mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
Marco Bode
Moritz Volz
Bernd Schneider
Rudi Völler
Katsche Schwarzenbeck
Wynton Rufer
Bernd Hobsch
Teddy de Beer
Matthias Herget
Djordjije Cetkovic
Robert Enke
Lars Bastrup
Hermann Nuber
Oliver Reck
Lars Ricken
Bernd Dürnberger
Michael Zorc
Christian Tiffert
Stefan Kuntz
Uwe Seeler
Asgeir Sigurvinsson
Mario Götze
Andi Breheme
Ennatz Dietz
Bulle Roth
Guido Buchwald
Wulf???? ... ??? Kite Erklärungen BITTE!
Kay-Uwe Jendrossek
Paul Lambert
Bernd Nickel
Wolfgang Patzke
Jupp Tenhagen
Hans-Joachim Abel
Gerd Zewe

Veto - Ailton, tanzte nackt im Olympiastadion. Darf/Durfte nur der Elber.
Veto - Frank Mill Ein sympathischer Sauhund. Hat aber zu aktiven Zeiten doch arg polarisiert. Darf man nicht vergessen.
Veto - Patrick Kohlmann, fraglos eine sehr sympathische Vita. Für einen echten Liebling bedarf es aber etwas mehr Popularität
PittiTrueffelschwein Offline
Dabei seit: 16.05.2011
Da fällt mir noch der Yves Eigenrauch ein
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
boah, ne, der hat sich vorsaetzlich hier zum horst gemacht. der gaht gar nicht!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
der elber durfte gar nix. das hat er sich versaut mit seiner blöden friedenstaubegeste und dem bescheuerten nackt-auffem-motorrad-foto (billiges rodman-nachgemache)
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
Gehört Lars Ricken außerhalb Dortmund zu den gemochtesten Spielern aller Zeiten? Und wieso Christian Tiffert?
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
wieso eigentlich lambert? weil der immer guckt wie ein dackel, oder wie?
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
dackel sind ja wieder schwer im kommen
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
Darf ich abschließen. Es gibt m.E. in Deutschland eine Legende (dieser abgenutzte Begriff ist ihm eigentlich unwürdig) die unantastbar ist und die vereinsübergreifend beliebt ist wie kein anderer:

Fritz Walter

Vor keinem ehemaligen hab ich so viel Respekt. Da kommt keiner hin. Kein Netzer, kein Beckenbauer, kein Scholl, kein Eilts, kein Häßler, kein Völler kein Seeler, kein Eigenrauch, kein was was ich. Um es mit Kites Worten zu sagen NIEMAND!!!!!!!!!

Die perfekte Mischung aus Vereinstreue, Pragmatismus, Empathie, Führungsstärke, Popularität, spielerischen Erfolgen und Understatement.
Der deutsche Stanley Mathews, der ja auch genug Platz hinter sich ließ für Moore, Charlton usw.

Wer was dagegen hat soll veto einlegen oder für immer schweigen.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
war der nicht gedopt?
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
Veto? oder nur kleiner Einwand?
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
erst mal ne frage. wenn er's war, dann veto.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
die 54er-elf hat das gleiche mittel gekriegt wie die jungs vonne wehrmacht
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
also gedopt?
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
aber nein! deutsche sportler dopen nicht! nur stimuliert.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
ach so, wenn man dopt und nix gewinnt (wehrmacht), dann war's kein doping, sondern nur ne stimulation?
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
Ich kenn die Gerüchte auch. angeblich hatten einige den Herbst nach der WM Gelbsucht. Bewiesen ist, sofern ich nicht völlig fehlinformiert bin, nix. Selbst wenn, wussten die Spieler davon nix. Wenn der DFB-Obmann gesagt hat nimms, dann wurd die Pille halt genommen. Waren halt noch stärker auf Hierarchie gepolt damals.
Wer mehr weiß nur zu.

Aber wenn ich mich als Kind dran erinner, die Sportschau geschaut zu haben. Da hatte auch ich sowas wie ne rührselige Stimmung- fast Gänsehaut wenn vorm FCK - Spiel gezeigt wurde, wie das ganze Stadion aufsteht ud applaudiert weil ein alter Mann sich hinsetzt. Diese vereinsübergreifende Respektbekundung in einem kleingeistigen Land wie Deutschland hat mich einfach beeindruckt und tut es immer noch.

Wer sein Veto einlegen möchte, sehr gerne. In dem Fall bitte ich aber um Begründung. (Die du Sally je nach Ausgang deiner Frage lieferst. Naja warten wir mal ab, ob sich dein Einspruch noch zum Veto verfestigt)
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
Selbst wenn, wussten die Spieler davon nix. Wenn der DFB-Obmann gesagt hat nimms, dann wurd die Pille halt genommen.

aber unwissenheit schuetzt vor strafe bzw veto nicht
Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009
Und wenn ich jetzt sage "Ich kann die Walter-Sippe nicht ab", dann reicht das als ausreichender Einwand? Wäre ja analog zu "Alle Franzosen: Veto" oder dazu, Spieler wegen ihrer Zugehörigkeit zu einem Verein zu blocken.
Weil - wenn das geht, dann verabschiedet euch schonmal von allen Schalkern.

Ums klarzustellen: Wegen meiner bliebe Walter dabei - ich will nur drauf aufmerksam machen, wo das hier hindriftet. Ich finde ja die Anregung meines Vorredners ganz gut - individuelle Begründungen für alle ge-veto-ten Spieler.

Sonst kommwa doch in Teufels Küche!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
da muss man jetzte differenziern, sally. die gegner der wehrmacht ham ja immer nur dann gewonnen, wennse mindestens in doppelter stärke angetreten sind. wären also die ungarn 54 mit 22 mann angetreten...
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
Ich war von Anfang an gegen pauschale Vetos! Ich find keiner bricht sich an Hax' wenn er wenigstens einen lausigen Satz rausbringt.
Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009
Achso - warum Tiffert, so wurde gefragt.
Tiffert hab ich einfach mal angefügt, weil der mir irgendwie sympathisch ist, so wie er auftritt - bezieht sich aber auf meine Wahrnehmung der letzten ~1,5 Jahre. Falls der irgendwelche Leichen im Keller haben sollte, von denen ich nichts weiss - raus damit.
bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010
Matt Le Tissier
Viktor Skipnik
Steven Gerrard?
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
äh, der platzwart hat doch spritzen in der 54-WM-Kabine der deutschen gefunden, die vom Mannschaftsarzt als vitamin c präparate deklariert wurden, da das spritzen von vitamin c sinnlos ist ... äh bleibt der verdacht bei mir bestehen, dass gedopt wurde.
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
für die liste:

piplica
stanislawski
king kenny
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
king kenny...wie hat der das nochmal mit den behinderten und dem schlechten karma gemeint? oder war das jemand anders. egal, als spieler musser rein.
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Atualisierung:

Marco Bode
Moritz Volz
Bernd Schneider
Rudi Völler
Katsche Schwarzenbeck
Wynton Rufer
Bernd Hobsch
Teddy de Beer
Matthias Herget
Djordjije Cetkovic
Robert Enke
Lars Bastrup
Hermann Nuber
Oliver Reck
Lars Ricken
Bernd Dürnberger
Michael Zorc
Christian Tiffert
Stefan Kuntz
Uwe Seeler
Asgeir Sigurvinsson
Mario Götze
Andi Breheme
Ennatz Dietz
Bulle Roth
Guido Buchwald
Wulf???? ... ??? Kite Erklärungen BITTE!
Kay-Uwe Jendrossek
Paul Lambert
Bernd Nickel
Wolfgang Patzke
Jupp Tenhagen
Hans-Joachim Abel
Gerd Zewe
Matt Le Tissier
Viktor Skipnik
Steven Gerrard
piplica
stanislawski
King Kenny

King Kenny = Kenny Dalglish?


Wie gesagt, würde ich auch dafür plädieren, nicht zu sehr gegen den Spieler zu voten, nur weil er Euch mal pflichtschuldigst wehgetan hat.

Lex Hrubesch, oder was meint Ihr?
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Wulff ist eine Kasselaner Legende. Ein Torwart auf höchstem Niveau. Ein Wunder, daß er nie ein Angebot aus der 1. Liga annahm. Einer der vielen deutschen Top-Torhüter seinerzeit!
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
Ist das der Taxifahrer Wulf?
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
HANS WULF!! aber wenns um solche legenden geht, kann man ja nicht mal auf die hannoveraner zählen, deren kasten er 8mal in der 1. liga ...und das mit dem taxi: der ist eben übers ohr gehauen worden....
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
Heute 13:41:39 von misterkite


Du ignorierst diesen User! Nicht mehr ignorieren

Seiten

Mehr zu:

19 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Christiansen endlich rot?
Bananenflanker Offline
Dabei seit: 04.05.2003

"Durchaus vielversprechend laufen die Verhandlungen mit Thomas Christiansen, Hannovers Wunschkandidat für die Nachfolge von Fredi Bobic. Am heutigen Montag will Kind mit dem Berater des Torschützenkönigs letzte Details klären. Hannovers Klubchef Martin Kind zuversichtlich: \'Wir haben berechtigte Hoffnungen, dass wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen.\' Christiansen wird wohl einen Zweijahresvertrag plus Option erhalten."

Hoffentlich machen die den Sack endlich zu! Das wär\' schon was, hossa! :)
5 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Neue Saison, neues Glück?
Gast (nicht überprüft)
oha,

habe gerade festgestellt, dass euer
neuer web-auftritt jetzt online is. Sieht
ja schon mal ganz gut aus, das lässt
ja auf eine interessantes forum
hoffen.

bin ja mal gespannt, wie das mit der
Zweiten Liga weitergeht, wenn
endlich diese verhandlungen um die
Fernsehrechte abgeschlossen sind.
armenhaus oder talent-schuppen??
von daher herzlich willkommen jahn
regensburg, aue und osnabrück(?)..

der wildpark grüßt
21 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Kann man öffentlich die Bayern-Maffia kritisieren?
Gast (nicht überprüft)



Liebe 11 Freunde-Fans

Eigentlich habe ich die Zeitung abonniert, weil ich es leid war den manipulierenden Geschwätz des Kicker und der Sport-Bild ausgeliefert zu sein.
Mit Manipulationen meine ich die bayuwarische, welche alles was mit Bayern München zusammen hängt ins positive potenziert.
In diesen Boulevard-Fußball-Gossenblättern (Sport-Bild und Kicker) wird gelästert, gemault, geheuchelt und diskriminiert; jedoch nie gegen die Lichtgestalten des FC Bayern.
Bin mal gespannt was da bei der WM 2006 aus dem Äther des Medienstandortes München (Warum München eigentlich?) kommt.
Ich lese die 11 Freunde weil ich mich ein wenig von dem Dampfgeplaudere der Privaten, aber auch vom hohlem Geschwätz der Rubenbauer`s und von Turn und Taxis erholen möchte.
Gleichzeitig geniese ich das Bestreben Fußball auch in der Breite zu beleuchten.
Und natürlich finde ich es Klasse, dass 11 Freunde auch den ethisch/politischen Aspekt im Fußball-Machtpoker beleuchtet.
Nun entdecke ich in der Zeitung eine Werbung von Adidas welche dem Deutschen Meister Bayern München gratuliert.
Und da ich mich schon seit einiger Zeit frage wann ein kritischer Artikel über das weiße Ballett (FCB) erscheint, reibe ich mir jetzt verwundert die Augen.
Ich würde schon gerne wissen wieso hier einer Mannschaft zum Meistertitel gratuliert wird ohne zu hinterfragen bzw. zu kritisieren wie es überhaupt dazu kam (zB 50 Millionen von Kirch, was schon wieder als Gentlementaggreement abgetan wurde).
Gibt es auch hier wirtschaftliche Grenzen der Kritik?
Ich hoffe nicht?
Mit lieben Grüßen euer Abbutzer