrt im Sinne von: Wenn jmd. kritisiert wird muss man neidisch sein. Jeder halbwegs intelligente Mensch sollte doch in der Lage sein für sich selbst differenzieren zu können. Ob nun bei 11FREUNDE oder anderswo. Vielleicht überdenkt ihr das mit den Kommentaren ja nochmal.
MfG

Edit: Huch, das Problem lag wohl scheinbar bei mir. Doch alles da. In dem Punkt also Kommando zurück. Ändert aber ja nichts an der Problematik.

ProfessorBolz Offline
Dabei seit: 30.12.2010

Ich habs auch gerade gelesen...

Also ich würde ja gern fast jedem der Kommentierenden ein sallieskes "Und dafür hast du dich extra angemeldet" entgegnen, aber seit Kurzem scheint sich das ja zu lohnen nur für eine kurze Frustpöbelei anzumelden.

Sieht so aus als müsse sich der Kuhlhoff das bieten lassen wie ein ehemaliger Weltklassespieler der nach Dubai wechselt sich schlechten Fußball bieten lassen muss.

Benjamin Kuhlhoff Offline
Dabei seit: 02.03.2009

Lieber Vincent Vega, Kritk in allen Ehren, aber bitte verbreite keine Unwahrheiten. Hier wurde nie ein Artikel offline genommen, weil uns die Kommentare oder das Feedback nicht gefallen haben.

Danke für dein Verständnis.

Benni

glaba Offline
Dabei seit: 06.05.2010

Tja - so ist das mit der Kreativität. Man beachte Herrn Viehmann von besagtem Projektbüro. War Chefredakteur bei spex - Ähnlichkeiten der Designs sind natürlich rein zufällig...

Beschwerden bei denen helfen übrigens nix - der Auftrag ist wohl schon bezahlt.

Der Brunnenbauer hat also ganze Arbeit geleistet - das Kind hat sich sprichwörtlich verhalten - qualifizierte Feuerwehrleute zur Rettung ebendiesen Kindes sind nicht in Sicht/ bzw. erwünscht.

Wie heisst es so schön im Online-Postillon (auch eine "relaunchte" Kommentarfunktion): Wieder ein Leser weniger...

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

Kommentar zum C. Ronaldo-Artikel: (in kursiv denken!)

von Jan Benjamin Göller

Ich bin Fan des FC Bayern, finde aber auch Chelsea, Barca und Real Madrid gut.

Ich meine einerseits, dass der Autor damit Recht hat,
dass Ronaldo im Verein sehr konstant spielt und dass Ronaldo immer noch auf Muttersöhnchen macht.

Andererseits ist CR7 auch nur ein Mensch, der Fehler macht... gewiss ist sein Verhalten manchmal unakzeptabel, aber bei Real ist er der erste im Training und der letzte der nach dem Training geht.

Cristiano Ronaldo hat eine Angeberseite und eine menschliche Seite, finde ich !!!

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

CR7!!!! Arrrggggggghhhhh!!!! Ich hasse Disqus!!!!

Lilienschwein Offline
Dabei seit: 31.05.2012

Liebes 11Freunde-Team, liebe stille Beobachter, liebe "alte Garde",

als jahrelanger stiller Beobachter, der sich nach Monaten des Internetverzichts (die Telekom und der Leitungsmangel) endlich hier angemeldet hat um auch ein bißchen mitzuspielen, komme ich mir ziemlich verarscht vor.
Die Gründe wurden mehr als nur einmal auf diesen Seiten genannt.

Entsetzt beobachte ich auch Herrn Kuhlhoffs (ich trete mindestens vorübergehend vom kumpelnden Du zurück) Kommentar zum Ronaldo-Artikel, zeigt er mir doch, dass hier mitgelesen wird. (Oder durchsucht da nur jemand das Forum nach seinem Namen?)
Wieso schafft es die Redaktion dann nicht auch auf inzwischen fünf Seiten des Unmuts einzugehen? Immer noch paralysiert von Farben und der Dynamik?

Ja, Facebook und Co. können wichtig sein für ein Magazin wie 11Freunde. Auch ich bin wegen meines Jobs auf solche Dienste angewiesen, aber ein bewusster Umgang damit ist möglich! Und man darf sogar den Jutebeutel (was haben eigentlich alle dagegen, der ist günstig, man muss nicht in tausend Fächern suchen und ein kleines Mädchen hat mir Blumen und eine Prinzessin draufgemalt!) und den ChaiLatte (brauch ich jetzt auch nicht wirklich) behalten.
Nun gut, die nächsten Wochen werde ich sowieso weniger im Netz als fachsimpelnd an Tresen verbringen. Damit ist das ganze Problem zumindest aufgeschoben.

Mit einem Fünkchen Resthoffnung auf Besserung,
Euer
Lilienschwein

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

meedia.de heute:

"Damit verfolgt das selbst ernannte "Magazin für Fußballkultur" einen ähnlichen visuellen Weg, wie ihn bereits Springers Frauen- und Fashion-Angebot Stylebook eingeschlagen hat. "

Was für ein Kompliment.

Seiten