misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
dieser gedanke kömmt mir zur zeit immer öfters...
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
dann muss was dran sein
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
wenn ich mir meine familie und insbesondere die männer anschaue muss ich sagen: halbzeit ist längst vorbei...
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
dann geht's ja schon laneger bergab bei dir
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
hmmm..so ca. 25jahre sind noch drin. bei guter haltung natürlich.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
dann ab sofort keine zigaretten und kein alkohol mehr
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
ach, alk konserviert und rauchen tu ich eh wenig. die laute musik über kopfhörer allerdings, ich sag nur. immer auf den verkehr achten, das fette essen und der fussballstress werden meine pumpe dauerhaft ruinieren und wenn das mit dem neirenstein nciht besser wird...*ächz*
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Alk konserviert? Aber nur in dem Sinne, dass totes Gewebe nicht von Mikroorganismen zersetzt wird
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
gyx.,. mein hirn gehört jetzt schon dir. das glas darfst du selbst aussuchen.
Capocannoniere Offline
Dabei seit: 17.05.2011
"auge achillesferse...tststs"

Es kann natürlich sein, daß die Spocht-Bild die Unwahrheit gesagt hat (und Augenthaler bei der WM die Zuverlässigkeit und Kameradschaftlichkeit selbst war).

Augenthaler war von vornherein eine Notlösung. Die Libero-Position war seit dem Abgang Stielikes, also praktisch die ganze Beckenbauer-Zeit hindurch, eine Baustelle gewesen (Rolff, Herget, sogar Fach...). Und, ja, Augenthaler war mindestens während der ersten Hälfte des Turniers ein Unsicherheitsfaktor, dessen von der Sport-BILD dokumentierten Ansprüche von der Bayern-feindlichen Hälfte des Fußballvolks mit Häme quittiert wurden.

Daß Matthäus und Augenthaler keine Freunde waren, war spätestens seit Augenthalers Äußerungen nach dem "Wunder von Mailand" über den "Lothar, wie wir ihn kennen" kein Geheimnis.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Alk konserviert? Aber nur in dem Sinne, dass totes Gewebe nicht von Mikroorganismen zersetzt wird

naja eben! da kite zu 99% totes gewebe ist... hehe...
ach was solls: ALLEZ...
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Lass mich raten: Die lebenden 1% sind seine Haarwurzeln und Stimmbandapperat
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
augenthaler war m.e. 1986 libero, dann aber im turnier verletzt. warum herget (der ein wirklich guter fussballspieler war, habe ich irgendwo mal gelesen, dass selbst beckenbaue rzugeben musste er sei einer der wenigen fussballSPIELER im team?) dann trotzdem nicht gespielt hat...nunja. 88 war auge nicht nominiert (und herget hat gespielt wie ich gerade gegoogelt habe) und 90 nunja...war herget wohl schon "zu alt"
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
stimmband ist glaub ich in der 2. hz gerissen... 1% sind messfehler.
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
@capocanno...
zeig mir mal im wm-kader die freunde von matthäus? wer konnte ihn denn schon leiden? brehme, klar. kohler noch vielleicht. aber sonst?
jetzt daraus eine geschichte über hass, machtansprüche und missgunst daraus zu konstruieren ist doch ein märchen. das war damals ganz sicher nicht das thema. der trainer hatte den matthäus als käptn und nummer 10 auf den schild gehoben und da hat keiner dran gekratzt.
in dieser abwehr eine achillesferse zu suchen, nee du, da hast du stimmungsmäßig was falsch abgelegt.
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Wer eine schlechte Abwehr hat, kann nicht Weltmeister werden. Und ReuterAugeKokserBrehme...das war schon ein Bollwerk. Und auf dem Platz, wo Wahrheit ist, wie wir wissen, hat diese 90er Mannschaft zusammen gearbeitet.
Die 96er Mannschaft übrigens auch...
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
davor buchwald... selbst jacobs und rolf und... berthold. reuter, ey auch son vergessener (wen ich das mal sagen darf) der brauchte gar niemal foulen, der war ja immer schon vorher da.
giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
ReuterAugeKokserBrehme. ... mit back-up* Hansi Pflügler nicht zu vergessen. Gerüchteweise soll sich der ein oder andere filigrane Stürmer speziell aus südlichen Gefilden schon vor dem Spiel 'ne Zerrung geholt haben. Beim Schlottern der Knie.

(* hieß damals allerdings noch nicht so)
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
"ersatz" nannte man das damals noch!
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Eben deswegen werden wir, Stand heute, nicht Europameister, weil wir keine Innenverteidigung haben, die man als als solche bezeichnen könnte.
Es sei denn, der Badstuber entdeckt alte Form und der Boah-Ey kommt zum Jupp, der ihn hinten in die Mitte und nicht nach rechts pflanzt, und macht ne prächtige Saison, die ihn auf das U21-WM Niveai zurück führt. Aber ich träume.
Stand heute: Abwehr ja, aber eben kein Bollwerk.
giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
"ersatz" nannte man das damals noch! Und zwischendrin "Ergänzungsspieler". Temporas mutantur.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
skifahrer: WENN WIR WOLLEN IST ES KEIN TRAUM!!! ich will das der gute boateng zu uns kommt nee muss!! scheiss auf 17 inseltalente oder japanische werbeversprechen: boateng bei den bayern und deutschland wird auf jahre....
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Aber ist "back-up" die gängige Bezeichnung heute.....?
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
....ja ja, wenn der etwas schneller wird und dadurch nicht mehr so verletzungsanfällig ist, heisst: richtig austrainiert wird....
Watt der eine plemplem zuviel hat, hat der andere plemplem nämlich zu wenig: temperament.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
so isses!
giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
Aber ist "back-up" die gängige Bezeichnung heute.....?

In modernen Kreisen schon (s.a. > Werbefuzzis, > Eventfans).
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Aber durchgesetzt hat es sich noch nicht.... Support höre ich da öfter...
giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
Support is, wenn nicht nur die Ultras lärmen....
Konditionstier Offline
Dabei seit: 15.02.2009
Wiese - Rahn, Wörns, Rehmer, Rau - Jeremies, Böhme, Baumann, Borowski - Brdaric, Rink.
Gast (nicht überprüft)
Weidenfeller (besetzt innem Essener Restaurant selbstverständlich fremde Plätze und schimpft später als große Opfer über die bösen Türken)

Lahm (Gutmensch, der über die Bild Positionen gegenüber verletzten Mitspielern auskämpft) - Nicht Wörns (Homosexuell zu sein, ist im prof. Fußball immer noch ein zu schwieriges Trittbrett) - Prödl (zu viele verlorenen Wetten) - Ziebig (Kompromisslos ein Arschloch vor dem Herrn)

Danielle de Rossi (italienische, gehypte Fickbirne. Dumm und arrogant) - Robben (jener Typ vom Kickplatz: Addidas-Tasche abgestellt, überschicke Stiefel ausgepackt, stundenlang geschnürrt, Handtuch AUF die Tasche, Volvic hinters Tor, nicht reinbeten lassen, reingelaufen, anschließend Ball ab Minute eins gefordert, nich mehr abgegeben, man richtet ne Pause und Auswechselspieler ein, einer von drüben opfert sich auch draußen zu bleiben und irgendwann verpisst sich der Yuppi wieder. Danach hat man was zu lachen) - Thomas Müller ("Ahhh, geh, der Gerd" Uaah.)

Di Canio (..) - Lucarelli (selbstgerechtes Arschloch) - Klose (Pole und ehemaliger Bayer)

Seiten

Mehr zu:

19 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Christiansen endlich rot?
Bananenflanker Offline
Dabei seit: 04.05.2003

"Durchaus vielversprechend laufen die Verhandlungen mit Thomas Christiansen, Hannovers Wunschkandidat für die Nachfolge von Fredi Bobic. Am heutigen Montag will Kind mit dem Berater des Torschützenkönigs letzte Details klären. Hannovers Klubchef Martin Kind zuversichtlich: \'Wir haben berechtigte Hoffnungen, dass wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen.\' Christiansen wird wohl einen Zweijahresvertrag plus Option erhalten."

Hoffentlich machen die den Sack endlich zu! Das wär\' schon was, hossa! :)
5 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Neue Saison, neues Glück?
Gast (nicht überprüft)
oha,

habe gerade festgestellt, dass euer
neuer web-auftritt jetzt online is. Sieht
ja schon mal ganz gut aus, das lässt
ja auf eine interessantes forum
hoffen.

bin ja mal gespannt, wie das mit der
Zweiten Liga weitergeht, wenn
endlich diese verhandlungen um die
Fernsehrechte abgeschlossen sind.
armenhaus oder talent-schuppen??
von daher herzlich willkommen jahn
regensburg, aue und osnabrück(?)..

der wildpark grüßt
21 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Kann man öffentlich die Bayern-Maffia kritisieren?
Gast (nicht überprüft)



Liebe 11 Freunde-Fans

Eigentlich habe ich die Zeitung abonniert, weil ich es leid war den manipulierenden Geschwätz des Kicker und der Sport-Bild ausgeliefert zu sein.
Mit Manipulationen meine ich die bayuwarische, welche alles was mit Bayern München zusammen hängt ins positive potenziert.
In diesen Boulevard-Fußball-Gossenblättern (Sport-Bild und Kicker) wird gelästert, gemault, geheuchelt und diskriminiert; jedoch nie gegen die Lichtgestalten des FC Bayern.
Bin mal gespannt was da bei der WM 2006 aus dem Äther des Medienstandortes München (Warum München eigentlich?) kommt.
Ich lese die 11 Freunde weil ich mich ein wenig von dem Dampfgeplaudere der Privaten, aber auch vom hohlem Geschwätz der Rubenbauer`s und von Turn und Taxis erholen möchte.
Gleichzeitig geniese ich das Bestreben Fußball auch in der Breite zu beleuchten.
Und natürlich finde ich es Klasse, dass 11 Freunde auch den ethisch/politischen Aspekt im Fußball-Machtpoker beleuchtet.
Nun entdecke ich in der Zeitung eine Werbung von Adidas welche dem Deutschen Meister Bayern München gratuliert.
Und da ich mich schon seit einiger Zeit frage wann ein kritischer Artikel über das weiße Ballett (FCB) erscheint, reibe ich mir jetzt verwundert die Augen.
Ich würde schon gerne wissen wieso hier einer Mannschaft zum Meistertitel gratuliert wird ohne zu hinterfragen bzw. zu kritisieren wie es überhaupt dazu kam (zB 50 Millionen von Kirch, was schon wieder als Gentlementaggreement abgetan wurde).
Gibt es auch hier wirtschaftliche Grenzen der Kritik?
Ich hoffe nicht?
Mit lieben Grüßen euer Abbutzer