Gep Offline
Dabei seit: 07.10.2003
Prinzipiell gehts ja sogar um noch "weniger" als 700.000, sondern um die fiktive Nachverhandlungssumme! Watt wird der Rudi sich da vorgestellt haben, wahrscheinlich wollte er die Mainzer auf 500.000 oder so drücken, also gehts um sowas wie 200.000 Öhre. (Im Hintergrund hört man schon Assauer poltern, "armer Junge...Schlackeplatz...arbeitslos...keine Turnschuhe mehr")

jau, das mit der Verletzung stimmte ja sogar. das ist ja dann eigentlich noch geiler. Neenee... der arme Azaouagh. Armet Schwein.
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
Passi ist also der korrekte Plural von Passus? Wieder wat gelernt, Danke @Urmel
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
@ Luis Enrique: Dein Vertrauen ehrt mich ja, aber solange es Dir nicht einer aus der Klugscheißerfraktion oder angehende LehrerInnen bestätigen, würd ich es vorsichtshalber mal nicht glauben.
thukydides Offline
Dabei seit: 23.09.2003
Das war ein Steilpass, den ich aufnehmen muss:
Es stimmt

Großes Klugscheißerehrenwort
Thukydides
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Einspruch! Passus, maskulin, u-Deklination, daraus ergibt sich im Plural ebenfalls passus.
i.A. Herr MSL, Oberstudienrat für tote und sterbende Sprachen
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Ich könnte mir schon vorstellen, dass bei Bundesligamanagern sowas wie ein Ehrenwort oder was auch immer gibt. Auch wenn sie für Mittelstandsunternehmen verantwortlich sind, ist es doch wahrscheinlich etwas anders als in der Wirtschaft. Dass so ein Ehrenkodex bei der heutigen Geschäftslage nicht haltbar ist, sollte aber auch diesen Herren klar werden. Finde das ganze aber nicht peinlich, sondern bin gespannt wie es weitergeht
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
Das beste an der ganzen Geschichte ist UAE\'s Auto...
klaus funk Offline
Dabei seit: 25.10.2004
@LuisEnrique, Urmel, gygax und thukydies

Ausnahmsweise liegt ein Schalker absolut richtig!

Passi ist nicht korrekt. Wie bei einigen lateinischen Lehnwörtern üblich trennt sich auch bei Passus die Pluralform nicht von der ursprünglichen Form der letzen Silbe. So auch bei der Passus und die Passus oder auch der Kasus und die Kasus.

Allerdings gibt es dafür keine starre Regel (siehe Globus oder Virus), das Geschlecht des Wortes hat jedenfalls nichts damit zu tun.

Ich wusste, das ich irgendwann die Kenntnisse aus dem Linguistikstudium noch mal gebrauchen kann.
Gast (nicht überprüft)
Scheiße, daß ich das jetzt erst lese. Der Schalker hat Recht. U-Deklination. Ganz klar.
HomerJay Offline
Dabei seit: 20.03.2004
Ist das schön, in einem Fußballforum Diskussionen über Linguistik zu verfolgen. Ich möchte noch anmerken, dass bei Wörtern mit U-Deklination (übrigens auch Status, was sehr häufig falsch als Stati gebildet wird) die Betonung auf dem letzten u liegt (habe nicht Linguistik studiert, kann das von einem der sonstigen Hobbyklugscheißern bestätigt werden?!).
thukydides Offline
Dabei seit: 23.09.2003
Autsch,

auch ich erkenne einen meiner Albträume wieder: die u-Deklination!
Gast (nicht überprüft)
die immer wiederkehrenden Fehlerhinweise und Rechtschreibbelehrungen erinnern mich eher an achtjährige Buben, die sich gegenseitig ihre Pimmel zeigen ...
HomerJay Offline
Dabei seit: 20.03.2004
@el cerrado
Wenn man an guter und korrekter Sprache nicht interessiert ist, in Ordnung. Die Interessen sind verschieden. Trotzdem kein Grund, diese Leute mit achtjährigen Buben gleichzusetzen.
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
wahrscheinlich hatte el cerrado immer den kleinsten
Gast (nicht überprüft)
das wichtigste ist doch, dass man sich selbst so richtig schön wichtig nimmt oder etwa nicht?

@ Homer
rechtschreibung ist eine feine sache, vielleicht hast du ja bemerkt, dass sogar ich in ansätzen dieser mächtig bin.

@ Luis
jau, ich habe früher beim vergleichen immer den kürzeren "gezogen", deshalb ja mein kommentar.

hmuor ist übrigens, wenn man welchen hat. da nützt dann auch die rechtschreibung nix mehr. so, jetzt aber nix wie ab in den keller, damit ich niemanden mit einem lachen störe ...
kleinesdickes Müller Offline
Dabei seit: 20.02.2004
Hätte das nicht Pimmels heißen müssen?
fokuss1 Offline
Dabei seit: 08.02.2005
Medienspektakel ala Schalke. Hier will jemand der genau so viel Kohle im Soll hat, wie die Bayern als Festgeld im Haben, um die Euro´s kämpfen.
Assauer weiß wie es läuft und hat auch keine Probleme einen anderen Verein Spieler abzuluxen. Doktore hat vielleicht das falsche Knie untersucht oder Assauer hat die Praxisgebühr nicht bezahlt. Schalke wie es sinkt und krackt !
spaceboy Offline
Dabei seit: 29.02.2004
@rechtschreibdiskussion: schön, das es sogar leute gibt, die das ernst nehmen!
Gast (nicht überprüft)
also ich hab hier noch niemanden kennen gelernt, der das ernst nimmt. doch, heute.
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
@fokuss den ersten: na, leideste auch am Schalke-Syndrom? Was habt ihr eigentlich alle für einen Komplex, dass ihr euch nicht über eure Mannschaft freuen könnt, sondern viel engagierter beim Abhetzen über Schalke seid? Wart ihr früher schon so? Fällt mir erst seit einiger Zeit auf....
kleinesdickes Müller Offline
Dabei seit: 20.02.2004
Jetzt weißt Du wie\'s uns Bayern geht...
Gep Offline
Dabei seit: 07.10.2003
ochnööö... nich wieder die Werder-Schalke-Kiste aufmachen hier. Kann nicht die Linguisten-Fraktion hier noch mal schnell den Fred zerfriemeln?! Zum Beispiel zum Thema "Euro ´s abluxen" ;-)
HomerJay Offline
Dabei seit: 20.03.2004
Rechtschreibung und Linguistik sind nicht unbedingt gleichzusetzen... aber egal.
Was mich eher interessiert: warum macht RA dieses ganze Kasperletheater? So wie es aussieht, scheint Mainz einfach im Recht zu sein. Und wenn das Thrash Talk vor dem wichtigen Spiel sein sollte; nun, auch wenn\'s schwer fällt zuzugegeben, das haben die Bayern besser drauf.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
@fokuss: Und Bayern luxt niemanden die Spieler ab oder was??? Wachsen die an der Säbener Straße auf den Bäumen??? Da kann ich echt nur lachen.
Gast (nicht überprüft)
ist dat geil hier.
Gast (nicht überprüft)
@ Gep:
Für jedes entdeckte falsche Apostroph \'nen Groschen, un\' ich wär\' reich...
- Siggi\'s Sport\'s-Bar
- siebzehn Tunnel\'s (doppelt aua)
- ...
Harry Engel Offline
Dabei seit: 30.09.2004
@monssolis
jep, von Klaus Funk habe ich zu dieser sich epedimieartig ausbreitenden Unsitte die schöne Bezeichnung Deppenapostroph gehört, äah, Deppen´s Apostroph natürlich.
Gast (nicht überprüft)
Im Genetiv NUR zur Verdeutlichung (wo bitte ist bei Silvias Eck ein Problem, das ein Apostroph rechtfertigt?), im Plural NIE. So schwer ist das echt nicht.
Ich geh\' kotzen.
Gast (nicht überprüft)
Main\'z Streit mit Schalke wegen Azaouagh\'s Ablöse - der Assauer kriegt den Hal\'s nicht voll. Hols der Deibel. Und die Fahrer aller lahmen Auto\'s gleich dazu. Äh die lahmen Autofahrer. Die Auto\'s können ja nicht\'s dafür.
Gep Offline
Dabei seit: 07.10.2003
puuuh... da bekommt man ja Schluckauf vom Lesen! kerlkerlkerl

Seiten