misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
gelse: der lahm ist dafür viel zu bieder. dem schweine würde ich das eher zutrauen (i wanna be your dog...DÄÄÄÄNG DÄNG DÄÄÄÄNG DÄÄÄÄÄÄÄÄNG....) ... so vom charakter her, sauber!
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
Naja, Beastie Boys, Outcast oder Mos Def würd ich ja eher in die Rap Ecke stecken. Für mich besteht da ein Unterschied, vielleicht weil ich unter Black Music dann eher Soul, R'n'B, Funk, Motown verstehe
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
wasn nochmal der unterschied zwischen rap und hiphop?
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Ich bitte dich, beim Thema zu bleiben.

Funk hat doch keinen Fußballbezug!
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
Rap ist die reine Musik, Hip Hop ist die Kultur. Da zählen dann auch Breakdance, Graffiti und Djing dazu
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
Mos Def finde ich als Schauspieler besser als als Rapper

Der beste "Blackmusiker":

http://www.youtube.com/watch?v=ZFo8-JqzSCM
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Mister... die einen sagen so, die anderen so... ich sag mal, Rap ist der Sprechgesang, verstehste, HipHop die ganze Lebenseinstellung und so, verstehste. Heute aber is HipHop er son Synonym für den ganzen Musikkram, verstehste.
elmo86 Offline
Dabei seit: 14.09.2011
OutKast und Beastie Boys sind für mich klarer HipHop, Mos Def Rap. läuft bei mir aber alles unter "BlackMusic". Verstehe auch nicht, wie man sich über diesen Begriff aufregen kann?
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Hier überschlagen sich ja die Ereignisse.

Hände hoch, wenn ihr findet das diese Moguai-Kacke zu Zidane sooo toll nich war!
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Elmo, wer regt sich denn auf?

Aber wenn es dich interessiert, lies dir doch einfach mal ein Posts weiter oben dazu durch, hm?
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
hand hoch
elmo86 Offline
Dabei seit: 14.09.2011
Habe ich ja, vielleicht einfach falsch verstanden. Sorry.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
die erste beastie boys ist noch true punkrawk!!!
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Weisste wie sich die Pioniere des HipHop heute darüber aufregen, dass die Gossenjungs sich heute (wieder) "Nigga" nennen? Vielleicht auch ein Teil der Diskussion. Über Begriffe kann man sich trefflich streiten, ja sollte man sogar bisweilen.
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
Das stimmt!
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
@elmo war das.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Herrje.
elmo86 Offline
Dabei seit: 14.09.2011
@rudi:
Weiß schon, was du meinst. Hast ja auch Recht. Nur ist für mich "BlackMusic" einfach ein Sammelbegriff ohne irgendwas mehr dahinter als ein bestimmtes Obergenre von Musik.
elmo86 Offline
Dabei seit: 14.09.2011
Hier übrigens einmal die Roots (http://vimeo.com/6854460Link) .
Und die fabelhaft Janelle Monae (http://www.youtube.com/watch?v=m0hVwiyMEm4Link) // (http://vimeo.com/19032638Link) .
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
rudi: "WORD" . die beste rapkapelle waren eh house of pain.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
wenn es den wu-tang-clan, gang-starr, a tribe calles quest, the roots, public enemy und die beastie boys nicht gegeben hätte, ja.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
alles dreck! ganz entsetzlich. TERROR fuer die ohren! zum davonrennen!
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
N W A
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
...Jungle Brothers, Scholly D...ewig fortzuführen und alles ist besser, als House of Pain.
L3v3l0rd Offline
Dabei seit: 02.07.2009
Derek B, Jungle Brothers, Digital Underground und die ewig an erster Stelle stehenden RUN D.M.C. in da Haus, maaaaan!
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
these are the kings from around the way...
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
rudi, die moguai platte zu zidane möcht ich sehen. (achtung klugschiss...*drück*: MOGWAI hingegen sind ziemlich krachend, allerdings doch manchmal etwas äh ... unstet) und gelse:der wutang clan, bei allem respekt und allem was die "beigesteuert" haben: this ship has gone down a loooong time ago. kaspertruppe, konntich nie viel mit anfangen, aber ich habe ja auch nie nikes getragen und streetbasketball gespielt. a tribe called quest (ich dachte immer sowas sei eher hip hop, im sinne von "souligem/jazzigen background" ) sind ja nun auch nicht so die knallharten ghetto rapper , im gegenteil, das ist ja eher so mit turntableskills und samples nicht? insofern passen in dieses schema , in welchem ich eher sowas wie n.w.a. und äh ...na...b.d.p. gesehen hätte auch die roots die beaste boys nicht rein. ABER DAS IST JA NUR MEINE MEINUNG....und ich meine das so leute wie marky mark ja auch äh rap gemacht haben, oder dieser typ da , na der sich immer so die lippen leckt udn heute nur noch in tv serien auftaucht, die sind ja auch "ein teil des ganzen" was wurde eigentlich aus diddypuffypupsydaddy combs und verdammt wie hiess der nochmal...jesses mamma said to knock you out....
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
Bitte nicht die Juice Crew vergessen!
L3v3l0rd Offline
Dabei seit: 02.07.2009
mamma said to knock you out....
Spielt mit bei Navy CIS.
Und Ice-T in der anderen Serie da.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
ha und run dmc haben welchen smasher serviert? häää?: (I'm the) (http://www.mtv.de/videos/267686-run-d-m-c-king-of-rock.htmlKING OF ROCK) ! die hattens drauf: es gibnt keine genre grenzen nur gute oder schlechte musik...yeeehaaaw: wer hat lust auf ne bloc parteeeey? (gott ich hab grad so jieper auf nen gegrilltest steak und ne buddel bier...)

Seiten